Trace 1115; Freud & Leid

Youth

Active Member
Bassix
ß12.753
Hallo Leute...


habe gestern eine Trace Elliot Kombo 1115 erstanden...

Dustcap des Chassis ist leider etwas eingedrückt...
und abgesehen von einigen Dellen und anderen Schönheitsfehlern recht in Ordnung..
lt. Internet-Bilder dürfte vorne mal so ein Streck-Metallgitter dran gewesen sein... fehlt auch leider.

hab hier herinnen schon viel gutes über Trace Elliot und im speziellen über die GP11 gelesen..
ich habe zwar noch zu wenig Erfahrung damit, aber das Wenige das ich bisher gehört hab, gefällt mir sehr gut..
(weitere
kl_20150529_015944.jpg
Fotos folgen noch)

jetzt bin ich natürlich auf der Suche nach sämtlicher Information, Anleitungen (ja, das meiste ist eh selbsterklärend, aber trotzdem...), Tips und Tricks etc. die es zu diesem Verstärker gibt..

Vielleicht etwas, wo man anhand der Seriennummer mehr herausfinden kann??


ABER:

jetzt soeben ca. zum 3ten oder 4ten mal angeschaltet und er brummt nur nach ganz ekelhaft...

hin und wieder gaaanz wilde Auslenkungen des Lautsprechers...

Brummen ist immer gleich, egal wie irgendwelche Regler gestellt werden...

MIST!!!


Eigentlich wollte ich euch Profis fragen, wie Ihr ca. den Wert einschätzen würdet..
also um wieviel wäre er ein Schnäppchen, wieviel ist in Ordnung, ab wieviel wäre es zu viel...

Aber jetzt muss ich fragen, wieviel darf die Reparatur kosten, damit es sich lohnt das Teil zu behalten..

mahh.. vor 10 Minuten noch voller Freude jetzt stinksauer..
naja, werd ihn Abends mal aufschrauben, vielleicht sieht man etwas...


vielen Dank

lg Stefan


PS:
noch kurz zu mir...
komme aus .at
bin BJ 73 (Erstzulassung 74)
spiele seit 30 Jahren Gitarre (leider auch mit zig Jahre langen Pausen) und mehr schlecht als recht..

habe mir gerade meinen ersten Bass gekauft und werde mich da mal reinsteigern
(money und 7-nation-army geht schon (haha.. welche grosse Kunst).
 

Catfish

Hauptsache es mumpft
Bassix
ß98.962
Habe mir am Mittwoch auch einen Trace Amp gekauft. Die Teile sind wirklich gut und eine Reparatur sollte sich eigentlich lohnen. Aber sage mal, hast du die Combo blind gekauft ? Es ist wirklich eine Schande wenn man dir das Teil so untergejubelt hat.

Ach so, willkommen bei bassic
 

dumbopop

kann´s nicht lassen..
Bassix
ß31.083
hab den 11er lange gespielt und war trace fan der ersten stunde. hätte ich noch einen, würde ich sicher immer eine reparatur in betracht ziehen. wenn die pappen gaaanz wild auslenken, unabhängig von potieinstellungen, ist das allerdings ein schlechtes zeichen. der fehlerbeschreibung nach tippe ich auf netzteil-(z.B. gleichrichter, siebelkos usw) oder endstufenschaden. also nix, was man mit kontaktspray und handauflegen in den griff bekäme. ich würde weitere "soundtests" in jedem fall bleiben lassen, sonst ist der speaker der nächste kollateralschaden.

zur wertfrage: sammler- oder liebhaberpreise wirst du für die alten tracecombos nicht erzielen. besser werden die alten dinger durchs rumstehen auch nicht, die anfälligkeit steigt erfahrungsgemäß. voll funktionsfähig würde ich, je nach zustand, 150-300 euro für so eine combo hinlegen. 150 würde ich gaaanz grob für die rep. einkalkulieren. je nach techniker und tatsächlichem defekt. vielleicht haste glück und kommst mit 80 euro hin, vielleicht haste pech und kriegst einen kva über 200. würde ich für die reparatur meiner alten gp11 410 combo, so ich sie noch hätte, auf jeden fall ausgeben. eine der besten combos, die ich gespielt habe. zur 15" version kann ich allerdings nix sagen, hatte ich nie. wirtschaftlich ist deine combo aber vermutlich trotzdem ein totalschaden.
 

Youth

Active Member
Bassix
ß12.753
Hallo und Danke für die vielen Antworten...


Also blind gekauft hab ich nicht... wir haben sicherlich eine halbe Stunde herumprobiert..
auch daheim hab ich dann sicherlich noch 3-4 Stunden gespielt...

Zurückgeben... ??
naja, er hat ja funktioniert beim Kauf... und was will man von einem über 25 Jahre alten Gerät..

und da jetzt Beweis führen, dass der Mangel vorher schon... und nicht ich... na, is mir zu mühsam (und ausserdem nicht meine Art)
(der Preis war auch dementsprechen, dass man nicht meckern kann)


Die „Bastelschrauben“ sind optisch ein Graus.. stimmt.. werde aber schauen, dass ich originale bzw. schönere herbekomme...

die Kombo ist allerdings NICHT verbastelt (dachte anfangs auch, als ich die ersten Fotos gesehen hab, dass da jemand eine GP 11 in irgendeine Holzkiste geschraubt hat)

Nein, das ist die Original Trace Elliot 1115 Kombo.. (abgesehen von den 4 Schrauben und dem fehlendem Gitter)

Frontabdeckung wäre eine meiner nächsten Fragen gewesen, welches Material man dafür einsetzten könnte...

Deeptone: stimmt, ich find sie optisch auch interessant..
mit diesem 80er Flair...

besonders freut mich, dass unter dem Speaker ein ordentliches Horn (oder zumindest hornförmige (Bassreflex??) Öffnung) ist...
kann mich nicht erinnern, das schon mal bei Musik- Amps gesehen..


Also gekostet hat mich das Teil 50,-
(bzw. 90,- zusammen mit einem Ibanez Gio Soundgear gsr200; Bassständer, Gurt und Kabel)

ich denke, da kann die Reparatur schon ein wenig kosten, sodass das ganze noch immer günstig bleibt...

dumbopop: vielen, vielen Dank für deine Einschätzung (realistisch, ehrlich und und mit persönlichem Bezug geschrieben!! Top! :bier:)
so in der Art hätt ich es mir auch gedacht... Danke für die Bestätigung


bei uns gibt’s ein alt eingesessenes Musikhaus, wo auch noch alle Instrumente vom Chef selbst repariert und serviciert werden... meist zu fairen, realistischen Preisen... mal schauen was der meint..


ich halte euch auf dem laufenden!!
hoffentlich wird´s was

Shine on you greeny diamond

Danke Stefan
 

precision78

Well-Known Member
Bassix
ß68.986
Na bei dem Kaufpreis lohnt sich eine Reparatur doch allemal! Die Teile sind in der Regel gut reparabel, jemand der sich auskennt sollte das sicher hinkriegen.
Welche Endstufe ist denn da drin? Ich vermute mal eine 200er. Dann hast du einen tollen Amp, mittlerweile auch recht selten.
Ich spiele einen 1215 einer späteren Modellreihe (SMX) und habe ihn auf einer 4/10er Box (1048H) stehen. Eine potente Kombination.
Wenn der Trace wieder funktioniert, wirst du viel Spaß mit dem Teil haben!
 

machti

Weils eh scho Wurscht is
Bassix
ß3.008
Eine gute Adresse für Trace und anderes Brtitische Zeugs
http://www.britishaudioservice.com/
Dort habe ich damals das Manual zu meinen Trace gefunden.

Bei meier Trace Combo war die Serial mit dem Baujahr/Datum innen am Verstärker, du wirst sowieso nicht herum kommen den Verstärker auszubauen also gleich mal nachschauen.
Worst Case der Amp ist nicht mehr zu retten, dafür hast du aber noch immer eine brauchbare Box die du mit einem Anderen Verstärker befeuern kannst.
 

mucbass56

nie ohne Röhre
Bassix
ß2.107
Ich kenne Deinen Amp von innen nicht. Aber wenn er so aufgebaut istwie ein AHx50 konnte es evtl. an der Steckverbindung Vorstufe - Endstufe liegen. Das Speakerflattern deutet darauf hin. Da wackelt evtl die SpSpannungsversorgung der Vorstufe. Die Endstufe ist eigentlich robust.
Norbert.
 

Schlurch

Hutrocker
Bassix
ß53.557
Mit trace habe ich angefangen und möchte nie wieder einen dieser teile spielen müssen. Handwerklich und technisch gehen die wohl fit, aber der sound ist zum davonlaufen
 

precision78

Well-Known Member
Bassix
ß68.986
Mit trace habe ich angefangen und möchte nie wieder einen dieser teile spielen müssen. Handwerklich und technisch gehen die wohl fit, aber der sound ist zum davonlaufen
Tolle Pauschalaussage. Oder hast du etwa alle Modellreihen gespielt? Die klingen nämlich alle recht unterschiedlich. Zudem spielen die verwendeten Speaker logischerweise auch eine erhebliche Rolle. Dann gibt es natürlich auch noch unterschiedliche Geschmäcker, der eine mag die frühen GP 11, andere bevorzugen die Series 6, und ich zB bevorzuge die SM / SMX-Modelle. Und kann mitreden, weil ich die früheren Serien ebenfalls gespielt habe...
 

Catfish

Hauptsache es mumpft
Bassix
ß98.962
Ich habe verschiedene Amps mit verschiedenen Boxen bei einem befreundetem hier sehr bekannten User testen können. Der Trace war für mich mit Abstand der beste. Wenn man mal eine Vollröhre außen vor läßt. Auch bei einem neuen Treffen hat mich der Trace wieder überzeugt. Jetzt ist er in meinem Besitz :-)
 

Schlurch

Hutrocker
Bassix
ß53.557
Ok MIR sagt der trace elliot sound nicht zu. Ist es jetzt besser.
Es war ein SM GP7 15 Combo. ICH fand ihn schrecklich und möchte nie wieder so etwas spielen.
Aber wenn jemand anderes den Sound mag, nur zu
 

precision78

Well-Known Member
Bassix
ß68.986
Ok MIR sagt der trace elliot sound nicht zu. Ist es jetzt besser.
Es war ein SM GP7 15 Combo. ICH fand ihn schrecklich und möchte nie wieder so etwas spielen.
Aber wenn jemand anderes den Sound mag, nur zu
Siehst du, dieser ist klanglich eine GANZ andere Baustelle als der Combo von Youth. Ob jetzt besser oder schlechter ist wie schon gesagt Geschmackssache.
Hattest du an deinen SM-Combo eine zusätzliche Box angeschlossen? Alleine betrieben ist mein 1215 SMX auch nicht der Bringer. Was auch ganz logisch ist, da der integrierte 8-Ohm-Speaker die Leistung der 4-Ohm-Endstufe gar nicht rüber bringen kann. Hängt man dann eine zweite 8-Ohm-Box dran, zeigt der Amp sein wahres Potential.
 

Schlurch

Hutrocker
Bassix
ß53.557
Ich habe auch noch mal über diese SMX Teile gespielt und für unliebsam befunden. Ich möchte eigentlich auch keine Diskussion über den Sound von trace elliot führen. Ich mag das zeug einfach nicht. Ich hoffe das ist in Ordnung. Ich wollte mal erwähnen, dass die Kisten einen sehr eigenen klang haben den man mögen muss.
 

precision78

Well-Known Member
Bassix
ß68.986
Das ist doch mal eine Aussage.
Mein allererster Amp war so einer, ein 715 Combo:

Anhang anzeigen 40086

Da war ich 17 oder so, also in grauer Vorzeit.
Und ich fand ihn gar nicht gut obwohl alle sagten der müsse doch super sein. Ich habe ihn sehr lange behalten aber praktisch nie gespielt da der Sound mir absolut nicht gefallen hat. Laut konnte er, gerade in Anbetracht seiner geringen Grösse.
Er hat gerauscht und tiefe Bässe konnte er auch nicht.

Sein Sound hat für mich aus heutiger Sicht nichts mit Trace Elliot zu tun.
Schade, dass du ihn nicht mehr hast. Den jetzt z.B. auf eine 1048 gestellt und die Post geht ab und er kann auch tiefe Bässe! Die 15er sind bei Trace eher mittig ausgelegt, straffe und tiefe Bässe können die 10er besser!
Aber wo ich dir zustimme, der Grundsound der Series 6 ist auch nicht so meins.
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten