Treppensteiger-Sackkarre gesucht


zip
zip
Active Member
Noch eine Idee: Statt Tasche, einfach einen Spanngurt seitlich um den Combo (gut fest) zurren und an den Stellen, wo man die Griffe haben will,
abgeschnittene StĂŒcke vom Spanngurt als Griff/Schlaufen annĂ€hen, evtl. vorher noch ein StĂŒck Rohrisolation + Fahrradschlauch o.Ă€. ĂŒber die Griffe ziehen, als Polsterung. Falls der Gurt doch rutschen sollte noch eine "Unterfassung", also wieder ein StĂŒck Gurt um den Boden des Combos fĂŒhren/annĂ€hen/festknoten....o.Ă€.(Gibts ja evtl. auch fertig zu kaufen ?, so ein Zurrgeschirr..)
 
zip
zip
Active Member
Was ich auch mache, bei einer Box von mir die nur einen Griff oben hat, ist, einen Schultergurt (bei mir Ortlieb, von einer Fahrradtasche) durch den Griff zu ziehen, die beiden Karabiner am Gurt ineinander haken, so habe ich die Box ĂŒber der Schulter und kann die Höhe, wo sie hĂ€ngt, auch selber bestimmen, anstatt am "langen Arm" den man dann auf der Treppe immer anwinkeln muss, damit die Box ĂŒber die Stufen kommt.
Mit einer Hand halte ich dann trotzdem noch den Griff fest, zur Sicherung und Positionierung.
FĂŒr die Treppen schon mal eine gute Idee:great:. FĂŒr die ebenen Wege auf jeden Fall 4 Rollen oder ein Rollbrett drunter. Schleppen muss nicht sein, wenn man Köpfchen hat.
Den Gurt benutze ich auch wenn die Box auf oben beschriebenen Roller/FahrradanhÀnger gespannt ist, ist dann halt noch ein bisschen sperriger, aber geht, im Treppenhaus oder auf U-Bahntreppen.
 
ollo
ollo
Mer waas es net
vielleicht ist so etwas KLICK doch die bequemere Lösung.
Nein, die Ladeschaufel ist zu kurz. Sowas habe ich auch, sehr lÀstig.

Preis akzeptabel. 200kg belastbar. Fette RĂ€der. KAUFEN!!! :D:D:D
Die ist ja geil. :w00t: Leider ein bisschen schwer.
 
Altair
Altair
Well-Known Member
So, eine Sackkarre, die die Stufen NICHT ruiniert, hatte ich nun auch leihweise zu Gast.
Fazit: Ist doch sehr unhandlich und wenn KB, E-Bass und AER ins Auto mĂŒssen, wird es richtig eng.
Ein passendes Cover gibt es so nicht, die Schultergurte mag ich meinem RĂŒcken samt Schultern nicht antun,
also wird es ein zu zweit zu tragendes Flightcase und eventuell ein kleiner Übungs-Amp fĂŒrs Arbeitszimmer im ersten Stockwerk.
Von anderer Seite wurde mir noch der Beach-Buggy vorgeschlagen, der ist mir fĂŒr Treppen aber auch zu unhandlich.
Und wenn es um ebene Strecken geht, besitze ich schon seit Jahr und Tag ein Rollbrett.
Vielen Dank fĂŒr eure Tipps und Kommentare, dank eurer Hilfe habe ich nun die Überzeugung und das gute GefĂŒhl, alle gangbaren Lösungen mal durchdacht zu haben und zur fĂŒr mich besten Lösung gelangt zu sein.
🙏🙏:great:
 
Der Steff
Der Steff
Der 45-Einhalbte
Snap1.png
:keks:
 
Jacques
Jacques
Well-Known Member
Guten Morgen in die Runde,
vielleicht könnt ihr mir mit der Empfehlung einer Treppensteiger-Sackkarre weiterhelfen.
Ich besitze einen AER Bassisc Performer mit 23/24 kg, wobei mich (auch altersbedingt) die Schlepperei zunehmend stört. Zumal ich den AER verwende, wenn ich neben einem E-Bass auch noch einen Kontrabass dabei habe.
Da ich mit dem GerÀt ansonsten aber 100% zufrieden bin, möchte ich mich nicht nach einem neuen Amp, sondern lieber nach einer geeigneten Transportlösung umsehen.
Mein Problem sind vor allem die 20 Treppenstufen in unserem Haus, eine schöne alte Eichentreppe, die von den Kufen einer "normalen" Sackkarre Schaden nimmt.
Ich hatte mir Modelle wie z.B. dieses gebookmarkt, aber bei einem empfohlenen Maximalgewicht von 35kg an Treppenstufen habe ich Zweifel an der Haltbarkeit mit knapp 25kg Gewicht. Beim Auto wĂŒrde ich den AER dann einheben (Uff!) oder ĂŒber eine Rampe transportieren, da ich meistens allein zu Proben und Auftritten anreise.
Der AER misst 40x40x50cm, die Stufen sind 18,5 cm hoch, 28,5 tief und stehen etwa 1 cm ĂŒber.
Vielen Dank schon mal ...
Da ich ein Ă€hnliches Problem habe, habe ich den Athlon Treppensteiger bestellt, getestet und sofort zurĂŒckgeschickt.

Das Gewicht ist sehr gut, die Steifigkeit OK, die LadeflÀche gross genug, die Bedienung einfach aber von wegen extra langer Griff und in Sachen Treppensteigen, besonders wenn die Treppe eine Kurve hat ist man mit einer einfachen Sackkarre mit langem Griff und grossen RÀdern besser bedient.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bassphalanx
Bassphalanx
Von nix kĂŒtt nix
Hier vieleicht noch eine LĂłsung (wenn das Treppenhaus hoch genug ist):

:gruebel:
 
 

Oben Unten