Uralte Dinger=super Geschäft gemacht

G

Gast1706

Guest
Ich hab mal einen alten preamp für 60? ersteigert,einen Yamaha BSP100,da mein alter Combo kein Lineout hatte.Den Limiter den er hat kann man vergessen,aber der rest ist Top und da ich kaum was im Netz über das Teil finde nehme ich an das er doch schon sehr alt ist.Wer mal höhren will guckt hier,

http://www2.mp3.de/musik/genre/band/040000/222307/3

die aufnahmen sind mit dem Teil gemacht(der Slappsound ist scheiße,lag aber an den alten Saiten).An sich find ich das Teil wirklich klasse.
 

DoTheFunk

New Member
Bassix
ß240
nein ich habe mir mal bei ebay ne 87 ampeg svt 140-TC combo(4x10") geholt zwar ne transistorcombo aber trotzdem nen fetten sound
 

Rumms

"wot se Fack?!"
Bassix
ß25.908
Hab mal für 500,- einen der, wie ich jetzt weiß, ersten ESH Sovereign mit durchgehendem Hals und Bartolini Pu´s, gebaut von Christof Kost und mit dessen Initialen in der Kopfplattenrückseite, gekauft.

Hab mich dann wie ein Schneekönig gefreut, als ich das Teil dann 1Woche später mit 100% Gewinn also für 1000,- Eur. wieder bei eBay verkauft habe.[:D]

Dann habe ich aus sicherer Quelle erfahren, das die Teile sehr selten sind und in dieser Ausführung mit Bookmatched Riegelahorndecke früher knapp 6000,. DM gekostet haben.....[xx(]
 

LordOklar

New Member
Bassix
ß240
ich hab just vor 3 wochen bei ebay in amiland nen ampeg svp-pro für 400$ (mit versand) erstanden... heute hol ichs von der post ab... bin gespannt wie ein flitzebogen... [:-P]
 

El Greco

New Member
Bassix
ß240
Hrm, ich hatte letztens doppelt Glück beim Kauf von meinem Verstärker(zwar Fabrikneu, aber es passt grad irgendwie):

Hab mir nen Yorkville Amp bestellt: 200W, allerdings mit ner 15" Box. Was kam an: 200W, allerdings 2x10". Was hab ich davon: der Sound is der absolute Hammer, selbst bei nem Bass wie meinem, und ich hab 100? gespart, da die 2x10" Combo normalerweise teuerer is...:-)
 

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß65.037
meinen ca. 30 jahre alten sound city 120 mk4 bekam ich geschenkt. insofern war das ein gutes geschäft. allerdings war er defekt. nach einer reparatur und austausch aller röhren bei t.a.d. läuft er wieder super und klingt auch so, aber ich musste fast 300 euro investieren. das entspricht in etwa dem ebay-wert eines 120 mk4 in nicht mehr originalem zustand.
 
Hallo!

Ich traume von einen Vox V 125 seit ich noch alle meine Haare hatte!!!
So, wenn ich "meine Vox" in Ebay gesehen habe und dann mit der Verkäufer (eine alte Liverpooler Person) gesprochen habe, ware ich sicher, dass diese war meine Verstärker!

Dann habe ich den Amp bekommen (noch mit Originelle Vynil Cover) und sie war noch besser als im Fotos!

Jetzt bin ich sehr sehr zufriden, liebe diese magische
"Röhrensound" * * * * *
.....bin nur "sorry", dass ich nicht eine zweite Topteil (die zum Verkauf bereit war) gekauft habe!

Have fun!!!!!
 

telebass

New Member
Bassix
ß252
Hhm, bei mir war´s in gewisser Weise wohl eher das Gegenteil. Hab´mal vor Urzeiten einen Hiwatt Custom 100 für 500 DM gekauft - und ihn Jahre später für 700 DM wieder verkauft. Auf den ersten Blick sicher ein gutes Geschäft, aber heute könnte ich mich in den A... beißen dass ich ihn überhaupt verkauft habe - und das nicht wegen nur wegen des Preises der heute dafür zu erzielen wäre, sondern eher weil ich ihn gerne noch hätte. Es geht eben nichts über so´n altes Röhren-Urviech.

Gruß

Ulli.
 

belo

New Member
Bassix
ß0
Ich kaufe gelegentlich für kleines Geld ältere Teile auf Verdacht, bei Nichtgefallen kommen sie wieder in den Handel. Dabei ist mein derzeitiger preamp das schönste Stück gewesen, ein Green Audio ME-1 (das ME steht für Martin Engelien). Einen vielseitigeren Preamp habe ich bisher nicht kennengelernt, Qualität und Zustand sind top - und das für 80 Euro. Mittlerweile ist noch eine Green Audio - Endstufe mit 600 Watt dazugekommen, für 100 Euro ebenfalls ein Schnäppchen. Letztens ist noch ein Westbury Track II für 40 Euro in meinen Besitz übergegangen, in miserablem Zustand, aber mit traumhaftem Brüllsound.
 

Finch_Hatten

Member
Bassix
ß9
Bei mir ist es oft umgekehrt gewesen (freu,freu) z.B.
- Uralten 2 HE Flanger/Chorus von Roland für 50 DM gekauft. (Hörte sich eher an wie der Atlantik in Biarriz bei Windstärke 12)
vier jahre später in der Bucht für 350 Euro losgeworden.
- Ibanez 76 er Rick Kopie unverbastelt für 50 DM gekauft 10 Jahre später in der Bucht für knapp 900 Euro raus.
- Squier JV für 300 Euro gekauft, ein bischen gesäubert und eingestellt 3 Monate später für 830 Euro verkauft.
Solche Aktionen ermöglichen dann, dass man sich hin und wieder ein gescheites Instrument kaufen kann... ;-)
 

förb

dämlicher Flanders
Bassix
ß2.496
Ich hab mir nen schön alten GK 800-RB gekauft! Bei nem Musikhändler der meinte: "Willste ihn....hier steht er rum und verstaubt....für 250 kannste ihn gleich mitnehmen! "

Mein Grinsen sah in etwa so aus: [:D]
 

subsoniq

Member
Bassix
ß100
Oh, das habe ich. Meinen alten Orange Overdrive (BJ um 1973-76) habe ich damals gebraucht für 500 DM in einem Musikladen gekauft. Das war noch weit vor der Wiederauflage der Amps. Eingestöpselt und die Sonne ging auf!
Hatte vorher einen Ampeg Preamp mit einer Zeck Endstufe gespielt. War ok, aber es hat immer der Biß gefehlt. Beim Orange habe ich dann meinen Traumsound gefunden und konnte mir vom Geld das ich vom Verkauf der vorherigen Anlage gleich noch einen neuen Bass kaufen!
Das war der beste Deal den man machen kann. Besserer Sound für weniger Geld.
 

witzi

Well-Known Member
Bassix
ß5.128
Ich habe auch noch einige alte Boxen im Keller stehen...

1x18 aus den 60ern
2x10 aus den 70ern
2x12 aus den 70ern, neuen Neodym Speakers
2x12 Zeck mit EV- aus den 80ern
1x15+ Zeck mit EV- aus den 80ern

Bin bei Anfragen offen gegen alles![;-)][:-)][:D]
 

Petespang

Member
Bassix
ß240
Hi!
Hab vor ca. 4 Jahren einen Trace AH 500X GP11 aus der MK V Serie für 400 Euronen von einem Bundeswehrorchester aus NRW erstanden. Ist der beste Bassamp den ich je hatte. [8D]
 
Zitat:Original erstellt von: Petespang

Hi!
Hab vor ca. 4 Jahren einen Trace AH 500X GP11 aus der MK V Serie für 400 Euronen von einem Bundeswehrorchester aus NRW erstanden. Ist der beste Bassamp den ich je hatte. [8D]
Genau so einen Habe ich auch.... den habe ich zusammen mit zwei 4x10er Boxen (auch Trace) zusammen für umgerechnet rund € 270.- aus einer "Kellerentrünpelung" gekauft. Funktioniert prächtig und ist bei mir jetzt schon zwei Jahre als Hauptamp im Einsatz.

Grüsse
 

El Rabino

Unnerum
Bassix
ß3.692
Bei mir war´s ne 2*15er von Allsound. Schweinelaut, super schwer, aber HAMMERSOUND!! Das Teil hat bei Ebay 60 Euros gekostet und der Typ hat die mir sogar bis vor die Wohnungstür (2. Stock [;-)] ) geliefert!!

 

allerbest

Tut nichts zur Sache!
Eigendlich darf man es ja nicht laut sagen, aber ich hab mal ne 12-saitige Ibanez Westerngitarre (noch ohne Elektronik) gegen einen 73er Gibson Thunderbird getauscht. Der Typ war der Gitarrist im Nebenraum und bei dem Deal waren alle dabei. Nichts mit Beschiss oder so. War völlig OK und er ist heute noch zufrieden mit dem Tausch.
 

BlackSun75

New Member
Bassix
ß200
Hi,

hab vor zwei monaten einen netten Laney Linebacker L80B15 für nette 75 euro ersteigert. Klingt gut und leifert mit 80 Watt ordentlich bums. noch schöner war dann das ich den amp dann mit dem verkauf eines wirklich schlechten 15 watt übungsverstärkerchen fast refinanzieren konnte. [:D]
 
Oben Unten