Vinyl Presswerk Empfehlungen

Mad Jazz Morales

Mad Jazz Morales

DER Mad Jazz Morales!
Bassix
ß34.454
Guten Tag liebe MitforumantInnen.
Unser nächster Tonträger soll höchstwahrscheinlich eine Doppel-10-inch werden. Farbiges Vinyl.
Kann jemand von Euch mit eigenen Erfahrungen aufwarten? Empfehlung, Abratung, Angebot?
Googeln kann ich auch 😙
Presswerk in Deutschland wäre cool, Europa ist Pflicht.
Downloadcode soll auch dabei sein,
ggf. CD...
 
bassero

bassero

Active Member
Bassix
ß1.898
Um auch gleich mal off-topic zu werden:

Irgendwann hattest Du gefragt, ob die Rezension von deiner CD im Bassprofessor drin ist.

Ist in der aktuellen Ausgabe 101 drin - die geht aber nur an Abonnenten.
 
Horst Sergio

Horst Sergio

sustain with bass!?
Bassix
ß49.818
Guten Tag liebe MitforumantInnen.
Unser nächster Tonträger soll höchstwahrscheinlich eine Doppel-10-inch werden. Farbiges Vinyl.
Kann jemand von Euch mit eigenen Erfahrungen aufwarten? Empfehlung, Abratung, Angebot?
Googeln kann ich auch 😙
Presswerk in Deutschland wäre cool, Europa ist Pflicht.
Downloadcode soll auch dabei sein,
ggf. CD...
Unseren Kontakt habe ich nicht mehr. Aber ich bitte folgendes zu beachten : Doppel 10 ist witzig, bei 45 RPM wären 10 ( bessere Tonqualität, da breitere Rillen ) bei 33 RPM wären 13,5 min.perfekt. Die Sachen würden aber auch evtl. auf ne LP passen ( 20 min Spielzeit pro Seite) , was weniger Kosten bedeuten würde. Das Ding als Gatefold ( mehr Pappe) wäre dann günstiger als mehr Vinyl denke ich. Blau is hübsch, haben aber nich alle Bock drauf, da schwarz besser klingt. Macht ihr Punk, dann ist es egal. Evtl. beides nachen. Mitlerweile ist die Abnahme von geringer Stückzahl möglich , so 200/300, anstatt 500. Spart auch noch mal Kohle.Vor 2 bis 3 Jahren war das noch anders. Ich würde niemals bei der Musik sparen. Vernünftige Aufnahme, plus externes Master. Kostet alles, aber keiner hat Bock auf ne toll verpackte Platte ( Doppel 10 inch, geiles Cover,etc. ) die dann schlecht produziert ist und keinen Output hat ?! Beachten das es ein Unterschied ist, ob man für Digital ( Downloadcode,Videos ) und/oder Analog ( Vinyl ) mastern lässt. Sind 2 versch. Mixe. Hab ich was vergessen ? :gruebel:
 
stoiker

stoiker

Active Member
Bassix
ß7.897
Wir hatten vor ca. 5 Jahren mal was bei Celebrate pressen lassen und waren damit zufrieden. Von Flight13 habe ich bisher auch nur Gutes gehört.

10" ist auf jeden Fall unvernünftig, da teuer, aber meiner Meinung nach ist es das schönste Format. Mir wurde mal von einem Bekannten (betreibt ein kleines Label) erzählt, dass kaum ein Presswerk wirklich 10" pressen kann. Meistens wird 12" gepresst und der Überschuss abgeschnitten. Deswegen auch der Preis.

Kleinere Auflagen (200/300) sind in der Regel nicht viel günstiger. Die Stückpreise sind letztendlich höher. Wir hatten aus dem Grund für eine 500er Auflage entschieden, von der wir bisher nur knapp die Hälfte losgeworden sind. Rückblickend hätte ich lieber zu einer 300er Auflage tendiert, dann würde jetzt nicht so viel Plastikmüll in meinem Keller rumstehen...
 
Mad Jazz Morales

Mad Jazz Morales

DER Mad Jazz Morales!
Bassix
ß34.454
10" ist der Traum meiner gesamten Musikerkarriere.
Mittlerweile ist Vernunft für mich kein Argument mehr.
300er Auflage ist wohl auch das was wir anstreben.
300er Doppel-10" in farbigem Vinyl
Der Sound soll gut sein. Wir machen aber Singer-Songwriter-Rock-something, also nicht so mega klangphilsophisch.
Ich bin auch Studio-Doof. Kann am Ende nur sagen ist gut, ist nicht gut.
 
Horst Sergio

Horst Sergio

sustain with bass!?
Bassix
ß49.818
Wir haben mit einer befreundeten Band 10 er machen lassen. Ich weiss leider nicht wo. Ganz einfaches Cover. Schwarz, andere Seite Weiss. Hat für 500 knapp n 1000er gekostet vor 4 Jahren. Das geht. Vor 5 Jahren war das mit der Auflage noch anders. Mitlerweile kann man kleinere Auflagen machen und sparen.
 
Mad Jazz Morales

Mad Jazz Morales

DER Mad Jazz Morales!
Bassix
ß34.454
Im Herbst geht es endlich ins Studio!
Wird "nur" ne 12", dafür kommt danach ein rosa Album mit Kuschelrock...
 
II-V-I

II-V-I

caribou: gorn!
Bassix
ß6.798
Vinyl ist schon länger wieder im Trend, diese Marke aber ist regelrecht historisch: Zum ersten Mal seit 1986 wurde in den USA im ersten Halbjahr mehr Absatz mit dem Verkauf von Schallplatten erzielt als mit dem von CDs.
wow ... CD ist tot, Schallplatte lebt. Es musste ja irgendwann passieren, aber überrascht ist man doch.
 
 

Oben Unten