Warum ich Foderas doof finde und warum alle, die Foderas nicht doof finden, dumme Fanboys sind!

f_luxus

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß11.929
Das sind über 40 Stunden Non-Stop-Programm. Die Band würde ich verlassen. 500 Titel ready to play....sowas halte ich für mehr als unökonomisch.
:bier:
Kommt drauf an. Ich spiele in so einer Band Sub, die gibt es seit 20 Jahren. Allerdings werden für Aushilfen immer vorab die aktuellen Stücke fett gekennzeichnet.
Ready to play mit Subs sind es aber immer noch 100 Titel. Der Bandleader muss eben manchmal innerhalb von Sekunden entscheiden, damit die Stimmung nicht abflaut. Ähnlich wie ein DJ.
 
Bassphalanx

Bassphalanx

Von nix kütt nix
Bassix
ß37.107
Kannst ich kein Fanboy sein, bin ich eben KEIN Fanboy :opa:

Aber falls ich jemand mit 1000€ von seinem unsäglichen Leid befreien kann, so würde ich das wegen meines ausgeprägtem Sozialverhaltens gerne tun. PM an mich :thumb_twiddle:
 
EADG

EADG

schöne schiefe tiefe Töne
Bassix
ß40.286
Mit dem Fodi in der "das beste der 70er bis heute" Coverband. Oh my...
Aber wer stellt sich denn auf eine Bühne und nimmt nicht sein "bestes" Instrument? Ich zweifle immer ein bisschen an den Leuten, die behaupten "den guten Bass nehm' ich nicht für einen Auftritt in einem Rocker- oder Punkschuppen".

In den Rocker- und Punkschuppen, die ich kenne, kommen solche Mimosen gar nicht auf die Bühne.

Ein Bass, der "zu gut" ist, um ihn mit auf die Bühne zu nehmen ist doch irgendwie sinnlos.
 
whitewater

whitewater

Well-Known Member
Bassix
ß48.226
Aber wer stellt sich denn auf eine Bühne und nimmt nicht sein "bestes" Instrument? Ich zweifle immer ein bisschen an den Leuten, die behaupten "den guten Bass nehm' ich nicht für einen Auftritt in einem Rocker- oder Punkschuppen".

In den Rocker- und Punkschuppen, die ich kenne, kommen solche Mimosen gar nicht auf die Bühne.

Ein Bass, der "zu gut" ist, um ihn mit auf die Bühne zu nehmen ist doch irgendwie sinnlos.
Denk das mal fertig. Üben würdest Du mit ner Gurke? Wozu bräuchte dann irgendjemand ein zweitbestes Instrument?
 
EADG

EADG

schöne schiefe tiefe Töne
Bassix
ß40.286
Mit einem Fodera machst du dich halt in manchen Schuppen lächerlich.
...wenn man drauf steht...
Ehrlich, wer denkt, er macht sich in manchen Schuppen damit lächerlich, macht sich wirklich lächerlich. Entweder ist das Ding gut oder nicht. Ich würde kein Instrument kaufen, bei dem ich das Gefühl hätte, ich mache mich damit lächerlich, egal wo.
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Weiß jemand welche Äußerungen er von sich gegeben hat?
Der hat sich jetzt selbstständig gemacht.
Er hat ein Bild von einem blutverschmierten Wrangler Jeep mit abetrenntem Arm auf der Motorhaube gepostet mit der Überschrift: was meinst du mit Protesten auf der Straße, ich bin super durchgekommen. Zu dem Bild schrieb er :" well, it' s Friday...( dem Black Lives Matter Haupt- Protest Tag.
 
EADG

EADG

schöne schiefe tiefe Töne
Bassix
ß40.286
Denk das mal fertig. Üben würdest Du mit ner Gurke? Wozu bräuchte dann irgendjemand ein zweitbestes Instrument?
Ich habe das fertig gedacht. Ich habe nur einen einzigen Bass. Ich weiß auch nicht, warum jemand ein zweitbestes Instrument braucht. Was ich verstehen kann ist, wenn jemand für verschiedene Sounds verschiedene Instrumente hat oder verschiedene Bässe mit verschiedener Saitenanzahl. Aber 3 Precis??? Für die Bühnenshow zum zerdeppern??? Was mir völlig abgeht ist ein Sammlergen.

Edit: Wenn ich einen wirklich guten Kontrabass hätte, würde ich mir einen zweiten anschaffen, beziehnungsweise meinen jetzigen behalten, weil die Dinger wirklich empfindlich sind und wegen der Größe in der Kneipe auch wesentlich gefährdeter sind als Vollholz-E-Bässe. Aber meiner muss jetzt da durch. Egal, ob Kreismusikschule, Kneipe oder Kunstgalerie.... da muss er sich dran gewöhnen :bier:
 
Zuletzt bearbeitet:
opus 44

opus 44

op. 44
Bassix
ß43.348
zumal in solchen schuppen der großteil des publikum ohnehin mehr um sich selbst kreist, als tatsächlich an musik und den musikern intressiert zu sein. mich hat mal ne punkerin wegen eines lacoste polos (welches mein vater schon in den 80ern anhatte) als bonze bezeichnet... die hat ziemlich doof geschaut als ich ihr erklärt habe, dass alleine ihre 20 loch dr martens etwa das doppelte meines kompletten outfits kosten...
 
Melkor

Melkor

Active Member
Bassix
ß1.162
Ich habe das fertig gedacht. Ich habe nur einen einzigen Bass. Ich weiß auch nicht, warum jemand ein zweitbestes Instrument braucht.

Wenn man in zwei Bands mit unterschiedlichen Stimmungen spielt und jeweils noch ein Ersatzinstrument für die Bühne haben will, ist man schon bei 4 Bässen.
Ich gehe auch mit dem besten Instrument das ich besitze auf die Bühne.

Das kann ja nur in Läden mit Muckerpolizei sein, ansonsten weiß doch Keiner was ein Fodera ist.
80% des Publikums (Bandmitglieder der anderen Bands ausgenommen) wissen nichtmal ob du einen Bass oder eine Gitarre spielst :bier:
 
 

Oben Unten