Welche Saiten für Höfner Shorty?

ollo

ollo

Aus dem Schorleland
Bassix
ß80.539
Hallo,

mir ist neulich ein alter Höfner Shorty zugelaufen. Nun frage ich mich, welche Saiten sich am besten für den Zwerg eignen. Die Mensur beträgt ja nur 28", allerdings string-through-body. Normale Short-scale-Saiten sollten es also tun.

Hat jemand eine spezielle Empfehlung?

Danke und Gruß,
ollo
 
Papa

Papa

Well-Known Member
Bassix
ß13.165
Wenn es unbedingt Shorty-Saiten sein sollen:
Fand [url="http://www.thomann.de/de/fender_5250xl_short_scale.htm"]die[/url] ganz gut. Klingen eher hell aber ausgewogen.
Glaube, Pyramid hat auch noch brauchbare.
Sonst fand ich die Saiten, die ich drauf hatte alle nicht straff genug.
Ich selbst spiele viel Shorty, stehe auf die Rotos und kürze mir die Saiten ganz einfach.

Edith meint, einfach mal einen günstigen Longscalesatz kuafen, kürzen und ausprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Papa

Papa

Well-Known Member
Bassix
ß13.165
SM66 Swing Bass Hybrid Stainless Steel 040 - 100. Aber ich stehe z.Zt. total auf den Sound

Aber kürzen kannst Du eigentlich alle Saiten, solange Du es innerhalb der Verjüngung für die Mechaniken machst. Kürzt Du sie im Bereich der vollen Stärke, kann es bei einigen Herstellern durchaus passieren, dass die Saiten ihre "Wicklungsfestigkeit" verlieren. Ist mir aber bisher nur bei den Rotos untergekommen.

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass mein Shorty KEIN Höfner ist, sondern eher ein moderner Jazzbass. Ich habe keine Ahnung, ob die SM66 zu nem Höfner passen.
Könnte mir vorstellen, dass Nickelplated Steel besser passen und da wäre meine Empfehlung Fender 7250. Die spiele ich immer noch ganz gern, wenn ich einen eher runden, warmen Ton brauche. Die haben schöne Tiefmitten, wie ich finde.
 
Semigradler

Semigradler

ja mei
Bassix
ß7.557
Haben für Dich Shortscalesaiten keine Vorteile gegenüber Longscalesaiten? Es heißt doch die Shortscalesaiten wären straffer. Ich würde nämlich auf meinem gerne Ernie Balls aufziehen, aber die gibt es kurz nicht. Noch eine Frage. Spielst Du mit Shortscale eine etwas höhere Saitenlage? Danke!
 
Papa

Papa

Well-Known Member
Bassix
ß13.165
Meiner Erfahrung nach haben longscale Saiten gegenüber den shortscale auch trotz Kürzen den strafferen Ton.
Die EB habe ich auch eine längere Zeit problemlos gespielt. Günstige Alternative sind mEn Fender Nickelplated Steel.
Beim E sollte man allerdings 100 aufwärts nehmen.
Meine Saitenlage ist extrem tief, da ich auf etwas "Saitenrotz" stehe. Brauche ich das nicht, kann ich immer noch sehr weich anschlagen.
 
 

Oben Unten