Wer hat's erfunden?

EADG

EADG

schöne schiefe tiefe Töne
Bassix
ß38.205
Angeregt durch ein Gespräch in einem anderen thread würde ich gerne mal sammeln, wer in euren Ohren welche musikalischen Neuerungen in die Pop- und Rockmusik eingebracht hat. Dabei meine ich explizit populäre Musik seit den Fünfziger Jahren, und würde dabei gerne beim Mainstream bleiben, weil ich befürchte, dass der thread sich ansonsten total zerfranselt.

Gegenrede ist ausdrücklich erwünscht, aber bitte bei der Sache bleiben und nicht persönlich werden, auch wenn es um eure Lieblingsmusiker geht oder um die, die ihr am uninteressantesten findet.

Ich fang mal an mit den Beach Boys, die die nach meinem Dafürhalten die ersten waren, die im Studio mehr gemacht haben als einfach die Instrumente und Stimmen aufzunehmen. Mit Pet Sounds wurde die ambitionierte Studioproduktion für Popmusik erfunden.
 
katadaster

katadaster

Korg sorgt für Kurzweil
Bassix
ß17.136
Beeindruckend ist das Zitat des Moderators im Intro zu den 15 Mio verkauften Vinyls: "...wenn man sie alle nacheinander spielt, dauert es bis ins Jahr 2020."
Zu diese Zeit und gerade für eine Menschen seines Alters war 2020 wohl eher Science Fiction, als ein realistisches Datum. Ich frage mich, wenn man die in den 50ern üblichen Zukunftsvisionen von fliegenden Autos etc. berücksichtigt, wie er sich wohl 2020 persönlich vorgestellt hat....
 
EADG

EADG

schöne schiefe tiefe Töne
Bassix
ß38.205
die ersten Mehrspur- bzw Overdub-Aufnahmen der Musikgeschichte
Witzig, dass das anscheinend damals so ein bisschen wie Betrug rüberkam, Mehrspur- und Overdubaufnahmen zu machen.

Wobei ich mich selbst auch dabei erwische, zusammengeschnippelte Musik ein bisschen weniger zu achten, als live gespielte Musik. :bier:
 
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Steve Hackett in seiner Genesis-Zeit. Er hat schon Tapping gespielt, bevor es Van Halen gab.
Die Kreativität von Hacket und Gabriel habe ich leider erst viel zu spät schätzen gelernt. In meiner Jugendzeit war da ja schon die Phil Collins Ära angebrochen.
Was die früher gemacht haben, war Progressive Rock vom Feinsten. Nach 1977 wurde G. immer kommerzieller...
Hacketts "Genesis Revisited" Konzert in der Royal Albert Hall zusammen mit dem LSO und Nad Sylvan als Sänger war der Hammer.
Sylvan klingt , als hätte man die Stimmen von Gabriel und Collins zusammengemorpht. Einen besseren Sänger hätte Hackett kaum finden können.
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß43.890
Find ich etwas schwierig, weil viele Leute sich gegenseitig beeinflußt haben.
Wer erfand den Rock'n Roll? Sister Rosetta Tharpe, Chuck Berry, Little Richard, Bo Diddley, oder Ike Turner?
War Hendrix ohne seine Sozialisation auf dem Chitlin Circuit denkbar?
Wer erfand Psychedelic? Die Beatles, Pink Floyd, The Deep, 13th Floor Elevators?
 
Ochsenblut

Ochsenblut

Well-Known Member
Die Kreativität von Hacket und Gabriel habe ich leider erst viel zu spät schätzen gelernt.
Das war mein Stichwort: Peter Gabriel. Hat mit seiner Secret World Tour völlig neue Maßstäbe für Live Performances gesetzt und nebenbei die World-Music etabliert. Genius, direkt mit dem Universum verbunden, kürzlich 70 Jahre alt geworden!
 
EADG

EADG

schöne schiefe tiefe Töne
Bassix
ß38.205
Find ich etwas schwierig, weil viele Leute sich gegenseitig beeinflußt haben.
Wer erfand den Rock'n Roll? Sister Rosetta Tharpe, Chuck Berry, Little Richard, Bo Diddley, oder Ike Turner?
War Hendrix ohne seine Sozialisation auf dem Chitlin Circuit denkbar?
Wer erfand Psychedelic? Die Beatles, Pink Floyd, The Deep, 13th Floor Elevators?
"Wer hat's erfunden?" ist natürlich Unsinn, wenn es nicht um Technik sondern um Musik geht. Die Frage des threads geht dahin, wem ihr die wichtigsten Einflüsse zuschreibt. Aber als Titel fand ich das covern der Werbekampagne eines schweizer Hustenbonbonherstellers irgendwie griffiger. :bier:

Slap ist ganz klar Larry Graham zuzuschreiben.....oder haben das nicht die Kontrabassisten erfunden, um sich besser durchzusetzen gegen Rockabillygitarren? Zwar ohne Daumen, aber der Daumen ist beim KB eh unterrepräsentiert.

Aber Billy Graham hat damit bei sly and the family stone einen ganz neuen Sound geliefert, der eine Unzahl von Bassisten inspiriert hat.

Ich weiß nicht, ob Jimi Hendrix irgendetwas gemacht hat, was es vorher nicht gab, aber im Komplettpaket hat er das Gitarre spielen schon irgendwie neu erfunden. -Oder?

Es heißt auch immer, dass Kraftwerk die E-Drum erfunden hätte. Ich habe die erste E-Drum hier gehört:
 
EADG

EADG

schöne schiefe tiefe Töne
Bassix
ß38.205
Ich finde auch, dass Punk von den Kinks erfunden wurde :bier: ...und zwar während des Gitarrensolos:

 
pitsieben

pitsieben

Bass 'n' Drums
Ich finde auch, dass Punk von den Kinks erfunden wurde :bier: ...und zwar während des Gitarrensolos:


Na ja, Helter Skelter und It's your Birthday von den Beatles sollte man sich dann auch mal anhören ;-)

oder My Generation von The Who ;-)
Ich glaube nicht, dass man so genau sagen kann, wer was erfunden hat. Sagt man im Metal Sabbath, hauen einem die Leute Purple und was weiß ich um die Ohren. Musikalisch alles richtig, aber es geht auch um die Haltung. Was den Punk betrifft, dürfte der mehrere Väter haben (passt ja auch zu dem räudigen Hund) und jeder findet da was.
Beim Punk kann man aber zumindest sagen, WO er erfunden wurde. Da kommt vor dem CBGB's meines Wissens nichts. Ich lasse mich aber selbst da bei Bedarf eines Besseren belehren.
 
energy

energy

Altholz & Glühkolben!
Find ich etwas schwierig, weil viele Leute sich gegenseitig beeinflußt haben.
Wer erfand den Rock'n Roll? Sister Rosetta Tharpe, Chuck Berry, Little Richard, Bo Diddley, oder Ike Turner?
Da würde ich auf Sister Rosetta tippen.

War Hendrix ohne seine Sozialisation auf dem Chitlin Circuit denkbar?
Eric war vor Jimi. Ohne Clapton hätte Hendrix womöglich anders gespielt bzw sich anders entwickelt. Clapton wiederum hatte nach eigener Aussage in seiner Anfangszeit den Ehrgeiz, wie Albert King zu klingen, hat es aber technisch nicht hinbekommen und so seinen eigenen Stil entwickelt.

Wer erfand Psychedelic? Die Beatles, Pink Floyd, The Deep, 13th Floor Elevators?
Buddy Guy!
 
pitsieben

pitsieben

Bass 'n' Drums
Kann gut sein. Für mich folgt der Begriff auf Heavy Rock und wird somit eigentlich erst Jahre nach der ersten Sabbath auf den Stil angewendet und da schwang dann auch dieses „Böse“ mit.
 
 

Oben Unten