Wer kennt diesen Yamaha Bass siehe Bild

Dieses Thema im Forum "Welches Instrument? Erfahrungen?" wurde erstellt von Mykey, 13. März 2019 um 17:01 Uhr.

  1. Mykey

    Mykey Member

    Bassix:
    ß983
    Hallo

    Kennt jemand diesen Yamaha Bass taugt der was. Könnt den günstig unter 60 Euro kaufen.
    [​IMG]

    Link zum Bild
    https://ibb.co/4YvGqz6

    Guss
    Michael
     
  2. Sir Adrian Fish

    Sir Adrian Fish Active Member

    Bassix:
    ß7.774
    Hast du eine Möglichkeit, dass gute Stück anzuspielen? Bei € 60,00 halten sich die Schmerzen bei einem Totalverlust in Grenzen. Ein schönes Bild für die Wand ist auch nicht wesentlich günstiger zu bekommen...;-)
     
    bassdscho gefällt das.
  3. Semigradler

    Semigradler ja mei

    Bassix:
    ß6.418
    Yamaha baut koa Glump.
     
  4. LaFaro

    LaFaro Back to Bass

    Bassix:
    ß11.050
    woher weißt du, dass da Koa drin ist? ;-) Er ist doch deckend lackiert..:-P
     
  5. airbagger

    airbagger Bergischer Basser

    Bassix:
    ß38.438
    Für den Kurs hast du zumindest nen schönen Basstelbass. Du kannst schrauben ohne grosse Werte zu zerstören!
     
  6. Tornadone

    Tornadone Mein Hochtöner heißt 15L

    Bassix:
    ß40.713
    Ich hätte den selben als Nur-Preci für 50 Euro im Angebot. ;-)
    Das ist ein RBX aus den 90ern. Wahrscheinlich RBX 2xx. Meiner wäre ein 200er.
    Schön fleischiger Hals auf jeden Fall. Geht vom Feeling her in Richtung Vintage Preci.
    Und stimmt...a Klump bauen die net bei Yamaha. Aber trotzdem: Einsteigerklasse.
     
  7. Tornadone

    Tornadone Mein Hochtöner heißt 15L

    Bassix:
    ß40.713
    Guckst du:

    IMG_20190220_212951.jpg
     
    seppblind gefällt das.
  8. Plastic Lover

    Plastic Lover Well-Known Member

    Bassix:
    ß7.013
    RIP in pepperonies
     
    Tornadone gefällt das.
  9. beate

    beate Bassteltante

    Bassix:
    ß250.020
    Sicher? Ich hatte mal einen Yamaha in den Fingern, dessen Hals eher flach wie ne Flunder war. Genauergesagt war das Profil identisch mit dem meiner Vester Witch.

    Wenn der Bass in Ordnung ist, und wenn man einen ordentlichen Einsteigerbass sucht, macht man aber wohl nichts verkehrt.
     
  10. Matthias

    Matthias mit ner straffen B-Saite lebt sichs leichter

    Bassix:
    ß6.140
    Das ist mit ziemlicher Sicherheit ein RBX1000. Ist ein aktiver Bass mit zweiband-EQ. War damals Topmodell der RBX-Serie.Für den Preis würde ich an Deiner Stelle zuschlagen!
    Viel Spaß mit dem Teil.
     
    Mudskipper gefällt das.
  11. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß218.897
    Das sieht sehr nach einem RBX1000 aus, das damalige RBX-Spitzenmodell. Erkennt man gut an dem Poti-Layout und vor allem an dem etwas aufwändigerem Bodyshaping und der leicht "halbmondig" ausgeschnittenen Griffbrettkante an der 24.sten Lage.
    Bild von hinten, weil der Bass eine recht aufwändige Halsbefestigung hat.
    Wenn Du ein Bild von der Rückseite haben solltest, hättest Du volle Gewissheit.

    Evtl auch ein etwas kleinerer Bruder vom 1000er, die es imo nur in Japan gab - aber auf jeden Fall ein toller Bass! legt noch mal zu den sicherlich okayen günstigen RBX 2-4xx noch mal zwei, drei Schippen drauf.
     
  12. Noble

    Noble EQ Legastheniker

    Bassix:
    ß87.992
    Ha! So einen hatte ich im Jahre 2000 als meinen ersten Bass gekauft...in Ekelgrün.

    Damals für 180 Mark gebraucht. 60 Euro passt!
     
  13. airbagger

    airbagger Bergischer Basser

    Bassix:
    ß38.438
    Bei unserem Lieblingshändler aus Köln wäre noch ne 0 hintendran!
     
  14. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß218.897
    Wirklich einen RBX 1000 mit 6 Fach verschraubten Hals mit den drei kleinen Ankerplatten?
    Nicht mit den billigen Geschwistern verwechseln. Die Teile sind halt voll Ende 80er Anfang 90er, aber nicht übel.

    PS: hier mal ein guter Link:
    https://reverb.com/uk/item/3797036-yamaha-rbx-1000-1980-90-blue-transparent

    Hier erkennt man auch gut den 5 heiligen Hals.
    Mit Taiwan oder China hat das nix zu tun, das ist Made in Japan.
     
    seppblind gefällt das.
  15. Noble

    Noble EQ Legastheniker

    Bassix:
    ß87.992
    Hatte ich überlesen...kein 1000er aber exakt das Modell.
     
  16. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß218.897
    Das Ding:
    RBX gab es von Cheapos bis gehobene Mittelklasse.
    Die einzige Gefahr bei dem Bass ist, das er vergurkt würde, aber wenn der taugt ist der entspannt das 5 fache wert.
     
  17. Groove-ATK

    Groove-ATK 4 Saiten sind genug ...

    Bassix:
    ß6.686
    5-teiliger Hals, aufwändiges BodyShaping, Aktivelektronik, spezielle 6-Fach Halsbefestigung, made in Japan, Yamaha ... warum ist der mit unter 60€ so günstig?
     
  18. StonerGreg

    StonerGreg Das Ding aus dem Sumpf

    Bassix:
    ß15.662
    Stimmt! :bier:

    glump.png
     
    Tornadone und Mudskipper gefällt das.
  19. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß218.897
    Weil den keine Sau (mehr) kennt.

    Sieht man ja hier auch, no offence, an dem Thread. Bei RBX denkt fast jeder an unsexy Billobässe.
     
    Tornadone, Groove-ATK und StonerGreg gefällt das.
  20. Groove-ATK

    Groove-ATK 4 Saiten sind genug ...

    Bassix:
    ß6.686
    Also bei ner 800er o. 1000er Modellbezeichnung, oder wie auch immer, kann man wohl nicht mehr von BilloBass sprechen, ausserdem sind Yamaha-Bässe doch goil