Workshop: Praktische Harmonielehre für Bandmusiker

Tieftoener

Tieftoener

New Member
Bassix
ß398
Hallo,

hier kommt mein neuester Workshop:

Praktische Harmonielehre für Bandmusiker
Sehr häufig wird die Harmonielehre in Büchern und Kursen sehr trocken dargestellt. Oft bleibt es bei der reinen Theorie und über die praktische Anwendung wird kein Wort verloren. Kein Wunder, dass viele Leute sich scheuen dieses Thema einmal anzugehen.

Ich möchte in meinem Workshop zur praktischen Harmonielehre einmal zeigen, wie sich das Gelernte direkt beim Üben, Improvisieren, im Proberaum und beim Songwriting anwenden lässt. Nur wenn man einen praktischen Nutzen aus der Harmonielehre ziehen kann, macht es überhaupt erst Sinn sich mit der Materie eingehender zu beschäftigen. Wir werfen also allen unnötigen Ballast von Bord und beschäftigen uns ausschließlich mit praktischen Anwendungen der Harmonielehre.

Diese sind z.B.

Intervalle:
• wie werden die Intervalle benannt,
• wie erkenne ich die Intervalle auf meinem Instrument,
• wie kann ich eine Stimme für den Background-Gesang finden oder einen zweistimmigen Melodieteil arrangieren

Tonarten:
• wie erkenne ich die Tonart eines Stückes,
• welche Akkorde gehören zu einer Tonart,
• wie kann ich ein Solo zu einer vorgegebenen Akkordfolge spielen (welche Skalen/Tonleitern passen dazu),
• wie kann ich einen Song in eine andere Tonart transponieren (z.B. weil der Song für den Sänger/ die Sängerin zu hoch oder tief ist)

Akkordbildungslehre:
• wie werden Akkorde gebildet,
• wie kann ich diese auf meinem Instrument spielen und
• wie dechiffriere ich die Akkordsymbole, die beispielsweise in einem Songbook stehen

Akkordfolgen und Songwriting:
• wie kann ich eine Gesangsmelodie mit den passenden Akkorden unterlegen
• wie kann ich in einem Song durch die Wahl der Akkorde eine bestimmte Stimmung erzeugen
• wie mache ich aus einer Akkordfolge ein Arrangement für die Band

Dies alles möchte ich euch in einem Wochenend-Workshop am 14./15. Januar zeigen.
Der Kurs ist für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse in Musiktheorie geeignet.
Bitte die Instrumente mitbringen, da wir alles gleich praktisch ausprobieren wollen.

Kosten: 70,- € (Schüler der STAGE AHEAD Musicschool können ihre Bonuspunkte auf den Teilnahmebeitrag anrechnen lassen)
Termin: Sa. d. 14.01.2012 von 14-18h und So. 15.01.2012 von 11-15h (= 8 Std.)
Ort: STAGE AHEAD Musicschool, Bismarckring 3, 65183 Wiesbaden

Anmeldung bitte telefonisch an 0611 - 30 86 196 oder per eMail an info@stage-ahead.de

STAGE AHEAD Musicschool
Bismarckring 3
65183 Wiesbaden
www.stage-ahead.de
 
olmi

olmi

preci.what else?
Bassix
ß85.541
salüt zäme,

350km nach wiesbaden ist eine ganz schöne strecke... wenn dann dann schnee im januar kommt oder die temperaturen fallen... unangenehm mit dem auto... zug mit 1/2 tax in der schweiz 2. klasse retour wäre so ca. CHF 160.-.

trotzdem die frage: jemand interesse an einer fahrgemeinschaft? vielleicht hat ja dann tom noch ein paar vorschläge betreffend übernachtung.

ich schmeiss das jetzt mal unverbindlich in die runde.

lg
matthias
 
olmi

olmi

preci.what else?
Bassix
ß85.541
hmm....

also wenn nicht 3m schnee liegen (übereinander) werde ich fahren (CH-Baden/Brugg). wer eine mitfahrgelegenheit gegen kleine spritbeteiligung sucht kann sich melden.

lg
matthias
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Mensch Tom, genau mein ding. Aber an genau dem Wochenende wollte ich Ski fahren gehen.

Falls es nen Ausweichtermin gibt oder Du den workshop ein zweites mal machst sag mir bitte bescheid...
 
Tieftoener

Tieftoener

New Member
Bassix
ß398
hey cellkirk,

ist doch egal wann ich den workshop mache, du hast doch eh nie zeit ;-)

schade, schade, schade
 
jazzmattezz

jazzmattezz

Well-Known Member
Bassix
ß71.415
genau an so einem workshop würde ich auch sehr gerne teilnehmen.
ist nur leider so weit weg. kommst du mal in die nähe des rheinlands?
oder vielleicht tut sich ja eine bassicer gruppe hier aus der gegend zusamen und wir laden ein?!
ich wäre dabei!
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Zitat:Original erstellt von: Tieftoener

hey cellkirk,

ist doch egal wann ich den workshop mache, du hast doch eh nie zeit ;-)
Das stimmt gar nicht. Einmal war ich sogar da....[;-)]. Aber ohne Mist, wenn der andrang nicht so groß ist und du den Termin verschiebst sag mir bescheid....
 
Tieftoener

Tieftoener

New Member
Bassix
ß398
So, nur noch 5 Plätze frei! Jetzt aber schnell! Ist doch auch ein schönes Weihnachtsgeschenk!
 
Lindex

Lindex

El Cheapo
Bassix
ß46.876
Hi Tom,

nachdem ich nach meiner Probestunde letztens bei Dir direkt mal einen fetten Strafzettel wegen Parkens auf dem Taxistand bekommen habe, wollte ich mir den Stress eigentlich eher nicht mehr geben.
Aber so...an 2 Tagen das wichtigste auf den Punkt...plan me in!

LG,
Bernd
 
Tieftoener

Tieftoener

New Member
Bassix
ß398
Hi Bernd,

das mit dem Knollen tut mir leid. Das nächste Mal gebe ich dir ein paar Tips, wo man in Wiesbaden parken kann.

Ich schicke dir deine Anmeldungsbestätigung per Mail!

"Bässte" Grüße
TOM
 
Lindex

Lindex

El Cheapo
Bassix
ß46.876
Zitat:Original erstellt von: Tieftoener

Hi Bernd,

das mit dem Knollen tut mir leid. Das nächste Mal gebe ich dir ein paar Tips, wo man in Wiesbaden parken kann.

Ich schicke dir deine Anmeldungsbestätigung per Mail!

"Bässte" Grüße
TOM
Kein Thema, vielleicht kann ich ja auch meine Holde erweichen, dass sie mich die 2 mal hinfährt, oder ich komme mit dem Moped und parke im Treppenhaus... [:D]

Geld ist raus, wir sehen uns am 14.!

Ciao,
Börnd
 
Tieftoener

Tieftoener

New Member
Bassix
ß398
Hallo ihr "bässten" Menschen,

einen sehr schönen Workshop haben wir am Wochenende gehabt. Tolle Teilnehmer aus allen Himmelsrichtungen und mit ganz unterschiedlichem Background in dieser Form zusammenzubringen ist immer wieder eine besondere Erfahrung. Mir hat das sehr viel Spass gemacht! Besonders gefreut haben mich aber auch die vielen Aha-Erlebnisse, die ich bei den Teilnehmer auslösen konnte. Da bekommt man gleich das schöne Gefühl, dass sich die viele Vorbereitungsarbeit im Vorfeld auch gelohnt hat. Nach diesem positiven Erlebnis bin ich voller Elan in Zukunft noch mehr solcher Workshops anzubieten. Ich bedanke mich bei allen Teilnehmer für ihr Interesse und die interessanten Gespräche in den Pausen.

"Bässte" Grüße
Tom "Tieftoener" Bornemann
 
olmi

olmi

preci.what else?
Bassix
ß85.541
ja, der workshop hat grossen spass gemacht auch wenn es halt mehr theoretischer natur war... das thema ist aber auch komplex... ich denke mit den angesprochenen play-alongs wird der kurs noch an gehalt gewinnen, da du darin sicher die wichtigsten sound beispiele einbetten kannst. war auch interessant mit den gitten zu arbeiten... den nötigen spagat dafür hast du hervoragend gemeistert. die gitten sehen das vielleicht anders ;-) *fg*

freue mich auf den nächsten intensiv kurs..... dann 2x6 stunden bitte.... :-)

vlg
matthias
 
Lindex

Lindex

El Cheapo
Bassix
ß46.876
Da schliesse ich mich direkt an!
Hat eine Menge Spass gemacht, war ja auch ein lustiger Haufen...

Mir sind viele Sachen jetzt in der Theorie deutlich klarer geworden, es hat ein paar mal "Klick" gemacht - jetzt muss ich das ganze nur möglichst zeitnah noch einmal durchgehen und mit praktischen Übungen garnieren, damit nicht wieder alles vergessen geht und vor allem der Bezug zur Praxis für mich noch mehr in Fleisch und Blut übergeht.

Sprich: jetzt kommen wir zum unangenehmen Teil - dem Üben... [¦)]
 
marvin67

marvin67

Member
Bassix
ß240
Hallo zusammen,
ich habe mich als Bassanfänger gleich wohlgefühlt in dem gemischten Haufen. Es hat riesig Spass gemacht und es sind auch bei mir diverse Groschen (Cent) gefallen ;-)

Vielen Dank noch einmal an dich, Tom, für die tolle Vorbereitung und Präsentation des manchmal etwas sperrigen Themas und an alle, die mit dabei waren. Nach mind. 6 Wochen Basspause habe ich am zweiten Tag wieder gut ins Spielen gefunden (bis die Finger weh taten [:-)] )

Akustische Fretless-Grüße,
von Mirjam
 
 

Oben Unten