Workshop: Praktische Harmonielehre für Bandmusiker

Tieftoener

Tieftoener

New Member
Bassix
ß398
Hallo,

ich möchte Euch zu meinem nächsten Workshop einladen:

Praktische Harmonielehre für Bandmusiker

Sehr häufig wird die Harmonielehre in Büchern und Kursen sehr trocken dargestellt. Oft bleibt es bei der reinen Theorie und über die praktische Anwendung wird kein Wort verloren. Kein Wunder, dass viele Leute sich scheuen dieses Thema einmal anzugehen.

Ich möchte in meinem Workshop zur praktischen Harmonielehre einmal zeigen, wie sich das Gelernte direkt beim Üben, Improvisieren, im Proberaum und beim Songwriting anwenden lässt. Nur wenn man einen praktischen Nutzen aus der Harmonielehre ziehen kann, macht es überhaupt erst Sinn sich mit der Materie eingehender zu beschäftigen. Wir werfen also allen unnötigen Ballast von Bord und beschäftigen uns ausschließlich mit praktischen Anwendungen der Harmonielehre.

Diese sind z.B.
Intervalle:
• wie werden die Intervalle benannt,
• wie erkenne ich die Intervalle auf meinem Instrument,
• wie kann ich eine Stimme für den Background-Gesang finden oder einen zweistimmigen Melodieteil arrangieren

Tonarten:
• wie erkenne ich die Tonart eines Stückes,
• welche Akkorde gehören zu einer Tonart,
• wie kann ich ein Solo zu einer vorgegebenen Akkordfolge spielen (welche Skalen/Tonleitern passen dazu),
• wie kann ich einen Song in eine andere Tonart transponieren (z.B. weil der Song für den Sänger/ die Sängerin zu hoch oder tief ist)

Akkordbildungslehre:
• wie werden Akkorde gebildet,
• wie kann ich diese auf meinem Instrument spielen und
• wie dechiffriere ich die Akkordsymbole, die beispielsweise in einem Songbook stehen
Akkordfolgen und Songwriting:
• wie kann ich eine Gesangsmelodie mit den passenden Akkorden unterlegen
• wie kann ich in einem Song durch die Wahl der Akkorde eine bestimmte Stimmung erzeugen
• wie mache ich aus einer Akkordfolge ein Arrangement für die Band

Dies alles möchte ich euch in einem Wochenend-Workshop am 17./18. November 2012 zeigen.

Der Kurs ist für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse in Musiktheorie geeignet.
Bitte die Instrumente mitbringen, da wir alles gleich praktisch ausprobieren wollen.

Kosten: 80,- € (für Schüler der STAGE AHEAD Musicschool für 25 Bonuspunkte zu buchen)
Termin: Sa. d. 17.11.2012 von 14-18h und So. 18.11.2012 von 11-15h (= 8 Std.)
Ort: STAGE AHEAD Musicschool, Bismarckring 3, 65183 Wiesbaden

Anmeldung bitte telefonisch an 0611 - 30 86 196 oder per eMail an info@stage-ahead.de

STAGE AHEAD Musicschool
Bismarckring 3
65183 Wiesbaden
www.stage-ahead.de

 
Tieftoener

Tieftoener

New Member
Bassix
ß398
Wow! Nach nur 48h bereits 6 Anmeldungen, das ist neuer Rekord!!
Also wer noch dabei sein möchte, nicht zu lamge zögern!

"Bässte" Grüße
Tieftoener
 
Tieftoener

Tieftoener

New Member
Bassix
ß398
So der Workshop ist voll!

Wegen der großen Nachfrage biete ich aber am 24.+25. November einen Zustztermin an.

"Bässte" Grüße
Tieftoener
 
Tieftoener

Tieftoener

New Member
Bassix
ß398
Der zweite Termin am 24.+25. November ist auch bereits halb voll.
Also bei Interesse nicht lange zögern, sondern schnell anmelden!!
 
jazzmattezz

jazzmattezz

Well-Known Member
Bassix
ß70.949
genau das interessiert mich auch, aber wiesbaden ist leider zu weit weg..
wenn ich einen raum besorge - würdest du eventuell auch mal ins rheinland kommen?
hier gibts bestimmt auch eine ganze menge interessierte.
 
Tieftoener

Tieftoener

New Member
Bassix
ß398
Hallo Jazzmattezz,

das ist auf jeden Fall mal eine Überlegung wert. Wenn du einen Raum organisieren kannst, könnten wir das durchaus mal ausprobieren.
Wo genau im Rheinland bist du denn zu Hause?

"Bässte" Grüße
Tom "Tieftoener" Bornemann
 
jazzmattezz

jazzmattezz

Well-Known Member
Bassix
ß70.949
ich bin aus Düsseldorf - Köln und Ruhrgebiet sind ja um die Ecke.

Wenn wir von einem Preis von 80,- oder 100,- Euro ausgehen und einer relativ geringen Raummiete (ich habe da eventuell eine Möglichkeit) wie viele Teilnehmer würden dann ca. benötigt?

Ich könnte versuchen die Mindestmenge an Teilnehmern aufzutreiben.

Eventuell könnte man ja auch die 8 Stunden auf einen intensiven Tag komprimieren..
 
Tieftoener

Tieftoener

New Member
Bassix
ß398
Ich mache den Workshop zur Zeit mit höchstens 8-10 Teilnehmern. Mindestmenge wären 6 Teilnehmer.
 
Tieftoener

Tieftoener

New Member
Bassix
ß398
Jetzt ist der zweite Termin auch voll!
Mit so einer riesigen Resonanz hätte ich gar nicht gerechnet.
Nun, vielleicht gibt es ja demnächst den Workshop auch mal im Rheinland.
 
 

Oben Unten