Zeig dein Board!

Unmögbar

Active Member
Bassix
ß6.394
also ich hab auch einige probiert und bestellt und bin schließlich auch beim classic jr gelandet. kleiner würde ich nicht werden. schon wegen dem Platz unter dem Board. da sitzt vei mir z.b. ein Mooer Netzteil, ein Patchbay und eine USB Stromversorgung für Tablet und Smartphone. Und mit den ganzen Kabeln wird es da drunter schon eng. oben ist dann schön platz :-)
 

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß34.464
Ich hab ein Board gemacht, das in die standardisierte Rako Kiste passt. Diese kostet kaum was, ist überall verfügbar, in unterschiedlichen tiefen erhältlich, mit deckel etc. Fürs board hab ich eine 25 cm tiefe genommen, dann können noch kabel und konsorten untergebracht werden.

Das board ist einfach pappelmultiplex mit einer zweiten etage für die stromversorgung (unten) ausser im bereich für das exp pedal. Ist natürlich alles machbar, wenn man es selber macht...
 

anbra

Well-Known Member
Bassix
ß35.649
Manche Octaver tracken angeblich besser mit vorgeschaltetem Comp-
Ich glaube, manche tracken überhaupt nur mit vorgeschaltetem Comp ordentlich (und auch für längere Töne); ersatzweise wollen die Zicken ordentlich angepustet werden (was auch wieder interessante Nebenwirkungen haben kann).
Bah, ... ich wollte eigentlich immer nur mit ein wenig Octavern spielen. Jetzt ist schon ein Fuzz dazu unterwegs, um es interessanter zu machen.
Und schwupps muss ich demnächst meinen Kabel-Geräte-Knoten wohl auch mal ordentlich auf ein Board verfrachten. Mal schauen.
 

olbass

A Nordish Bass Nature!
Bassix
ß55.125
Thomann hat sich mal wieder selber übertroffen und mit mein Palmer PWT12 und Kabel innerhalb von 2 Tagen geschickt. Somit ist das Board jetzt fertig. Das Palmer ist super, nichts brummt oder ähnliches. Passt alles und der Stomp ist per Y-Kabel mit 1000 mA gut versorgt.
Habe die Position der Pedale noch etwas angepasst, Sender und Always-on nach oben und das wo ich öfter mal drauftrete nach vorne.
fcef26f2-aa26-432e-93ac-d2c497083e96-jpeg.397910


Jetzt nur noch bei Gelegenheit die Freiflächen belegen und dann ist erstmal gut. ;-)
Also eigentlich ist jetzt schon alles gut.:bier:
 

Mad Jazz Morales

DER Mad Jazz Morales!
Bassix
ß31.502
Thomann hat sich mal wieder selber übertroffen und mit mein Palmer PWT12 und Kabel innerhalb von 2 Tagen geschickt. Somit ist das Board jetzt fertig. Das Palmer ist super, nichts brummt oder ähnliches. Passt alles und der Stomp ist per Y-Kabel mit 1000 mA gut versorgt.
Habe die Position der Pedale noch etwas angepasst, Sender und Always-on nach oben und das wo ich öfter mal drauftrete nach vorne.
Anhang anzeigen 397910

Jetzt nur noch bei Gelegenheit die Freiflächen belegen und dann ist erstmal gut. ;-)
Also eigentlich ist jetzt schon alles gut.:bier:
Na dufte...
Ich hab gestern bestellt und heute ist noch immer nichts angekommen
 

HeGoe

Well-Known Member
Bassix
ß10.675
Hier ist mein Board so, wie ich es anfangs geplant habe. Leider ist es noch nicht ganz nebengeräuschfrei. Ein Joyo Noiseblocker hängt zwischen dem BBE Stomp und der 4fach Daisy Chain, wo aber nur noch der EBS dran hängt. Geht das, wenn man Ausgänge der Daisy Chain frei lässt oder muss man immer alle Ausgänge belegen, sprich eine kleinere Chain kaufen?

20200630_204501-jpg.397980

3cm Kantholz zum schaffen von Platz für Kabelführung.
20200630_174523-jpg.397981
 

HeGoe

Well-Known Member
Bassix
ß10.675
Hier ist mein Board so, wie ich es anfangs geplant habe. Leider ist es noch nicht ganz nebengeräuschfrei. Ein Joyo Noiseblocker hängt zwischen dem BBE Stomp und der 4fach Daisy Chain, wo aber nur noch der EBS dran hängt. Geht das, wenn man Ausgänge der Daisy Chain frei lässt oder muss man immer alle Ausgänge belegen, sprich eine kleinere Chain kaufen?

Anhang anzeigen 397980
3cm Kantholz zum schaffen von Platz für Kabelführung.
Anhang anzeigen 397981
Ich habe den Noise Blocker mal zwischen DaisyChain und MultiComp gepackt. Und zack - Board still. Ich bin happy jetzt, aber kein Stück schlauer, was Erdung und Eurostecker(-Netzteile) usw. angeht. In ein paar Wochen kommt der Dual-Switch aus China an (tatsächlich aktuell nicht aus D beziehbar) und dann habe ich immer noch jede Menge Platz für Zukunftsicherheit.
 

DerHeinz

Well-Known Member
Bassix
ß19.506
Naja, daher hast Du ja die Wahl wo Du den Kompri in der Signalkette hinhängst. Mein Bassballs reagiert auf Dynamik so stark, dass ich den Kompri davor schalte, weil ich den envelope filter sonst immer am Rande seine Möglichkeiten fahre.

Ich stehe dem Thema Komp auf gespalten gegenüber. Ich habe ewig ohne gespielt. Jetzt habe ich einen und manchmal denke ich, ich höre den Unterschied kaum. Woran liegt das? Nun ich habe mir ein - dynamisch betrachtet - recht sauberes Fingerspiel angewöhnt. Der Kompressor hat bei mir wenig zu tun. Ausserdem stell ich ihn auch so ein, dass er ja nicht auf die Idee kommt, mir in die zu hart in die Dynamik zu pfuschen. Aber wenn ich dann Aufnahmen abhöre und vergleiche, dann finde ich schon, mit Kompressor hat's a bisserl mehr Druck.
Meine Octaver (Octabvre oder OC2) laufen gut ohne Comp.
Ich habe meinen am Ende der Kette mit wenig Kompression und leichtem Boost...
H
 
 

Oben Unten