Zeig dein Board!

Mad Jazz Morales
Mad Jazz Morales
Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Bassix
ß59.943
image.jpg
 
Mad Jazz Morales
Mad Jazz Morales
Scheich vom Deich - Prinz vom großen Plöner See
Bassix
ß59.943
Einer unserer Fans hat mir heute angeboten, ein Board auf Maß zu bauen…
Ich möchte eines, dass exakt zwischen meine Mikroständer-Füße passt…
Mal schauen, was er zu meinem Entwurf sagt.
Ich bekomme nächste Woche mein Earthquake (Hardy bastelt mir eines aus Resten) und dann hab ich fast alles…
 
schneebass
schneebass
...?!...
Status Quo
Anhang anzeigen 502269

Nochmal umgebaut. (natürlich :ugly: )
- SA Ultra Wave vor einiger Zeit eingezogen
- Neue Harry Bengtong 5GHz Funke eingezogen

Ich hab ja das erste Airborne, welches mir seit 3 Jahren sehr gute Dienste leistet. Nur unser Sänger beschwerte sich immer über ein kurzes Knacksen auf seiner InEar Funke wenn er zwischen meinem Sender und Empfänger entlang lief.
Mal sehen wie das mit 5G Funke ist.

Erster Test daheim:
- Übertragung ist super
- Die Empfänger-Station ist Plastik aber sieht alles gut zusammengeklöppelt aus
- Wie erwartet ist die Reichweite etwas geringer als beim 2,4GHz Vorgänger....macht aber Sinn: 5GHz WLAN daheim hat auch weniger Reichweite. Aber eine Etage runter und raus aus der Haustür -> 20m plus 2,5 Wände dazwischen und man hört es im Musikzimmer immer noch ballern.... das ist schon sehr ordentlich :D
Das hat das Line6 G30 seinerzeit nicht geliefert.
- Apropos Line6: Beim neuen HB haben die auch diesen schwachköpfigen "Cable Tone" Regler aufgesetzt. Man muss den Regler ganz aufdrehen um keinen Höhenverlust zu haben.....ist also ne Höhenblende xD
Die pure Existenz eines solchen Reglers ist mir so oder so schon ein absolutes Rätsel.
- Das Stimmgerät erkennt zwar ein "Low A" ist aber auch bei "ganz normalen" Tönen ziemlich träge. Also auch nicht der Rede wert.
Alles in Allem trotzdem super teil. Mal sehen wie lange am Samstag der Akku hält.
Das Laden mit wahlweise USB Kabel oder angedockt auf der Empfänger Basis ist recht komfortabel. Lädt auch recht schnell....aber der Akku etwas kleiner ausgefallen als beim Vorgänger. Das Display geht sehr schnell aus wenn man nicht durch die Kanäle switched...ist also kein großartiger Extra-Stromfresser.
und? neue erkenntnisse? liebäugel mit dem teil....
 
bassocksky
bassocksky
Haltbarkeitsgrenze überschritten
Bassix
ß32.341
Einer unserer Fans hat mir heute angeboten, ein Board auf Maß zu bauen…
Ich möchte eines, dass exakt zwischen meine Mikroständer-Füße passt…
Mal schauen, was er zu meinem Entwurf sagt.
Ich bekomme nächste Woche mein Earthquake (Hardy bastelt mir eines aus Resten) und dann hab ich fast alles…
Sag ihm er soll das Board ausziehbar bauen.
Besser ist das - bei dir ;-)

Das mit dem Earthquake ist gut!
 
Xestaro
Xestaro
Well-Known Member
Bassix
ß12.401
Status Quo
Anhang anzeigen 502269

Nochmal umgebaut. (natürlich :ugly: )
- SA Ultra Wave vor einiger Zeit eingezogen
- Neue Harry Bengtong 5GHz Funke eingezogen

Ich hab ja das erste Airborne, welches mir seit 3 Jahren sehr gute Dienste leistet. Nur unser Sänger beschwerte sich immer über ein kurzes Knacksen auf seiner InEar Funke wenn er zwischen meinem Sender und Empfänger entlang lief.
Mal sehen wie das mit 5G Funke ist.

Erster Test daheim:
- Übertragung ist super
- Die Empfänger-Station ist Plastik aber sieht alles gut zusammengeklöppelt aus
- Wie erwartet ist die Reichweite etwas geringer als beim 2,4GHz Vorgänger....macht aber Sinn: 5GHz WLAN daheim hat auch weniger Reichweite. Aber eine Etage runter und raus aus der Haustür -> 20m plus 2,5 Wände dazwischen und man hört es im Musikzimmer immer noch ballern.... das ist schon sehr ordentlich :D
Das hat das Line6 G30 seinerzeit nicht geliefert.
- Apropos Line6: Beim neuen HB haben die auch diesen schwachköpfigen "Cable Tone" Regler aufgesetzt. Man muss den Regler ganz aufdrehen um keinen Höhenverlust zu haben.....ist also ne Höhenblende xD
Die pure Existenz eines solchen Reglers ist mir so oder so schon ein absolutes Rätsel.
- Das Stimmgerät erkennt zwar ein "Low A" ist aber auch bei "ganz normalen" Tönen ziemlich träge. Also auch nicht der Rede wert.
Alles in Allem trotzdem super teil. Mal sehen wie lange am Samstag der Akku hält.
Das Laden mit wahlweise USB Kabel oder angedockt auf der Empfänger Basis ist recht komfortabel. Lädt auch recht schnell....aber der Akku etwas kleiner ausgefallen als beim Vorgänger. Das Display geht sehr schnell aus wenn man nicht durch die Kanäle switched...ist also kein großartiger Extra-Stromfresser.
Wie verfährst du denn mit dem Sender von der HB Funke? Direkt am Bass? Per Verlängerungskabel am Gurt? Wie befestigt?
 
 

Oben Unten