Zeigt her Euer Homestudio (+ Was & Wieso)

claudio

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß32.970
Und normalerweise bietet jede DAW innerhalb der Bearbeitung einen "zurück" Button mit dem sich normalerweise mal MINDESTENS die letzten 10 Bearbeitungsschritte wieder rückgängig machen lassen sollten :D
klar, aber bei Templates ist es schon ratsam, wirklich Versionen zu verwalten. Denn was ich letzte Woche gebaut habe könnte sich erst heute als Fehler erweisen. Dann ist es gut, wenn ich wieder einen funktionierenden Stand als Ausgangspunkt einer neuen Templatemutation nehmen kann.

Projekte speichere ich einfach auf meine Platte und ein Backupmedium, da mache ich mir keine grosse Sorgen, denn da habe ich einen hinreichend grossen undo-Verlauf.

Wichtige Schritte speichere ich separat ab (haben teils auch unterschiedliche Templates):
  • Idee und Spielwiese
  • Tracking
  • Mischen
  • Master
Gruss
claudio
 
claudio

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß32.970
Ciao @Mr.Mingus

nein, ich meine wirklich die Leervorlagen einer DAW, mit welchen ein neues Projekt gestartet wird. Wenn diese gut strukturiert sind, kann man quasi aus einer Idee heraus den Recorder anwerfen, ein leeres Projekt aus einer Template erstellen und direkt loslegen.

Edith meint: wenn ich erst den ganzen Mist eine Stunde lang konfigurieren muss ist die Idee vielleicht schon weg...

Gruss
claudio
 
Zuletzt bearbeitet:
opus 44

opus 44

op. 44
Bassix
ß41.773
ich bin damals von cubase auf reaper umgestiegen, weil cubase für die cpu meines damaligen laptops einfach nicht mehr tragbar war...

bei mir liegen aktuelle projekte auf der festplatte. time machine und ältere projekte gehen auf eine synology diskstation. projekte zusätzlich in die cloud und auf einen bandinternen ftp server...
 
Mr.Mingus

Mr.Mingus

Well-Known Member
Bassix
ß26.645
Leider nicht zu Hause. Aber zum Teil ist es auch mein Zuhause im Proberaum. Hab ihn zum Glück im gleichen Ort
 

Anhänge

  • A52AEF16-5A9C-444D-92ED-D4C9B4B28275.jpeg
    A52AEF16-5A9C-444D-92ED-D4C9B4B28275.jpeg
    160,7 KB · Aufrufe: 76
lordbasstard

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß75.104
@Mr.Mingus : klugscheissertipp: stell die boxen mal auf irgendwas das die hochtöner auf ohrhöhe sind. dann die boxen noch entkoppeln mit schaumstoff oder diese halben flummies die man unter kleben kann. amsonsten sieht das schön ordentlich und gut durchdacht aus!
 
cellkirk74

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
sowas hab ich auch. unten is statt Beinn einfach ein Luftreifen von Irgendwas drunter der nicht so richtig hart aufgepumpt ist. Die Ausgleichsbewegungen sind gut für alles...

ansonsten toll was ihr da alle am Start habt. Ich bin da schon froh wenn ich ab und an ne Spur über garage band oder Logic zu nem Bandprojekt beisteuern kann, hab aber auch keine Zeit mich erstmal reinzulernen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Bassphalanx

Bassphalanx

Von nix kütt nix
Bassix
ß34.229
@Mr.Mingus : klugscheissertipp: stell die boxen mal auf irgendwas das die hochtöner auf ohrhöhe sind. dann die boxen noch entkoppeln mit schaumstoff oder diese halben flummies die man unter kleben kann. amsonsten sieht das schön ordentlich und gut durchdacht aus!
Klugscheissertipp 2 :D :
1. Ohrenhöhe zwischen Bass und Hochtöner.
2. Boxen entkoppelt man am besten FEST (z.B. spikes). Labbrige Unterlagen wie Schaumstoff vermindern den Punch und die Definition, weil sich die Box mehr oder weniger nach hinten bewegt, wenn die Basspappe nach vorne schnellt und somit Energie schluckt.
 
Andyjo

Andyjo

Well-Known Member
Bassix
ß8.143
Ich muss mal paar mehr Fotos von meinem Kram machen. Ich habe zu Beginn der Pandemie eine Hütte gebaut.
Mittlerweile ist das Ding Aufnahmefertig aber noch sehr viel zu tun.
 

Anhänge

  • 1.jpeg
    1.jpeg
    481,9 KB · Aufrufe: 39
  • 9.jpeg
    9.jpeg
    253,7 KB · Aufrufe: 36
  • 11.jpeg
    11.jpeg
    363,5 KB · Aufrufe: 36
  • 18.jpg
    18.jpg
    162,3 KB · Aufrufe: 39
  • IMG_1780.jpg
    IMG_1780.jpg
    260,8 KB · Aufrufe: 40
  • IMG_1783.jpg
    IMG_1783.jpg
    233,6 KB · Aufrufe: 38
lordbasstard

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß75.104
ch hatte ja ziemlich am anfang gefragt worauf ihr so sitzt. ich war mit meiner sitzgelegenheit ziemlich unzufrieden. jetzt hab ich mir mal was bestellt. ich hoffe es bewährt sich, der erste eindruck
IMG_0163.jpg

ist schonmal gut. scheint bequem genug für längere sessions zu sein aber eben kein kuschelplatz. und keine armlehnen, das war mir wichtig um mal schnell den bass auf den schoss nehmen zu können ohne irgendwo anzudozzen.
 

Similar threads

lordbasstard
Antworten
3
Aufrufe
2K
lordbasstard
lordbasstard
 

Oben Unten