Zu tiefen Sattel erhöhen

Kjelt

Active Member
Bassix
ß3.613
Gibt es eine einfache Möglichkeit einen zu tief geschliffenen Sattel zu füllen / erhöhen?

Ich dachte es gab hier Mal ein Video oder Anleitung aber ich finde sie nicht.
 

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Ich nehme dafür in der Regel einfach ein Fitzelchen gefaltetes Papier.
Man kann ihn wohl auch mittels Backpulver und Sekundenkleber (aus denen man eine Pampe anrührt) auffüllen...
Das einfachste ist das mit dem Papier oder ein neuer Sattel.

Die kosten doch nicht die Welt :-)
 

olbass

A Nordish Bass Nature!
Bassix
ß53.047
Ich nehme dafür in der Regel einfach ein Fitzelchen gefaltetes Papier.
Man kann ihn wohl auch mittels Backpulver und Sekundenkleber (aus denen man eine Pampe anrührt) auffüllen...
Das einfachste ist das mit dem Papier oder ein neuer Sattel.

Die kosten doch nicht die Welt :-)
Es funktioniert auch mit derm Kombination Papier und Sekundenkleber. Damit kann man hervorragend die einzelnen Kerben auffüllen.
Durch den Sekundenkleber wird es sehr hart. Überstehendes Material kann man nach dem Aushärten einfach abschneiden und die Kerbe auch mit der Rundfeile anpassen.
Bei einem meiner Bässe hält solch eine Reparatur seit über 30 Jahren.
 
Kerbe mit Epoxidharzkleber auffüllen. Nach dem Aushärten sauber auf die gewünschte Höhe feilen. Ein Sattelsägenset gehört eh in jeden Haushalt.






P.S.: Beim Feilen/ Sägen oft zwischendurch kontrollieren - am besten mit der gespannten Saite. Merke: Wenn man zu tief ist, kann man noch mal von vorne anfangen.
 

bassilisk

Kompetenter Ansprechpartner
Bassix
ß7.890
Interessant wäre, zu wissen, ob es sich um eine Sattelkerbe handelt oder alle.
Im letzteren Fall würde ich den gesamten Sattel unterlegen - Papier- oder Plastikstreifen. Dann kann man einzelne Saiten wieder runter feilen.
Langfristig ist ei neuer Sattel das bässte - macht Spaß und ist lehrreich.
 

Kjelt

Active Member
Bassix
ß3.613
Danke für eure Antworten. Das werde ich mal probieren. :-)
@bassilisk
Es handelt sich um eine Sattelkerbe, die anderen sind soweit ok.
Über einen Tausch hatte ich auch schon nachgedacht, aber der Sattel ist glaub ich geleimt. Keine Ahnung wie ich dem abbekommen ohne den Bass kaputt zu machen oder groß zu fräsen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Talisker

No religion! Except for Bad Religion!
Bassix
ß87.517
Danke für eure Antworten. Das werde ich mal probieren. :-)
@bassilisk
Es handelt sich um eine Sattelkerbe, die anderen sind soweit ok.
Über einen Tausch hatte ich auch schon nachgedacht, aber der Sattel ist glaub ich geleimt. Keine Ahnung wie ich dem abbekommen oder den Bass kaputt zu machen oder groß zu fräsen.
Sättel sind nicht geleimt. Die sind höchstens leicht fixiert. Sättel müssen immer Wechselbar sein, weil die kaputt gehen können bzw, verschleißen. Hämmerchen, kleiner Körner oder ähnliches und seitlich austreiben.
 

cwegy

Well-Known Member
Bassix
ß9.945
Erstmal ein Schlag in Richtung Steg und dann vorsichtig (!) in Richtung Kopfplatte. Dann sollte sich der Kleber gelöst haben und du kannst den Sattel rausnehmen. Wenn du gleich quer schlägst, ist die Gefahr groß, dass du auch Holz mit absplitterst.
 

Basspekoe

...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Bassix
ß95.535
Alternativ kann man bei einzelnen Saiten auch sehr dünnes Messingblech mit Sekundenkleber einkleben und nachfeilen. Gerade bei Messing- oder Carbonsätteln funktioniert das klasse...
 
 

Oben Unten