Zu wenig Watt - schädlich für die Box??

Notorius

Member
Bassix
ß2.690
Liebe Tieftöner,

in einem amerikanischen Forum las ich eine Diskussion, von der ich leider nicht alles verstand, deswegen hier meine Bitte um Aufklärung:

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann ist es für die Box sehr schädlich, wenn der Amp zu wenig Leistung hat, z.B. 600 Watt-Box und 300 Watt-Amp. Dies soll die Box schädigen, auch wenn noch kein clipping u.ähnl. zu hören ist??!! Zumindest wenn man lauter als Zimmerlautstärke spielt.

Dies soll sogar schädlicher sein als eine "zu Schwache" Box.

Kann mir jemand hier Auskunft geben?? Ich habe lange Zeit die Goliath III mit dem Hartke 3500 gespielt, nie gab es Probleme!!

Danke

Notorius
 

Cecil Rhodes

New Member
Bassix
ß0
Hmm...also bis jetzt hab ich angenommen das es nur schädlich sein kann wenn man veruscht den Amp weit aufzureißen und der dadurch clippt, wenn das nicht der fall ist doch eigentlich nicht..
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.269
Also das halte ich für ausgemachten Humbug (aber es gibt ja auch Amerikaner, die sich zur Soundverbesserung Shakti Stones unter die Box legen).
Die Box sollte normalerweise mindestens die Leistung des Amps haben, besser mehr.
Es ist sicher richtig, dass man mit einem schlechten 100 Watt Amp eine 400 Watt Box zerlegen kann, wenn das Ding clippt und dadurch Gleichstrom auf die Spulen schickt, das hat aber mit der Box nichts zu tun.
So wie sonst auch überall ist es immer besser, genügend Reserve zu haben als eine Box am Anschlag zu fahren.
Im HiFi Bereich gibt es einige Lautsprecher, die einen so schlechten Wirkungsgrad haben, dass schwache Endstufen schon bei kleinen Lautstärken am Anschlag sind und clippen.
 

Jokerle

New Member
Bassix
ß200
Du musst, wenn du den Verstärker auf die Box stellst immer! eine Glasplatte dazwischenlegen wenn der Verstärker arg weniger Leistung hat. (so etwa 40-50% leistungsunterschied)
das Ding is das dies: Der amp bewirkt durch seine geringer Magnetfeldleistung parallel zum Feldverktor der Box, dass der Magnetische Gradient sinkt. Das kann dann durch aus dazu führen, dass der Speaker quasi mit einer Unwucht (richtung amp) belastet wird.......bei einer bestimmten Speakeramplitute kann es dann zu rissen im Speaker geben!!!
Der Trick der Glasplatte is der, dass Glas eine höhere Elektrische Felkonstante hat als Luft und dieser Unterschied reicht aus der Magnetische Feld ausreichend zu schwächen...........

Aber kein Plexiglas nehmen, sollte schon richtiges Glas sein. Duran Glas is da am besten mein ich. [;-)]

Kannst mir da doch zustimmen, oder victor9000??[;-)], wo krieg ich eigendlich diese Shakti Stones her? Meine sind verbraucht..........[:I] [:o)][:o)][:o)]
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.269
Zitat:Original erstellt von: Kruser


wo krieg ich eigendlich diese Shakti Stones her? Meine sind verbraucht..........[:I] [:o)][:o)][:o)]
Du spielst doch nicht etwa Metal[):]? Das vertragen die gar nicht (zuviel negative Schwingungen).
Ich hab einen Geheimtip für Dich: wenn sie verbraucht sind musst Du sie bei Vollmond [...] in einen Tachyonisator legen.
Leg sie dann am besten statt dem Glas zwischen Amp und Box. Dann hast Du nur noch positive Schwingungen und Deine Speaker haben mindestens eine doppelt so positive Schall-Schwingung ...
 

Jokerle

New Member
Bassix
ß200
@vic: Oh cool! Thx! Werd ich am Wochende gleich mal machen! [;-)]
erstmal wird der Proberaum aber von unserem Guru "aufgeladen", das dauert immer etwas...[ooo]
 

Ibanez

New Member
Bassix
ß240
Hab noch was:
Ein Speaker an sich bringt gar keine Leistung, er ist nur mit einer gewissen Maximalleistung belastbar. Wenn eine Box mit 400W angeschrieben ist, ist es ratsam, nicht einen 600W zu benutzen (Rechtsanschlag am Amp und die Boxen fliegen ins Nirwana, jedenfalls bei längerer Belastung.)
Eine 600W-Box ist auch nicht zwingend "lauter" als eine 400W-Box. Da spielt noch der Wirkungsgrad mit (wird mit "Sensitivity" und der Grösse dB@1W/1m angegeben.)

Weiss übrigens wer wo ich Shakti-Stones im 19"-Format herkriege. Ich möchte mein Effektrack etwas aufpeppen [:D]
 
Zuletzt bearbeitet:

PunkBass

New Member
Bassix
ß240
also ich weis nur dass WENN die endstufe clippt dass dann die boxen am arsch gehn weil sie "durchbrennen", aber ansonsten gibtz keine probleme mit mehr watt an der box als der amp leistet! soweit ich weis!
 
Oben