2x10er zusätzlich zu 4x10er ohne Horn

SloJoe

New Member
Bassix
ß0
Hey Leute,
ich nenne zur Zeit einen Trace Elliot AH 200S mit 200 Watt mein Eigen und eine von einem befreundeten PA-Bauer gebaute 4x10er Box, die 8 Ohm hat und abgestimmt für den Amp gebaut wurde. Die Box hat leider kein Horn.
Ich dachte mir dass es vielleicht eine gute Ergänzung wäre, eine 2x10er Box (natürlich mit Horn und 8 Ohm?!) zu kaufen. Diese könnte ich dann doch entweder in Kombination mit der vorhandenen 4x10er benutzen oder auch wenn nötig als Standalone, wäre das eine sinnvolle Lösung, oder gibt es einen Haken?
Weiterhin wäre dann noch die Frage was für eine 2x10er in Frage kommen würde, oder wieviel Watt sie am besten haben müsste.
Wäre über Meinungen dazu sehr dankbar...

Gruß
Joe
 

GrooveMinister

New Member
Bassix
ß200
Hallo SloJoe!

Also prinzipiell ist die Kombi von 2x10" + 4x10" schon sinnvoll. Ich mache es auch so, d.h. für kleine Sachen nehme ich nur die 2x10", für mittlere die 4x10" und für große Sachen eben die 4x10" + 2x10". Da deine 4x10" 8 Ohm hat, brauchst du halt eine 2x10" mit ebenfalls 8 Ohm um die Leistung des Amps auszuschöpfen. Allerdings ist die Leistung mit 200W (wohl an 4 Ohm, oder?) nicht gerade üppig...

Da mittlerweile sehr viele Hersteller 2x10" Boxen anbieten, wirst du schon einiges testen müssen. Es gibt halt auch unterschiede zwischen den einzelnen Herstellern was den Grundcharakter des Sounds der Boxen angeht.
 
Zuletzt bearbeitet:

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
200Watt schön klingender Amp reicht eigentlich schon für alles aus - das Ding würde ich gegen meinen Rauschinger jedenfalls tauschen [;-)]. Ansonsten ist dem, was GrooveMinister sagt nur beizupflichten, genau das ist der Gedanke bei 4x10 + 2x10.
Auf die Frage ob es sinnvoll ist also ein klares "ja".
 
Oben