2x12" selbst bauen

Sandberg

Member
Bassix
ß434
Hallo, ich würde mir gerne eine zwei 2x12" (eventuell mit Horn) selbst zu bauen. Sie sollte 4Ohm haben, also kämmen nur 8Ohm Speakern parallel geschaltet in fragen.
Als eigentliches Baumaterial steht mit 19mm dickes MDF zu Verfügung.


Kann mir jemand eine paar Tipps geben?
Welche Speaker bzw. Horn?
Boxenvolumen?
Wie verkabeln?
Bassreflex ja oder nein, wenn ja wie?


Die box sollte mich am Ende mit allem drum und dran nicht mehr als 250euro kosten.

Eine Detaillierte Anleitung währe natürlich klasse[:D].

Vielen dank für die Infos schon mal im Voraus, wie man an meinen Vielzahl an fragen merkt habe ich noch keinerlei Erfahrung darin.

Bin ganz auf euere Tipps angewiesen.

 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Besorg dir 2 8Ohm Lautsprecher von Eminence zum Beispiel und schalte diese paralell,so bekommst du 4Ohm.Bei Hochtönern kenn ich mich nicht aus...eine Alternative zu nem Horn wäre ein 6" Lautsprecher(an einer Weiche),soll sich angeblich besser machen bei hohen lautstärken.Zum Thema Volumen gibts ein Programm namens WinISD,mußt halt mal googeln.
 

johnnywalker

New Member
Bassix
ß246
ich wiederhole mich nur ungern, aber:

ich glaube da hab ich was für dich. ich habe mir vor kurzem das selbst gebaut. eine 2x12er + 1x6er. als 12er eminence delta lf 12 und als 6er alpha 6 selbeiger firma. das ganze in ne kiste mit ca 165l (80 für den 12er und 5l für den 6er). in jede kammer noch 2x7cmx24cm bassreflexrohre und gut is es. weiche kann ich dir nen plan schicken. hat mich 300? gekostet allerdings ca 70? sin für holz (15mm birkenmultiplex) draufgegengen.
 

Sandberg

Member
Bassix
ß434
Zitat:Original erstellt von: johnnywalker

ich wiederhole mich nur ungern, aber:

ich glaube da hab ich was für dich. ich habe mir vor kurzem das selbst gebaut. eine 2x12er + 1x6er. als 12er eminence delta lf 12 und als 6er alpha 6 selbeiger firma. das ganze in ne kiste mit ca 165l (80 für den 12er und 5l für den 6er). in jede kammer noch 2x7cmx24cm bassreflexrohre und gut is es. weiche kann ich dir nen plan schicken. hat mich 300? gekostet allerdings ca 70? sin für holz (15mm birkenmultiplex) draufgegengen.

Das supernett von dir wenn du das machen würdest, kannst du ihn mir per e-mail schicken?

Wieso eigendlich wiederholen?

 

schloff

Member
Bassix
ß242
Wenn Du schon die Arbeit und wertiges Material in so ein Projekt steckst, solltest Du noch mal in Dich gehen und über das MDF nachdenken. Zum einen ist es sehr schwer, und zum anderen ist der Aufwand die Eckverbindungen stabil zu bekommen erheblich höher als bei Birke Multiplex. Ausserdem ist die Kantenstabilität auch nicht so gut wie bei Multiplex, was eigentlich Alu-Winkelkanten auf den Plan ruft. Und damit ist der Preisvorteil dann auch schon dahin.
Zu guter Letzt ist da noch die klitzekleine Kleinigkeit, dass MDF für Instrumentalboxen auch aus klanglicher Hinsicht doch eher ungeeignet ist. Frag mal den Mick von HOS.[:D]

greets
Schloff
 

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß46.832
ich habe mir auch zwei 2x12er selbst gebaut.

gehäusematerial: 19mm MDF
dimensionen: 60 x 58 x 39 cm (ca. 96 liter netto), die schallwand ist ca. 5 cm nach innen versetzt
dämmung: rückwand kegelschaumstoff, seitenwände teppich
bestückung: je ein eminence gamma und ein SAD special design speaker (beide 8 ohm)
verdrahtung: parallel, also boxenimpedanz 4 ohm
KEINE HOCHTÖNER
reflexrohr: 110 mm durchmesser, 16 cm lang

klingen prima, hochtöner vermisse ich nicht.
gewichtsmäßig so lala, man kann sie gerade noch so alleine die treppe hochtragen. stabile rollen und metall-schalengriffe erleichtern die sache ungemein.
 

Bassomat

New Member
Bassix
ß240
Mahlzeit,

was schloff sagt kann ich nicht bestätigen!
Hab selbst eine aus MDF und eine aus multiplex gebaut und von der Verarbeitung her gibt's da keine Unterschiede - wozu Aluwinkelkanten????
SAD baut z.B. mit OSB, auch ne Alternative.

Den unterschiedlichen Klang der Hölzer bei Bassboxen halte ich persönlich für Voodoo, bei nem klassischen Blindtest würde glaub ich keiner den Unterschied hören!

Gruß und so...

PS: Zum Thema Boxenbau gibt's hier auch schon ein paar gute links:
https://www.bassic.de/forum/topic.asp?TOPIC_ID=14776100&SearchTerms=boxenbau
 

schloff

Member
Bassix
ß242
Zitat:Original erstellt von: Bassomat

MDF ist Atombombensicher!
Sicher ist bei MDF, das man die Energie einer Atombombe braucht um das Ding zu bewegen[:D]

Mal Scherz beiseite. Wenn Du da keinen Unterschied hörst, will ich Dir da nicht reinreden. Aber abgesehen davon, das ich den größten Teil meines Equipments selbst gebaut habe, habe ich auch in meiner Warwickzeit die Entwicklung der aktuellen Warwick Boxen und der Framus Boxen mitbekommen. Ich kann Dir versichern, dass in der industrieellen Fertigung der Einkaufspreis für ein Material ein verdammt hohes Gewicht bei der Materialauswahl hat. Und MDF hat weder für die Warwick noch für die Framus Boxen je eine Rolle gespielt.
Mick sagt ja, das MDF für den HiFi-Bereich ok ist. Es gibt aber auch High End Hifi-Boxen Hersteller, die aus klanglichen Gründen Birke Multiplex dem MDF vorziehen. Und die Preisdifferenz zwischen beiden bleibt auch bei Mengenabnahmen bestehen!
Was die Stabilität angeht glaube ich das ich aus meiner Erfahrung als Tischlermeister schon die Qualitäten dieser Materialien einigermaßen einschätzen kann...
Nix für ungut[:D]

greets
Schloff
 
Oben