8 Bit

Entsafter

New Member
Bassix
ß374
Hallo zusammen,

ich bin gerade am überlegen, ob man über ein Pedal auf dem Bass einen vernünftigen 8 Bit Sound hinbekommt (so ähnlichem dem 8 Bit Gedüdel vom NES / Gameboy usw....). Getreu dem Motto: 8-Bit ist der neue Grunge hier mal ein Beispiel für (programmierte) 8 bit Mucke :lechz:


Ein soundtechnisch schönes Beispiel für solche Effekte ist das Bleet Box System von Ohnoho, wobei das leider nur ein Synth und kein Instrumenteneffekt ist:

http://ohnoho.com/#!/~/product/category=0&id=23246380

Dazu gibt's aber natürlich auch schon ein paar Effekte für Gitarre/Bass, welche in diese Richtung gehen - z.B.

http://www.fxdoctor.com/products/8-products/43

Hat von Euch sich schon einmal mit dieser Art Sound beschäftigt und kann da ein paar Einsichten teilen?

Merci...
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Bassix
ß98.908
Die richtigen "Bitcrusher" können ja noch viel mehr Zerstörung hinzufügen, indem sie mit viel zu niedrigen und abstrusen Sampleraten
bewusst Aliasingfreqeunzen erzeugen, die nicht weggefiltert werden. Das kann richtig atonal und metallisch klingen. So was kann man aber auch mit einem Ringmodulator auf analogem Wege machen, wenn man als Trägerfrequenz so um die 8Khz einstellt. Das klingt dann wie Tetris-Melodie auf'm Gameboy ...
Wenn Geld keine Riesenrolle spielt, tu dir mal den Strymon Moebius an... Bitcrushing ist nur ein Effekt von sehr vielen, die das Teil kann. Von der Qualität (auch was Chorus und Pitch-Sachen angeht) spielt der Strymon in der absoluten Oberliga. Unser Gitarrist hat hat das Teil. Geil ist dort auch, daß man sich auch noch Dreck wie "vergammelte Schallplatte", Radiostörungen etc. da einblenden kann.
Das Teil kann problemlos geniale Chorus, Flanger, Phaser und Delay-Sachen machen, genauso gut wie absolut kranken, aber genialen Shice :-)
Leider ist der Preis auch ziemlich krank. EIne andere Alternative wären noch die Soundblox-Sachen. Die sollen das auch können.

Fieser Tip: Wenn dein Amp über einen parallelen Effektweg verfügt, der vielleicht sogar noch regelbar ist, schnapp dir mal ein Patchkabel und schalte zwei Dioden antiparallel in die Signalleitung. In die Leitung, nicht gegen Masse. Der Effekt ist total krank. Das Signal zerbröckelt beim Ausklingen in ein hartes Gekratze, was nach kaputter Endstufe oder Speaker in Fetzen klingen. Einfach mal ausprobieren.

Ansonsten verfolg einfach mal den Bit-Crusher-Thread oder such nach LowFi-Effekten.
 
Zuletzt bearbeitet:

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß33.340
Das ist ja mal ein geiles Lied :o)
Die Bassline so bei 0:24, mit nem richtig fiesen Gate und der Dynamik einer Hammond-Orgel (An/Aus :D)... gar nicht übel :lechz:
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Bassix
ß98.908
Sowas kann man mit dem Dioden-Gag wie oben beschrieben in etwa hinbekommen :-). Zerre davor und ein bisschen mit dem Pegel experimentieren. Echt kranker Shice!!
 

Gast72603

Gesperrter User
Bassix
ß8.155
Der Song wurde vermutlich mit einen Gameboy und LSDJ gemacht.

Kitch Bend ist für Gameboysound eine gute Adresse.
http://store.kitsch-bent.com/

Recht vielseitig und halbwegs bezahlbar (ab ca. 100) ist der Alesis Bitrman Bitcrusher, daran lässt sich auch ein Pedal anschliesen.
Wie der am Bass klingt weiss ich leider noch nicht.

Eine etwas umständliche dafür günstige Möglichkeit in die Richtung währe vl auch ein alter Commodore Amiga 500 + Samplemodul (bsb. Technosound Turbo II) + Software (bsb. Protracker)
Bass über Preamp an Amiga bzw. Samplemodul anstöpseln und durschleifen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Metalfist

schnell und böse
Ich hab mich mal bei einem EQ-Bauen verlötet.
Da kam ähnliches raus.

Wenn ichd as gewusst hätte, dann hätte ich das so gelassen und auch für 200 Dollar verkauft.:D
 

TriggerSneaker

Well-Known Member
Bassix
ß10.617
Danke an TriggerSneaker für die Empfehlungen aus dem bitcrusher fred :bier:
Aber gern ! Crush the bit before the bit crushes you :D

Ansonsten, was auch sehr nach NES/Gameboy klingt, dabei aber vollkommen analog operiert, ist mein gemoddeder OC-2 (synth-mod) ... da agiert nur noch der Octave-Divider, Filter und Envelope werden umgangen.

Was da dann rauskommt ist halt eine brachiale Squarewave :D
 

dune2k

Active Member
Bassix
ß3.630
Aber gern ! Crush the bit before the bit crushes you :D

Ansonsten, was auch sehr nach NES/Gameboy klingt, dabei aber vollkommen analog operiert, ist mein gemoddeder OC-2 (synth-mod) ... da agiert nur noch der Octave-Divider, Filter und Envelope werden umgangen.

Was da dann rauskommt ist halt eine brachiale Squarewave :D
Hast du sowas oder Samples? Klingt interessant!
 
Oben Unten