A/B switch

loph

loph

New Member
Bassix
ß0
Hallo Gemeinde :-)

Jetzt wo mir schon der 2. EBS Microbass abgeraucht ist, mag ich mich mal nach einem neuen A/B Switch umschauen.

Im Prinzip brauche ich nur eine Möglichkeit zwischen 2 Bässen, mit leider sehr unterschiedlichen Output-Leveln, umschalten zu können - damit diese über das gleiche FX-Board und letzten Endes den gleichen Amp gefahren werden.

Leider habe ich echte Probleme so ein Teil zu finden. Es scheint ja einige Umschalter für 3 Instrumente zu geben (z.B: Lehle, Palmer Trinity), aber kaum etwas für 2.

Heute habe ich mir die Carl Martin Match Box zugelegt, aber damit werde ich nicht glücklich und sie wird wieder zurück gehen.

Wenn also hier jemand Erfahrung - oder noch besser: Tipps - mit solchen Umschalter hat, wäre ich für neue Ideen sehr offen :-)

Grüße,
Jo
 
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß67.418
Um es mal zu präzisieren, du brauchst einen Umschalter der zumindest auf einen Kanal eine Lautstärkenanpassung macht.
Stimmt's?
Aktiv oder Passiv?
(Passiv bedeutet nur absenken des Pegels...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß67.418
Wenn man handwerklich begabt ist. Ansonsten kurz mal hier fragen:
Www.Wk-Musik.tk
Fertig kostet es natürlich etwas mehr...
 
HenrySalayne

HenrySalayne

Well-Known Member
Bassix
ß6.989
Wie wäre es denn mit einem billigen A/B-Switch oder was selbstgebautem und einem Booster. Statt das stärkere Signal abzuschwächen (führt zu mehr Rauschen) würde ich eher das schwächere Signal etwas verstärken.
 
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß67.418
Nicht unbedingt. Kommt drauf an, wie man es macht und wie gut die Bauteile sind.
Auch das aktive hochpuschen führt zu mehr rauschen. Auch hier das gleiche, Bauteile und Ausführung sind entscheidend.
 
loph

loph

New Member
Bassix
ß0
Vielen Dank für eure Antworten soweit.

@Willie: Ja, ganz genau. Und 'aktiv'

Das TC Electronic-Teil muss ich mir mal genauer anschauen.

Generell ist mir der Preis erstmal nicht so wichtig. Die Kiste muss nur zuverlässig funktionieren und sollte mir das Signal nicht versauen.

Es muss also nicht zwanghaft teuer sein ;-)
... aber wenn es denn wirklich funktioniert, wäre ich auch bereit ein bisschen mehr dafür auszugeben
 
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß67.418
Ohne Klangfärbung und aktiv würde ich einen Buffer mit einer AB Box kombinieren. Leider hab ich bisher noch nix dergleichen gesehen, was gut klingt. Der Boss LS-2 kann sowas. Ich fand aber, das der den Sound beeinflusst.
Den TC hab ich noch nicht probiert, das ist aber ein Kompressor, was erstmal ja nicht schlecht ist, aber da müsste man mal hören.
Ich persönlich würde mir einen A/B-Switch und einen einfachen Linebuffer (auf meiner Seite wäre das der LD-3) in einem Gehäuse kombinieren (lassen).
 
loph

loph

New Member
Bassix
ß0
Vielen Dank für eure Antworten! Ihr habt mich da echt auf ein paar neue Ideen gebracht! :-)
 
förb

förb

dämlicher Flanders
Bassix
ß2.666
Zitat:Original erstellt von: Minas

EHX Nano Switchblade!
Funktioniert immer, ohne Batterie, unkaputtbar, günstig...
U.a. da:
http://www.thomann.de/de/electro_harmonix_nano_switchblade.htm
Nicht, dass ich nur meckern wollte, aber:

a.) der Thread ist über ein Jahr alt....
b.) du hast schon gelesen, dass es hier um Pegelanpassung geht?
Das Switchblade routet einfach nur Signal und lässt die Pegel wie sie sind - das ist aber nicht das, was der Thread-Ersteller will/ wollte.
 
mikki

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
a.) Wie alt ist, denk ich mal egal, ich hab ja auch reingeschaut. Ansonsten könnte man ja alles was älter ist komplett löschen.
b.) Da geb ich Dir zu 100% recht! Mein Fehler, hab ich überlesen, sorry.
Ansonsten find ich das EHX-Teil halt einfach nur geil, aufs nötigste reduziert.
 
Sunny79

Sunny79

Birdaddicted
Bassix
ß6.872
Gerade gestern hab ich mir Gedanken zu gemacht.
Minas? Ich habe in den T. Kritiken gelesen, dass das Pedal teilweise das Signal durchlässt obwohl der "kanal" geschlossen ist. Kannst Du das bestätigen?
 
mikki

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Hallo Sunny!

Kann ich nicht bestätigen. Zumindest bei meinem Teil ist alles i.O.
Mag sein, daß es da durchaus auch mal ein "Montagsmodell" gegeben hat.

Wenn es keine Frage des Geldes ist und ein einfacher A/B Switch womöglich nur ein Kompromiss wäre, gibt es für deutlich mehr Geld auch ganz nette Alternativen mit wesentlich erweitertem Funktionumfang. Das EHX Teil ist halt klein und benötigt keine Stromquelle.

Bei den Thomann Kundenkritiken rate ich zu etwas Vorsicht und sehe darin nur eine Tendenz.
Derjenige, der nur Billigscheisse gewohnt ist, wird ein Mittelklasseding wohl saugut finden,
wer die Luxusklasse gewohnt ist, wird womöglich nur die Nase rümpfen.
Persönlicher Geschmack und Kompetenz sind weitere Punkte.

LG
 
Sunny79

Sunny79

Birdaddicted
Bassix
ß6.872
das ist klar!
ich habe zwei kriterien:
1. Stromunabhängig
2. Keine Klangbeeinflussung

Danke Dir
 
 

Oben Unten