Ales Vychodil - Bässe

BassDi

Soli Deo Gloria
Bassix
ß23.688
Unlängst zur Musikmesse in Frankfurt hatte ich die Gelegenheit, die Bässe von Ales Vychodil anzutesten. Was bei dem unbeschreiblichen Lärm als Eindruck übrig blieb: Super Bespielbarkeit, super Verarbeitung, schöne Instrumente. Sehr nette Instrumentenbauer. Hat jemand unter euch denn schon weitergehene Erfahrungen gesammelt und kann etwas mehr zu diesem Instrumenten sagen?
Ein aktueller Test im Bassprofessor 5/2014 git ja schon ein wenig Aufschluss. Aber wirklich zählt ja die eigene Praxiserfahrung.
 

wasabi 2.0

Well-Known Member
Bassix
ß43.386
Ich habe grad 2 von den Jazz Bässen bei mir im Studio stehen. Der vom Bassprofessor Test und einen mehr oder weniger baugleichen. In meinen Augen sind das perfektionierte US Standard Jazz Bässe - also um sie klanglich einzusortieren. Sie haben nichts Vintage-mäßiges an sich. Verarbeitung ist top.
 

DeadFlowers69

Toleranz!
Bassix
ß2.307
Habe mir das video angesehen, optisch sehr cool, eine Jazzy-Variante mit modern-touch,der sound ist auch der Wahnsinn,ich geh`aber mal davon aus, das das auch Laborbedingungen waren,trotzdem very cool!:zyklop:,sehr interessant,wo liegt denn so ein Instrument im Preissegment etwa?
Mir gefällt besonders der matching headstock und das design des unteren Horns,welche Pu`s sind denn verbaut?
Danke und alles Bässte!
 

wasabi 2.0

Well-Known Member
Bassix
ß43.386
der Bass müsste so um die 2000 liegen. Der gleiche Bass wurde übrigens auch gerade im BassProfessor getestet. Kommt vermutlich in der nächsten Ausgabe. Die Pickups sind Nordstrand NJ4's
 

sandmann

Active Member
Bassix
ß4.913
Ich hatte mal einen 5saitigen Jazz Bass vom Bassistist in der Hand und der war schon sehr, sehr geil.

Bei so einem 5 saitigen PJ, wie Paul Turner ihn sein eigen nennt, könnte ich schon schwach werden ....
 

Bl@ck

Active Member
Bassix
ß2.469
Der klingt schon ganz gut (soweit man dass über den Youtube-Sound beurteilen kann), obwohl PJ's nicht mein Ding sind. Im Bassprofessor 03/2013 wurde ja schonmal ein AVBJ5 getestet, der war aber wohl nicht so modern ausgerichtet. Außerdem gibt's bei den Ales Vychodil Bässen noch eine der schönsten Lackierung die ich kenne: 'Tea Green'. Ein Augenschmaus (mMn).

Ales Vychodil Bässe kann man nirgendwo anspielen, oder (abgesehen von der Musikmesse)? Mich kribbelts schon wieder in den Händen...
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
der Bass müsste so um die 2000 liegen. Der gleiche Bass wurde übrigens auch gerade im BassProfessor getestet. Kommt vermutlich in der nächsten Ausgabe. Die Pickups sind Nordstrand NJ4's
die hab ich heute in einen 111 euro b-stock jazzy von HB eingebaut.
alter, was sind das geile PUs!
zeitgleich in einen billig jazzy von jack & danny einen satz quaterpounder eingebaut, geht auch richtig ab.
aber die nordstrand blasen einem den letzem rest hirnnaus dem kopf! :D
Habe mir das video angesehen, optisch sehr cool, eine Jazzy-Variante mit modern-touch,der sound ist auch der Wahnsinn,ich geh`aber mal davon aus, das das auch Laborbedingungen waren,trotzdem very cool!:zyklop:,sehr interessant,wo liegt denn so ein Instrument im Preissegment etwa?
Mir gefällt besonders der matching headstock und das design des unteren Horns,welche Pu`s sind denn verbaut?
Danke und alles Bässte!
vielleicht ist der fame deuce eine günstige alternative?
ab 799 euronen beginnt der einstig, toller bass!
der hat quaterpounder drinnen, matching headstock inclusive.
 

wasabi 2.0

Well-Known Member
Bassix
ß43.386
der Kollege ist gestern bei mir gelandet. Ein TRAUM! normalerweise lassen mich die meisten Bässe, die hier so "durchgehen" eher kalt, aber den hab ich gestern locker 2 Stunden gespielt. Hammer Teil. Test kommt in der nächsten bq und Video in ca. einem Monat auf BassTheWorld

DSC_0001 Kopie.JPG
 

Metalfist

schnell und böse
Bassix
ß94.662
Olympic ist doch reinweiss, oder?

Arctic White ist ein gebrochenes Weiss.

Vielleicht muss ich aber auch nur meinen Monitor mal wieder putzen. ;-)
 

BassDi

Soli Deo Gloria
Bassix
ß23.688
Also, dann wäre reinweiss olympic meine Wahl. Aber jetzt noch mal: Kann man diese Bässe im Westen der Republik antesten.ich meine so ganz im Westen, oder besser gesagt: im Ruhrpott ?
 
Oben Unten