Alternativen zu Warwick Corvette Std 4 (Abgesetzt?)

Jayblz123

New Member
Bassix
ß1.017
Hallo Zusammen,

ich habe vor einiger Zeit einen Warwick PS Corvette Std 4 Aktiv angespielt und mich direkt verguckt. Massives Low End mit ordentlich Growl und Attack, geile Optik - alles perfekt. Nur leider finde ich den online kaum noch zu kaufen. Wurde der abgesetzt? Gibt es einen Nachfolger?

Was wären ansonsten gute Alternativen? Ich wäre auch bereit etwas mehr auszugeben, habe aber bei Thomann keine "bessere" Version davon gefunden, die nicht mehr als das doppelte kostet.

Die $$ Version mit Humbuckern gibt es bei Thomann noch. Die habe ich leider noch nie angespielt, aber bei anderen Bässen haben mir Humbucker schlechter gefallen als Single Coils. Die klangen immer so "indirekt", irgendwie etwas entfernter und weniger wuchtig.

Vielen Dank und beste Grüße,
Jayblz123
 
Zuletzt bearbeitet:

Jazzmen

Well-Known Member
Bassix
ß20.652
Diese Serie wurde schon vor langer Zeit eingestellt. ;-)
Die heissen jetzt Pro Line Series und sind einfach nicht mehr dasselbe wie die guten alten Standards.
Alternative gibt es noch die Rockbass Serie.
Schau dich hier im Flohmarkt mal um, da hats ab und zu mal einen Warwick Corvette Standard zum kaufen. :-)
 

Jayblz123

New Member
Bassix
ß1.017
Zuletzt bearbeitet:

BassMaster7

Mämber
Bassix
ß4.097
Jo PS steht wohl für Pro Series. Made in Korea. Auf der Warwick Homepage steht dazu auch dick: DISCONTINUED
Die neuen PS sind wieder aus Deutschland. Korea kam wohl nicht so an auf dem Markt.
 

Jazzmen

Well-Known Member
Bassix
ß20.652
So viel ich weiss, werden die Pro Series in Tschechien oder so zusammen gebastelt und nicht in DE.
Die Bässe die bei Thomann rumstehen, sind demfall Ladenhüter...........
Wann genau die Standard Serie eingestellt wurde weiss ich nicht genau. Ich denk mal so 2007 /2009.
Am bässten gehst mal hier im Forum zum Warwick Trööt,- da wird dir geholfen.........:-)
 

Jayblz123

New Member
Bassix
ß1.017
Aaaah da steht das, ich war auf der deutschen Seite unterwegs. Da gibt es den "Discontinued" Teil nicht. Ich schreib denen mal, danke dir!

Gibt es ansonsten Vorschläge für teurere, höherwertigere Alternativen? Ich wäre auch durchaus bereit noch etwas drauf zu legen, nur mehr als doppelt so viel muss es dann doch nicht sein.
 

Metalfist

schnell und böse
Bassix
ß94.965
Ein kleiner Tipp:
Wenn ich ein Instrument gebraucht kaufe, dann Warwick, weil die Qualität einfach gut ist (hab selbst 2 gebraucht gekaufte Warwicks), dass man nicht viel befürchten braucht.
Vor allem bei der Entscheidung zwischen gebrauchten Deutschen und neuen Asiaten, würde mir die Wahl nicht schwer fallen.
:D

Der deutsche $$ hat splitbare Humbucker, das heisst man kann alle Sounds aus den Tonabnehmern rauskitzeln.
Absolut tolles Gerät!
 

Jayblz123

New Member
Bassix
ß1.017
Ich habe sogar einen davon gebraucht angespielt, da er in meiner Stadt angeboten wurde. Aber man sieht die Gebrauchsspuren doch sehr deutlich, da nicht lackiert :/

Das klingt interessant, würde ich gerne mal ausprobieren. Klingen die gesplittet identisch wie die Singlecoils im PS Std 4? Sind wahrscheinlich nicht einfach die gleichen Pickups in in Reihe geschaltet.
 

Jayblz123

New Member
Bassix
ß1.017
Danke für die Vorschläge KaleBASSe, nur ist Gebrauchtkauf leider keine Option.

Den Streamer konnte ich noch nie anspielen. Wäre das eine sinnvolle Alternative? Wie unterscheidet der sich klanglich?
Optisch finde ich ihn ziemlich unterlegen :D

Habe heute morgen ein bisschen mit Warwick geschrieben, dabei kam raus dass der Bass eingestellt wurde und die deutschen Pendants ca. im März raus kommen werden. Im Warwick Shop kosten die bisher ca 3000€, werden also deutlich zu teuer für mich sein.

Hätte ich doch bloß früher bestellt :/ Ich hatte den (mmn) perfekten Bass gefunden und jetzt gibt es ihn nicht mehr.
 

Bass@JMB

Well-Known Member
Bassix
ß11.191
Hallo Zusammen,

ich habe vor einiger Zeit einen Warwick PS Corvette Std 4 Aktiv angespielt und mich direkt verguckt. Massives Low End mit ordentlich Growl und Attack, geile Optik - alles perfekt. Nur leider finde ich den online kaum noch zu kaufen. Wurde der abgesetzt? Gibt es einen Nachfolger?
Da gibts doch noch einen mit Bubinga Korpus:

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/-/art-BAS0004836-000?campaign=PSM/idealo

Auch wenn Gebrauchtkauf für dich "keine Option" ist solltest du wissen, dass man damit sehr gut fährt wenn man (wie du) z.B. Modelle sucht die in der Form nicht mehr gebaut werden. Corvette Stds. (aus Deutschland) waren immer schon sehr preiswert und gehen heute für einen Bruchteil des ursprünglichen Betrags weg. Das Naturfinish hat den Vorteil, dass man es jederzeit selbst wieder neuwertig machen kann ... insofern eine Win/Win-Situation für dich.
 

Metalfist

schnell und böse
Bassix
ß94.965
Danke für die Vorschläge KaleBASSe, nur ist Gebrauchtkauf leider keine Option.
...
Im Warwick Shop kosten die bisher ca 3000€, werden also deutlich zu teuer für mich sein.

Hätte ich doch bloß früher bestellt :/ Ich hatte den (mmn) perfekten Bass gefunden und jetzt gibt es ihn nicht mehr.
Dir stehen doch alle Wege offen:
Günstig gebraucht Kaufen oder Sparen.

Der Weg zum Traumbass ist doch absolut machbar.

Der $$ klingt nicht zu 100% wie ein Standard, weil die PU trotz Splitbarkeit anders sind.
Allerdings hat der $$ die Standard-Corvette verdrängt und das hat seinen Grund.
Weil der $$ für die meisten Käufer noch besser klang als der Standard.
 

KaleBASSe

Well-Known Member
Bassix
ß16.110
Da gibts doch noch einen mit Bubinga Korpus:
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/-/art-BAS0004836-000?campaign=PSM/idealo
Auch wenn Gebrauchtkauf für dich "keine Option" ist solltest du wissen, dass man damit sehr gut fährt wenn man (wie du) z.B. Modelle sucht die in der Form nicht mehr gebaut werden.
Zum Streamer kann ich leider nicht viel sagen. Ich habe selbst nur einen Corvette Standard und einen Corvette FNA Jazzman gehabt. Beides sehr gute Bässe. Ich bin bei Warwicks allerdings kein großer Humbucker-Fan, weswegen mir persönlich der $$ gar nicht zusagt, ist aber natürlich Geschmackssache. Wenn Du den Standard angestet und für so gut befunden hast, solltest Du meines Erachtens von der PU-Bestückung nicht abweichen und einen vergleichbaren Bass wählen. Auch wenn Du einen Gebrauchtkauf offenbar scheust: ich bin damit immer gut gefahren und habe nie einen schlechten Warwick erwischt. Etliche Gebrauchte sind in einem klasse, teils nahezu neuwertigem, Zustand und die ältere deutsche Corvette-Serie ist mitunter für recht gute Preise zu haben. Ich würde da nicht lange zögern oder halt wirklich einen aus koreanischer Fertigung nehmen. Kleiner Wink am Rande: manche bevorzugen die passive Version, weil sie den Sound als ausgewogener und knurriger erachten...
 
Oben Unten