Altersbestimmung

MKübler

New Member
Bassix
ß587
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen!? Ich habe noch aus meiner Muckerzeit einen Fender Jazz Bass aus den so glaube ich 60ern!
Das genaue Alter kann ich jedoch selbst leider nicht bestimmen!
Die Halsplatte ist dreifach verschraubt und hat auf der oberen Längsseite die Nummer 664101! In der Mitte Fender f!
Die Pat.: Nummer im abgerundeten Bereich lautet 3550496!

Ich denke das Baujahr ist 1966, oder früher, kann das sein?
 

Cadfael

Waschbär
Die Dreipunkt-Halsbefestigung dürfte beim Jazz Bass 1974/75 eingeführt worden sein???
Die Nummer deines JB wurde wohl 1975/76 vergeben (sehr ungenau) ...

Schraub die drei Schrauben des E-Faches los, dreh die Platte (vorsichtig) und schau auf die Beschriftungen der Potis. Da muss eine Nummer sein 137XXXX ...
Diese Nummer verrät, in welchem Jahr und welcher KW das jeweilige Poti gefertigt wurde. Auf dem Hals (in der Halstasche) kann ein Code aufgedruckt sein. 1975 wurden mehrere Codes eingesetzt, die teilweise etwas kompliziert zu entschlüsseln sind. Die Potis werden aber bereits "grob" weiterhelfen. Da kann man vielleicht ein paar Monate draufschlagen.

Ich vermute, der Kondensator im E-Fach ist dunkelblau???

Es gibt aber noch weit mehr Details ...
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß15.940
das glaubt dir niemand, mindestens die halsbefestigung spricht dagegen.
ich schätze, du willst das ding verkaufen und ich schätze, du willst einen realistischen preis haben.
dann braucht der verkäufer fotos von mindestens folgenden punkten:
- seriennummer der kopfplatte (kann das sein, daß du uns da einen buchstaben vor der nummer unterschlagen hast?)
- halsfuß und halstasche. da finden sich weitere stempel und datierungshilfen. also: hals ausbauen.
- ausgebaute elektronik. mit den nummern hier sind die stempel auf den potis gemeint.

und wahrscheinlich fällt den wirklich ahnungsvollen hier noch einiges mehr ein. schau dir mal an, was bei vintage-fendern auf ebay alles an fotos geboten wird, um den vollen preis zu erziehlen.
 

MKübler

New Member
Bassix
ß587
Wer sagt, dass ich das gute Stück verkaufen will? Ich habe den Bass selbst vor etwa 30 Jahren gekauft und der Vorgänger hat ihn angeblich auch schon einige Jahre gespielt!

Nein, ich habe nichts unterschlagen!
Auf den Stempeln kann man nichts erkennen, habe schon nachgesehen!
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß15.940
entschuldige, das war nur meine vermutung, weil viele fälle aufkommen von wegen "huch, ich hab hier einen alten bass, was ist der denn wert".
es kann natürlich sein, daß der hals älter ist als der body, also ein 62er hals auf einem 70s body sitzt. dann würde man überflüssige oder zugedübelte löcher im halsfuß sehen.

ich hoffe für das schätzchen, du hast vor, es wieder zu spielen!
 

Cadfael

Waschbär
1. ...
Ich habe eine kleine PDF zur Altersbestimmung von Fender Bässen entworfen, die besser ist als diese "dummen Seriennummern Seiten" ...
http://161589.homepagemodules.de/t41f28-Datierungshilfe-fuer-Fender-Baesse-und-Gitarren-von-bis.html

2. ...
Die Nummer ist die Artikelnummer des Potis ...
Vielleicht wurden alle drei Fertigungsnummern mit Lötzinn zugeschmiert. Vielleicht finden sich auf den Potis aber doch noch Nummern, die mit 137 (oder 304) beginnen? 1377512 wäre 12. KW 1975 ...

3. ...
Der blaue Kondensator schließt 1966 aus ...
Ich weiß auch, warum ich bereits wusste, dass er blau ist ...

Die Patentnummern sagen gar nichts. Baujahr 1975-76 ist bereits zu 90% klar.
Einzig die Potinummern und die evtl. am Hals (in der Halstasche versteckte) befindliche Nummer können 1975-76 noch näher eingrenzen. Falls der Hals ein One Piece Maple Neck ist, könnten schwarze oder Perlmut Inlays noch etwas sagen; aber nicht genau genug ...
 

MKübler

New Member
Bassix
ß587
...das hat mir jetzt keine Ruhe gelassen, habe gleich noch einmal nachgesehen!
Unter dem Kondensator war tatsächlich noch eine Nummer: 1377518

Die anderen beiden Potis sind mit Lötzinn verschmiert
 

Cadfael

Waschbär
Reicht doch?!

Ich habe den Bass bereits auf 1975-76 datiert.
Das Poti sagt eindeutig: Ende April 1975 (18. KW).
Also können wir davon ausgehen, dass es vermutlich im Sommer 1975 eingebaut wurde.
Zumindest handelt es sich vermutlich um einen Bass aus der "zweiten Hälfte 1975" ...

Ob Du den Hals abnimmst, bleibt Dir überlassen. Da kann dann ein Code zu sehen sein, muss aber nicht ...
1975 wurden mindestens drei verschiedene Codes benutzt (je nach Mitarbeiter). Das könnte das Alter noch näher eingrenzen. Mit "zweite Hälfte 1975 hat man aber bereits eine sehr genaue Datierung.

Theoretisch konnten die Potis natürlich auch 1,5 Jahre bei Fender liegen, bevor sie eingebaut wurden! Die Nummer wäre "theoretisch" eher 1976. Aber da gibt es eben auch keine exakte Reihenfolge. Da können 1975 frisch geprägte Halshalteplatten eingetroffen sein und die erste Nummer die in der Box des Monteuers landete war halt eine hohe Nummer ...

Ich tippe auch "zweite Hälfte 1975" ...
 

MKübler

New Member
Bassix
ß587
du scheinst recht zu haben, ich habe einen für mich identischen gerade im Netz gefunden! Retrofret Vintage , black polyester, BJ 75, one piece maple neck, fast gleiche Nummer in der Halsplatte! Sieht aus wie meiner!!!

Vielen Dank für alles, jetzt bin ich endlich schlauer
 

derbalou

Active Member
Bassix
ß4.386
1. ...
Ich habe eine kleine PDF zur Altersbestimmung von Fender Bässen entworfen, die besser ist als diese "dummen Seriennummern Seiten" ...
http://161589.homepagemodules.de/t41f28-Datierungshilfe-fuer-Fender-Baesse-und-Gitarren-von-bis.html

2. ...
Die Nummer ist die Artikelnummer des Potis ...
Vielleicht wurden alle drei Fertigungsnummern mit Lötzinn zugeschmiert. Vielleicht finden sich auf den Potis aber doch noch Nummern, die mit 137 (oder 304) beginnen? 1377512 wäre 12. KW 1975 ...

3. ...
Der blaue Kondensator schließt 1966 aus ...
Ich weiß auch, warum ich bereits wusste, dass er blau ist ...

Die Patentnummern sagen gar nichts. Baujahr 1975-76 ist bereits zu 90% klar.
Einzig die Potinummern und die evtl. am Hals (in der Halstasche versteckte) befindliche Nummer können 1975-76 noch näher eingrenzen. Falls der Hals ein One Piece Maple Neck ist, könnten schwarze oder Perlmut Inlays noch etwas sagen; aber nicht genau genug ...
hey Cadfael: sehr geil, dass Du Dein PDF in Netz gestellt hast. Vielen Dank hierfür. Les ich mir mal in Ruhe durch!!!
 

Oben Unten