Ampeg V4B Home

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Die Bilder zeigen etwas war mir auch so geht. Der v4b klingt ohne dass man viel dran macht einfach mit alles auf 12 schon ziemlich geil...

Bei mir sind die Mitten bei Mittelstellung des Schalters leicht angehoben (13 Uhr) und ich hab ultra High an, weils an der FMC HR eben auch einfach passt...
 
Zuletzt bearbeitet:

McValve

Active Member
Bassix
ß4.590
Habt ihr schon gesehen? Der Ampeg V-4B ist beim großen T nicht mehr erhältlich. Werfen da große Ampeg-Ereignisse, wie z.B. evtl. ein Produktionsstopp dieses Models, ihre Schatten voraus? Weiß jemand etwas genaueres? Was sagt Ampeg dazu? Auf der Ampeg-HP ist er jedenfalls noch drauf.
Wie auch immer.... Ich bin jedenfalls heil froh, dass ich mir diesen Amp gekauft habe!
 

Realdeal

Kurpalzbasser
Bassix
ß40.156
Habt ihr schon gesehen? Der Ampeg V-4B ist beim großen T nicht mehr erhältlich. Werfen da große Ampeg-Ereignisse, wie z.B. evtl. ein Produktionsstopp dieses Models, ihre Schatten voraus? Weiß jemand etwas genaueres? Was sagt Ampeg dazu? Auf der Ampeg-HP ist er jedenfalls noch drauf.
Wie auch immer.... Ich bin jedenfalls heil froh, dass ich mir diesen Amp gekauft habe!
Die Chinesen haben doch während dem Corona nicht produziert, oder?
Vermutlich ist das der Grund.
 
Man hat die Wirtschaft in der PRC 2 Monate lang heruntergefahren. Natürlich sind dann auch mal Amps temporär ausverkauft.

Edit:

Glückwunsch zur 112AV. Die Begeisterung für die 12er kann ich nachvollziehen. Ich hatte ja bei der 212AV auch erst lange hin- und her-überlegt. Erst war sie mir etwas suspekt, dann war ich begeistert, und dann habe ich sie doch zurückgeschickt, weil es einfach finanziell völlig unvernünftig gewesen wäre. Ursprünglich wollte ich ja nur deren Frontbespannung für die 410HE haben und sie dann mit dem schwarzem Stoff weiterverkaufen. Hat aber von den Maßen her nicht funktioniert.

Die 212AV ist nach oben signifikant offener, dafür macht die 410HE mehr Schub im Tiefmittenbereich. Letztendlich haben sie beide ihre Berechtigung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ray Mahogany

rude finger
Habt ihr schon gesehen? Der Ampeg V-4B ist beim großen T nicht mehr erhältlich. Werfen da große Ampeg-Ereignisse, wie z.B. evtl. ein Produktionsstopp dieses Models, ihre Schatten voraus? Weiß jemand etwas genaueres? Was sagt Ampeg dazu? Auf der Ampeg-HP ist er jedenfalls noch drauf.
Wie auch immer.... Ich bin jedenfalls heil froh, dass ich mir diesen Amp gekauft habe!
Gibt's noch, sogar lagernd:
 

lallys

Well-Known Member
Bassix
ß19.467
Da sollte man aber mal nachfragen...
Hatte neulich als beim T keiner lieferbar war zunächst bei bax bestellt weil angeblich lieferbar. War ein längere Akt an die Rückzahlung zu kommen, weil dann doch nicht auf Lager (musste den chef anmailen!).
Dann warplötzlich nich einer beim T zu haben (definitiv kein bereits ausgepackter) noch dazu 50 Piepen günstiger als ne Woche später. SCheint als hätte ich den letzten erwischt, tatsächlich sogar ohne Netzbrummen...
 

McValve

Active Member
Bassix
ß4.590
Entwarnung ....
Der Ampeg V-4B ist auch wieder beim großen T lieferbar. Allerdings ist der große T diesmal NICHT der günstigste Anbieter! (Stand: 07.05.20, 14.00 Uhr) 😀
 

McValve

Active Member
Bassix
ß4.590
... auch wenn es kaum noch jemand hören bzw. lesen mag ...:
Ich liebe den Sound meines Marleaux über den Ampeg V-4B sowie der SVT-112AV und der Mesa Boogie 4x10".:claphands:
Schade, dass es keine Ampeg SVT-410AV (optisch passend zur SVT-112AV) gibt. 😉
 

McValve

Active Member
Bassix
ß4.590
.... dann rufe ich Dich aber an und bitte Dich sie zu schleppen, wenn Corona mal ein Ende hat und wir wieder häufig spielen.

Im Gegenteil... Ich spiele mit dem Gedanken, mir noch eine zweite SVT-112AV zu kaufen und sie gegen die Mesa Boogie 4x10" auszutauschen.
 
Die muß man ja nicht schleppen. Die lassen sich rollen. :-) Zudem gibt's an der Rückseite die Schienen. Bei Talkbass ist übrigens eine deutliche Mehrheit der Kommentatoren der Meinung, daß sich eine 810er leichter transportieren läßt als 2 410er. Ich werde das mittelfristig gewiß mal ausprobieren. Die 810AV wiegt zudem nur 63 kg. Die auf diversen Seiten kursierenden 75 kg sind klassische Fake News. Die 75 kg sind das Versandgewicht. Zum Vergleich: die 410HE wiegt 41 kg - also 2/3 einer 810.

Warum nicht eine 212AV? Das spart Platz und hat so viel Membranfläche wie 2 x 112.
 

Pepperbox

Well-Known Member
Bassix
ß17.770
Falls es jemanden interessiert.... mein Wohnzimmer gepflegter V4B RI ist in der Bucht. Einer der Guten.
Das Leben bringt viele Änderungen mit sich, ein V4B muss aber gerockt werden.
 

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß52.429
Die muß man ja nicht schleppen. Die lassen sich rollen. :-) Zudem gibt's an der Rückseite die Schienen. Bei Talkbass ist übrigens eine deutliche Mehrheit der Kommentatoren der Meinung, daß sich eine 810er leichter transportieren läßt als 2 410er. Ich werde das mittelfristig gewiß mal ausprobieren. Die 810AV wiegt zudem nur 63 kg. Die auf diversen Seiten kursierenden 75 kg sind klassische Fake News. Die 75 kg sind das Versandgewicht. Zum Vergleich: die 410HE wiegt 41 kg - also 2/3 einer 810.
Ich hatte ein paar SVT 810er. Aus den Staaten und aus Asien.
Die aus Asien sind leichter weil aus anderem Holz geschnitzt. Sie lagen um die 62/65kg.
Die US Dinger waren schwerer, weiss aber nicht mehr genau wieviel.

Und ja, auch ich bin der Meinung dass sich eine 810er deutlich besser transportieren lässt als 410er.
Es lässt sich prima rollen und gut in den Kofferraum oder auf die Ladefläche kippen.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten