Anderes Instrument als Bass

wuffi

New Member
Bassix
ß262
hi,

hat einer von euch noch was anderes außer bass gelernt oder möchte gerne noch was anderes außer bass lernen?

ich möchte vielleicht noch schlagzeug lernen [8D] ich fühle mich zu den drums/dercussion irgendwie auch hingezogen.



 

Erbse

New Member
Bassix
ß240
Ich hab mal 7 Jahre Klavier gespielt, ich hatte keine Lust mehr, aber ich bereue es niemals, denn das kann dir echt weiterhelfen und Klavier ist sehr universal, man kann sich das alles viel besser vorstellen, wenn es jetzt um Theorie geht un´d du kannst ab und zu am Klavier üben, für Gehörbildung benutz ich fast nur das Klavier...
Hendrik
 

afri

New Member
Bassix
ß246
Ich hab mal 3 Jahre Klavier gespielt, ich hatte keine Lust mehr, aber ich bereue es niemals, denn das kann dir echt weiterhelfen und Klavier ist sehr universal, man kann sich das alles viel besser vorstellen, wenn es jetzt um Theorie geht und du kannst ab und zu am Klavier üben, für Gehörbildung benutz ich fast nur das Klavier...

afri.alex
 

sli@nd

Basstölpel
Bassix
ß991
angefangen hats mit der flöte. danach fussball, danach 4 jahre waldhorn inner blasmusik. dann ein halbes jahr trompete, dann 4 jahre schlagzeug. dann 4 jahre (ich habs mit den 4en...) gitarre. währenddessen keyboards irgendwie ein bisschen in selbststudie, danach 6 monate saxophon, und nun seit 1.5 jahren bass und seit 0.5 jahren unterricht. dazwischen und dawährend immer gesungen...

fazit. nichts kann ich richtig. ich würd mal gerne so richtig klassisch klavier lernen. oder irgendwelche afrikanische und asiatische saiteninstrumente...

stephan.
 

Sputnik

Active Member
Bassix
ß232
Ich musste zuerst mal (Block)Flöte lernen, wie viele andere auch... Später habe ich ein paar Jahre Klavier Unterricht, konnte aber eigentlich nie richtig Klavier spielen. Dann einige (zu viele) Jahre Pause bis ich dann mit Bass anfing... Jetzt muss ich sagen, obwohl ich es nie richtig konnte, hat mir der Klavier Unterricht viel gebracht im Bereich Theorie... Und jetzt spiele ich auch regelmässig Keyboard.
Letzte Woche habe ich mir noch ein Mund Harmonica (Blues Harp) gekauft, und nun versuche ich im selbststudium es zu lernen... ;-)
In der Zukunft würde ich gerne mal ein wenig Schlagzeug lernen... und vieleicht auch mal ein bisschen Saxophon... Aber vor allem weiterhin Bass spielen !
 

afri

New Member
Bassix
ß246
JA! saxophon... edel... wenn ich mehr zeit hätte würde ich mich auch diversen bläsern widmen... trompete, saxo,... und ich würde gnadenlos SKA machen!
 

KroniK

New Member
Bassix
ß240
Ich spiele seit 9 (!) Jahren Waldhorn, seit 5 Jahren in der Musikgesellschaft; hab 3 Jahre Posaune in der Guggenmusik gespielt, neuerdings spiel ich dort Sousaphone; in einer Band hab ich mal Schlagzeug gespielt und jetzt seit rund 1,5 Jahren Bass in meiner jetzigen Band.
 

in_depth

New Member
Bassix
ß0
ja also ich hab 3-4 jahre keyboard gespielt, dabei hab ich mir blockflöte selbst beigebracht. ja und dann wollt ich eigentlich schlagzeug spielen, hab mich aber dann doch umentschieden auf bass...
 

afri

New Member
Bassix
ß246
stimmt ich hab auch mal mit blockflöte angefangen... nach 2 stunden meinte die lehrerin: "völlig ungeeignet"... da war ich aber noch ganz klein...
 

Hugot

New Member
Bassix
ß200
ich spielte 4-5 jahre gitarre. kackte mich dann aber an (nichts mehr gelernt und nicht weil ich so gut bin, denn ich bins nicht) und ging dann zum bass
 

sound-of-silence

New Member
Bassix
ß0
In meiner Schulzeit spielte ich 6 oder 7 Jahre Blockflöte, eigentlich schade dass ich damals damit aufhörte, ich hätte dann nur eine andere Lehrerin nehmen sollen, da ich gar nicht so schlecht darin war. Ich wollte danach eigentlich auf Quer-Flöte umsteigen, aber meine Finger waren noch zu klein. Dasselbe wars mit Harfe, die mich dazumal auch gereizt hätte.

Nun spiele ich mit etwa 4 Jahren Unterbruch seit etwa 15 Jahren Bass. Was mir auch gefallen würde ist Cello, irgendwie finde ich das Teil heiss.
 

andre van ham

New Member
Bassix
ß240
hab aufs conservatorium klavier unterricht gehabt. kann zwar nicht richtig klavier spielen, aber für akkorden und einspielen von eine part in cubase reicht es. kann auch acoustic-gitarre spielen und noch ein wenig flöte.

wenn ich ein tip geben darf : wenn du ein zweit instrument lernen willst, dann am besten klavier/keyboard. klavier spielen ist gut für theoretische kentnissen und gehörbildung. mein ziel ist es nicht nur ein gute bassist zu sein sonder ein gute musiker.

andre
 

alex

New Member
Bassix
ß0
also ich hab 7 jahre klavier gelernt. und danach ein jahr pause und jetzt spiele ich seit 2 jahren gitarre. im selbststudium habe ich mir schlagzeug, saxophon, harfe, ... beigebracht.
yours alex
 

basssusi

New Member
Bassix
ß240
Hi,
ich hab 8 Jahre Geige gelernt (incl. 4 Jahre Notentheorie, 4 Jahre Streichorchester), dann 2 Jahre Klavierunterricht, hatte im Teenageralter dann keinen Bock mehr auf Klassik und habe mir Gitarre beigebracht, spiele nun seit '95 Bass in bisher 3 Bands und div. Projekten. Lernen würde ich gern Schlagzeug, habs auch schon versucht und es lief nichtmal schlecht für den Anfang, aber irgendwie sind meine Arme und Beine zu unabhängig voneinander und passen nicht zusammen ;o). Cello und Kontrabass würd ich auch gern mal ausprobieren.

Susi
 

Bassgirl21

Member
Bassix
ß206
Tja, die altbekannt Blockflöte kam zuerst....dann kam noch nen bisschen Mundharmonika (wie peinlich), dann mit 11 oder so hatte ich Saxophonunterricht und danach war ich fertig mit Bläsern.... :-) Dann hab ich ja noch Klavier gelernt (mehr oder weniger) :-), was mir aber immernoch keinen Spaß macht, na ja und Bass halt.......und wenn man möchte, kann man noch 3 oder 4 Gitarrenakkorde mitzählen... :-) Auf jeden Fall will ich noch Kontrabass lernen und wenn ich ganz viel Lust und Zeit hab, noch Cello und/oder Geige! Am Schlagzeug hatte ich mich auch mal versucht, ist auch mal ab und zu ganz lustig, aber irgendwie hab ich lieber Saiten zwischen den Fingern :-)
 

omni_peribite

Member
Bassix
ß365
Flöte war ja eh ein Jahr Pflicht in der Grundschule, als Kür hab ich in der Zeit schon angefangen, Bongo (also Percussion) zu lernen. Nach einiger Zeit hab ich Bongo aufgehört und Klavier angefangen. Nach einiger Zeit hab ich dann zusätzlich wieder Percussion angefangen (mein Lehrer ist einer der besten Percussionisten Deutschlands ;-) ). Klavier hab ich dann nach einiger Zeit wieder aufgehört. Und da ich eh mehr Groove als Melodie in meinem Blut habe, hab ich dann noch Bass angefangen. Zur Zeit hab ich also Percussion-Untericht und spiele nebenher noch Bass, das aber ohne Untericht...
 

J.BASS

New Member
Bassix
ß248
also ich spiel bass , gitarre ,ukulele und kann ein bisschen klavier....hab mit gitarre angefangen dann bass dann ukulele und währenddessen ein bisschen klavier gespielt. ohne unterricht
 

Wumme

New Member
Bassix
ß0
Ich hab mir nebenbei noch so ein bischen schrammeln auf der Gitarre beigebracht, musste das in den letzten zwei Jahren sogar ein bischen kultivieren, da ich jetzt in einem Akustikduo zwischen Bass und Gitarre hin und her wechsle. Ansonsten versuche ich mich noch am Chapman Stick bezeichne mich aber eher als Stick Besitzer denn als Spieler :-)
 

wannabefunkyflea

New Member
Bassix
ß240
servus.
mein senf dazu:
ich spiel seit 2 monaten begeistert die akkustikgitarre im unterricht, der in der BORG Radstadt plicht ist, hab einen extrem coolen lehrer und macht mit meiner, durch den bass erlernte, fingerfertigkeit extrem viel spaß!
außerdem hab ich vor einem monat angefangen blues harp zu spielen, macht unglaublich spaß und ist einfach genial mit einem fähigen gitarristen. wärmstens zu empfehlen!
der bass ist zwar immer noch mein lieblingsinstrument aber ich finde ein zweites instrument schadet keinem
 
Oben Unten