Anfänger braucht mal Eure Hilfe

Brother Louie Louie Louie

Brother Louie Louie Louie

Member
Bassix
ß2.061
Hi Leute, ich bin noch n blutiger Anfänger und brauche mal bitte Eure Hilfe:

Erstmal zur Info: Ich kann schon n paar Lieder nachspielen und Tabs lesen.
Viel mehr aber eben noch nicht. Bin auch schon dabei, Fingerübungen zu machen usw.

Nun habe ich aber ein kleines zeitliches Problem:
Ich muss unbedingt einen Song einüben. Allerdings finde ich nirgends die Tabs dazu.
Ich habe schon die ganzen Seiten durchsucht. Ich finde nur die Gitarren-Chords.

Da ich momentan noch zu doof bin, um Töne und Tonarten in Tabs zu übersetzen,
bitte ich Euch,mir kurz zu helfen.

Hier der Titel mit Chords:

https://tabs.ultimate-guitar.com/k/karussell/als_ich_fortging_crd.htm

Wer kann mir daraus die Bass-Tabs zaubern?

Ich danke euch schon mal herzlich dafür.
 
BoogieCaster

BoogieCaster

Well-Known Member
Ich glaube da denkst du ein wenig komplizierter als es ist. Schau dich mal mit der Tabelle auf deinem Hals um ;-)
bass grifftabelle.jpg
 
bubueye

bubueye

Well-Known Member
Bassix
ß30.135
N un , erstmal ein herzliches Willkommen im Forum hier bei Bassic.
Nun zu deiner Sache: Tabs oder Noten mal eben hier her zaubern kann und werde ich nicht. Hilfe soll dir aber dennoch zuteil werden.
Ich nehme an das du den Song genau kennst, und damit auch die Basslinie?

Spiele erstmal nur die halben/viertel Noten, die Akkorde hast du ja bereits gepostet.
Wo die Töne auf dem Griffbrett zu finden sind findest du unter anderem hier:
http://www.e-bass-lernen.de/e bass lernen/bass grifftabelle.php

edit: Da war BoogieCaster schnelle, meint aber bestimmt das Selbe.
 
bubueye

bubueye

Well-Known Member
Bassix
ß30.135
Habs mal grade mitgedaddelt, sollte auch für n Anfänger machbar sein. Bin ja selber einer!
Hmmm, bei dem Song kommen mir ja echt alte Erinnerungen hoch, ich hab den bestimmt 20 Jahre nicht mehr gehört. Ein Typ aus der Familie war bei denen Kutscher. Hab sogar noch ne Platte von Karussell....
 
Brother Louie Louie Louie

Brother Louie Louie Louie

Member
Bassix
ß2.061
Hi,

danke für die promte Antwort.

Diese Griffbrett habe ich mir auch schon angeguckt.

Aber wie verstehe ich das mit dem "Em" und "Am" bei den Chords???

Bitte nicht kaputt lachen. :-)
 
bubueye

bubueye

Well-Known Member
Bassix
ß30.135
Em = E moll, Ist der Akkord für den Takt, für eine einfache Begleitung brauchst du das erstmal nicht. Spiel ein E, und gut ist. Bei diesem Song kommen ein tiefes E Leersaite und ein hohes E vor. 2. Bund D Saite, oder 7. A Saite. Wirst du schön hören. Probiere einfach damit rum.
 
olmi

olmi

preci.what else?
das stück ist 3/4...

spiel jeweils grundton - terz und quinte... das gibt eine schöne bassline für den anfang.

Em und Am bedeutet jeweils Moll Akkord, d.h. kleine Terz.
Em
Code:
------
------
----2-
0-3---
Am
Code:
------
----2-
0-3---
------
D
Code:
----2-
0-4---
------
------
G
Code:
------
----0-
--2---
3-----
C
Code:
----0-
--2---
3-----
------
jetzt solltest du alle bausteine haben.
 
Chuck

Chuck

MusicMan
Ich hab vor bald 45 Jahren mal "den Rock'n'Roll" gezeigt bekommen, im Wesentlichen die Tonleiter.
Wenn du den 12 Takte lang drauf hast kannst du sehr viele Songs begleiten. In tiefen Lagen kannst du gut Finger biegen und das dann in verschiedenen Tempi...
 
Grooveazubi

Grooveazubi

Well-Known Member
Bassix
ß10.159
Ich hab vor bald 45 Jahren mal "den Rock'n'Roll" gezeigt bekommen, im Wesentlichen die Tonleiter.
Wenn du den 12 Takte lang drauf hast kannst du sehr viele Songs begleiten. In tiefen Lagen kannst du gut Finger biegen und das dann in verschiedenen Tempi...

Könntest du das mal etwas näher erläutern?
 
aptu

aptu

Well-Known Member
Bassix
ß33.175
Hi Brother, Herzlich Wilkommen! Die obigen Tipps bezüglich Grundton - Terz - Quinte (erstmal reicht Grundton) und Pentatonik unterschreib ich. Bei der oben erwähnten Seite „JustChords“ hab ich seinerzeit so Sachen wie Intervalle, Tonleitern, Akkordbildung gebüffelt. Extrem hilfreich, da gehts nämlich um die Bausteine der Musik, sozusagen; ist keine Raketenwissenschaft. Beste Grüsse, aptu
 
Chuck

Chuck

MusicMan
Könntest du das mal etwas näher erläutern?
Das 12-taktige (Blues-)Schema an sich ist dir ein Begriff? Bevor ich mich blamiere, lieber die Töne, welche im Beispiel A wie folgt erklingen (sollten) a cis e fis g fis e cis. Das Ganze eine Saite höher beginnend mit d und wieder zur ersten Stufe. Anschließend e gis h c , d fis a fis und zurück.
Das kannst du dann abwandeln, in andere Tonarten übertragen...
 
aptu

aptu

Well-Known Member
Bassix
ß33.175
Das 12-taktige (Blues-)Schema an sich ist dir ein Begriff? Bevor ich mich blamiere, lieber die Töne, welche im Beispiel A wie folgt erklingen (sollten) a cis e fis g fis e cis. Das Ganze eine Saite höher beginnend mit d und wieder zur ersten Stufe. Anschließend e gis h c , d fis a fis und zurück.
Das kannst du dann abwandeln, in andere Tonarten übertragen...
:eek: Das is ja nicht nur einfach Jazz - das is ja Moderne Klassische Minimal-Music oder sowas! Cis und Fis! :O! Andere Tonarten!? :igitt: Und was meinst Du mit: eine Saite höher? Tut das denn Not?! :eek:

:evil:
 
 

Oben Unten