Anleitungen zum Einstellen des Basses

Dieses Thema im Forum "Probleme, Wartung, Reparatur, Restauration" wurde erstellt von Mister Mo, 19. Januar 2019.

  1. Mister Mo

    Mister Mo Well-Known Member

    Bassix:
    ß42.320
    Was wir mal in diesem Forum oben anpinnen sollten, sind gute Anleitungen:

    Wie wechsle ich Saiten?
    Wie stelle ich den Hals ein?
    Wie justiere ich den ganzen Rest?
    Wo, verdammt, ist mein Inbusschlüssel geblieben?

    Habt Ihr gute Anleitungen?

    Her damit!
     
    Musicmaker, DerNuLz, OliB. und 3 anderen gefällt das.
  2. clumsybass

    clumsybass Well-Known Member

    Bassix:
    ß19.526
  3. olbass

    olbass A Nordish Bass Nature!

    Bassix:
    ß22.470
  4. alex-bass

    alex-bass fanBASStic

    Bassix:
    ß3.330
    Gilberto, hui und goldbass gefällt das.
  5. bassdscho

    bassdscho Well-Known Member

    Bassix:
    ß15.081
    Im Fender Bedienungshandbuch finde ich die Hals-, Brücken- und Pickupeinstellung sehr gut beschrieben und bebildert.
     

    Anhänge:

  6. Herr Mosa

    Herr Mosa Gerätewahnsinnig und schwer vermittelbar

    Bassix:
    ß14.177
    Danke! Kannte ich gar nicht
     
    bassdscho gefällt das.
  7. bassdscho

    bassdscho Well-Known Member

    Bassix:
    ß15.081
    Gerne.
    Kommt eigentlich von @Rhino- ;-)
     
    Rhino- gefällt das.
  8. Rhino-

    Rhino- Purist

    Bassix:
    ß85.772
    weil der am besten Googeln kann :D:bier::bier:
     
  9. alice d.

    alice d. Queen of the Bottom, Bitch!

    Bassix:
    ß70.100
    fehlt noch diese sache:

    immer da, wo man als letztes nachschaut.
    und wenn ihr denkt, daß man zur vereinfachung der sache die suchreihenfolge umdrehen könnte... nein.
    IMMER da, wo man als letztes nachschaut.
     
    DerNuLz, snape, basshenning und 10 anderen gefällt das.
  10. GerdO

    GerdO Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.598
    Mad Jazz Morales, hui und Herr Mosa gefällt das.
  11. olmi

    olmi preci.what else?

    Bassix:
    ß44.187
    hui gefällt das.
  12. razetten

    razetten New Member

    Bassix:
    ß116
    Fender Bass Mythos und Technik

    ISBN 978-3-95512-132-7
     
  13. inselwissen

    inselwissen Member

    Bassix:
    ß438
    Den habe ich lange befolgt, um meinen Kram einzustellen.

    Die generelle Vorgehensweise ist super erklärt, die genannten Abstände sind aber absoluter Irrsinn. Insbesondere der Saitenabstand für die Einstellung der Halskrümmung ist mit 1,5 mm am 7. Bund abartig groß. Da kann ein Frachtschiff drunter durchfahren und so spielt sich der Bass dann später auch. Mittlerweile nehme ich die Zahlen aus dem im zweiten Post verlinkten Fender Setup Guide als Basis beim Einstellen eines neuen Basses und bin deutlich zufriedener.
     
    Herr Karl und Vint gefällt das.
  14. Mecki

    Mecki Heimspieler

    Bassix:
    ß43.066
    Dem Dank schließe ich mich uneingeschränkt an! :great:

    ... und ein "special thanks" an Rhino... :bier:
     
    crystalgreen, bassdscho und Rhino- gefällt das.
  15. Mr. Sandberg

    Mr. Sandberg Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.583
    Gute Idee das Ganze, erleichtert die Suche.
    Es sollte nur darauf geachtet werden, das dieser Thread nicht auch wieder undurchsichtig wird.
     
    Herr Karl gefällt das.
  16. Mecki

    Mecki Heimspieler

    Bassix:
    ß43.066
    ... befürchtest Du etwa OT-Beiträge? :O!

    Hier bei bassic? :confused:

    Niemals!! :rofl:
     
  17. Mr. Sandberg

    Mr. Sandberg Well-Known Member

    Bassix:
    ß10.583
    Off Topic ? Ja genau :D
    Wir sollten damit aufhören, genau diese Unterhaltungen meine ich und ... Tschüß
     
  18. Herr Mosa

    Herr Mosa Gerätewahnsinnig und schwer vermittelbar

    Bassix:
    ß14.177
    Vorsicht, das kommt einer Aufforderung gleich - :m_akk:
     
    Basscopalypse und Mr. Sandberg gefällt das.
  19. alice d.

    alice d. Queen of the Bottom, Bitch!

    Bassix:
    ß70.100
    erst mal muß dem padawan beigebracht werden, daß sein instrument bei umsichtigem gebrauch des werkzeugkastens nicht plötzlich zerbröselt.
    dann sollte er sich mit den abhängigkeiten der einstellarbeiten vertraut machen, das kann man mit den einstellanleitungen doch ganz gut.

    am ende steht immer das ziel, daß man in der lage ist, sein instrument bestmöglich auf die persönlichen bedürfnisse anzupassen. das dauert einen moment und dafür muß man sich eben ein stück weit wieder von allen anleitungen lösen.
     
    Basscopalypse gefällt das.
  20. clumsybass

    clumsybass Well-Known Member

    Bassix:
    ß19.526
    @Mister Mo : wäre super wenn du genannte links in deinen startpost einfügen könntest, damit man irgendwann nicht den ganzen thread durchwühlen muss... beim admin kannst du dafür glaube ich dauereditierbarkeit beantragen
     
    Talisker, aBaxxi und Mr. Sandberg gefällt das.