AV 1958 Fender Bass - Das etwas andere Review

Moulin
Moulin
Well-Known Member
Der 50s hat ja ab Werk andere Pickups. Das sind die American Series Pickups, ich glaube vor 2007.

Im AV sind Raised A Vintage Pickups.

Der AV 58 hat zudem abgerundete Griffbrettkanten und natürlich Nitrolack. Der ist sehr dünn.

Der Body beim AV58 in White Blonde ist Esche.
Das Gold anodized Pickguard ist dünn mit Klarlack überzogen.
Naja und Gewicht unter 3,55 Kilo ohne Chrom ist schon ne Nummer.

Ansonsten bezahlt man beim AV 58 noch Zubehör mit: Chrom, Koffer, Flatwound Satz Saiten, Nachdruck Original Prospekt, Kabel, Putztuch, Büchlein mit Pflegetipps.
 
woodlander
woodlander
Member
Bassix
ß902
Glückwunsch Moulin und ich hoffe, dass du damit dann endlich mal angekommen bist obwohl ich es fast nicht glauben kann :-)
 
soundcity5150
soundcity5150
Rickenbasser
Bassix
ß32.745
Der 50s hat ja ab Werk andere Pickups. Das sind die American Series Pickups, ich glaube vor 2007.

Im AV sind Raised A Vintage Pickups.

Der AV 58 hat zudem abgerundete Griffbrettkanten und natürlich Nitrolack. Der ist sehr dünn.

Der Body beim AV58 in White Blonde ist Esche.
Das Gold anodized Pickguard ist dünn mit Klarlack überzogen.
Naja und Gewicht unter 3,55 Kilo ohne Chrom ist schon ne Nummer.

Ansonsten bezahlt man beim AV 58 noch Zubehör mit: Chrom, Koffer, Flatwound Satz Saiten, Nachdruck Original Prospekt, Kabel, Putztuch, Büchlein mit Pflegetipps.

In meinem 50's werkelt ja der Fender Vintage PU's.
Der original eingebaute,war mir da etwas zu schwammig,oder verwaschen,im (Band)Sound.

Die Features,die Du aufgezählt hast,sind natürlich alle sehr nett .
( Da fällt mir auf,daß der Session behauptet,es wäre ein Erle Korpus ),
Sie motivieren mich,im Moment,aber noch nicht,UNBEDINGT deswegen jetzt den 58' kaufen zu müssen.

ES SEI DENN,er würde jetzt natürlich noch viel besser knortzen.
Ja DANN könntest Du mich mal flitzen sehen ;-).
 
Moulin
Moulin
Well-Known Member
Nur gucken. ;-)
Ich hatte schon viele Classic 50s. In jedem Fall sehr gute Bässe. Auch alle mit Vintage PU.
Letztendlich war es bei mir der Nitrolack und die Farbe durch die man die Esche Maserung sieht.

Die Beschreibung bei Session ist einfach pauschal übernommen worden. White Blonde ist immer Esche beim 58er AV.

In wie weit sich der AV 58 jetzt noch entwickelt weiss ich noch nicht. Knackiger ist er momentan. Die 50s und Road Worn dumpfer.
Mal sehen ob sich das angleicht wenn das Griffbrett und Saiten genug Schmand hat. :D
 
Moulin
Moulin
Well-Known Member
Ich auch.
Zumindest habe ich dann hinterher endlich Gewissheit und bin dann entweder 2,2k€ ärmer,oder hoffentlich nicht :D.

Man weiss ja auch nicht ob er gut ist.
Gewicht muss stimmen und bei mir ist immer der Maserungsverlauf wichtig.

20190310_224006.jpg

Wäre der anders herum gewesen hätte ich diesen Bass zum Beispiel nicht gekauft.
So ist der für mich perfekt.

Und sag denen bei Session , dass das ein Auslaufmodell ist und 10 % Rabatt drin sein sollte.
 
soundcity5150
soundcity5150
Rickenbasser
Bassix
ß32.745
Man weiss ja auch nicht ob er gut ist.
Gewicht muss stimmen und bei mir ist immer der Maserungsverlauf wichtig.

Anhang anzeigen 281501
Wäre der anders herum gewesen hätte ich diesen Bass zum Beispiel nicht gekauft.
So ist der für mich perfekt.

Und sag denen bei Session , dass das ein Auslaufmodell ist und 10 % Rabatt drin sein sollte.

Ja gute Idee,wegen der Maserung.Da werde ich Mal drauf achten.

Rabatt kennen die bei Session nicht.Das gab's noch nie .
Trotzdem habe ich mich nie abspeisen lassen.
Bekommen hatte ich dann mal einen Sandberg Gurt,oder 3 Satz Saiten :rolleyes:.
Deswegen fahre ich nicht so gerne zu denen.
Lieber fahre ich nach Köln,zum Music Store.
Die Jungs in der Bassabteilung
sind immer sehr freundlich und geben auch von sich aus,schon gleich Rabatt.
 
soundcity5150
soundcity5150
Rickenbasser
Bassix
ß32.745
Nicht unbedingt.
Mein 50's Preci hatte damals überall 780€ gekostet.
Ich habe ihn für 749€ bekommen.
Auch für meinen Ampeg V4B RI ,habe ich 70€ weniger bezahlt.


Aber Du hast schon Recht.
Mir ist bereits auch schon öfter aufgefallen,daß beim MS die Preise manchmal variieren.Denn kaum hatte ich was bestellt,war der Preis am nächsten Tag schon um einiges höher,oder niedriger.
 
Moulin
Moulin
Well-Known Member
Welcher vorher draufgeschlagen wurde...

Ich denke schon, dass alle einen gewissen Spielraum haben. Ich versuche immer nur dann einen Rabatt zu bekommen wenn ein wirklicher Grund dafür da ist.

Manchmal geben Händler von sich aus Rabatte. Wahrscheinlich ist der Konkurrenzdruck auch hoch. Ich denke nämlich nicht, dass ein Händler von einem Modell gleich 10 Versandrückläufer im Laden hat. :D

Die besten Rabatte hatte ich, oder hätte ich beim Kauf bekommen: Musicworld Brilon, Zzoundhouse Dresden, Musicstore Köln. In der Reihenfolge.
 
ollo
ollo
Comicer
Session Walldorf hat bei Instrumenten IMMER Rabatt gegeben, mal mehr, mal weniger, je nachdem um was es ging. Je länger ein Teil im Lager oder Showroom liegt bzw. hängt, desto mehr Prozente gibt's. Vielleicht auch eine Frage der diplomatischen Fähigkeiten?
 
Moulin
Moulin
Well-Known Member
So, wieder ein Bass verkauft...

... und natürlich ist GAS nicht weg. Ziel war ja viel verkaufen und durch weniger, dafür "teureres" Equipment ersetzen.
Der letzte Bass war ein Neuer, der nächste wird ein alter. Aktuell habe ich ja nur noch vier Fender.
Ende des Monats sehe ich mir einen alten Jazz Bass im Ausland an. Weiß noch nicht ob es was wird. Mal sehen.

Aber da wir schon bei den Läden sind. Welche Erfahrungen habt Ihr denn so mit Vintage Läden gemacht? Preis / Leistung, Umgang, Vertrauenswürdigkeit, fachliche Kompetenz usw.
 

Similar threads

 

Oben Unten