Bass macht T-Shirts kaputt!

Rockbass

Member
Bassix
ß210
Hab hier mal ein etwas kurioses Problemchen. Aber vielleicht kennt das ja der eine oder andere auch. Also mein Bass hat an der Hinterseite so eine Metallplatte (wie glaube ich fast jeder Bass) und die ist glaube ich der Verursache für die Schaden an meinen Shirts! Also bei einigen Shirts sind schon fast Löcher drin, nachdem ich zulange Bass gezockt habe. Was kann man wohl am besten dagegen tun? Hab's mal mit Tape versucht, ist aber nicht die optimale Lösung. [ooo]
 

Bloodmoon

Member
Bassix
ß1.559
Du kannst ja ein Stück Wildleder oder sowas nehmen und zusammen mit der Abdeckplatte aufschrauben.Dann gibts auch keine Kleberflecken wie bei Tape.
 

afri

New Member
Bassix
ß246
häng den bass einfach tiefer. die hose ist garantiert robuster.
hab grad mal meinen bass angeguckt... vielleicht hab ja ich einen anders verarbeiteten bass, aber dein problem kann ich an meinem nicht nachvollziehen...

MfG
afri.alex
 

afri

New Member
Bassix
ß246
is das tiefere spielen so viel schwerer???
also ich spiel seit anfang an standardmäßig entweder im sitzen mit dem bass aufm schoß oder halt im stehen hängt der bass so knapp überm knie (Fachspezifik: Kniekehlenhängerplektrumhaltung)

MfG
afri.alex
 

Bloodmoon

Member
Bassix
ß1.559
Ich find es ehrlich gesagt auch bequemer wenn der Bass ca auf Bauchhöhe/anfang Brustkorb hängt.Im Sitrzen spiele ich dagegen garnicht gern.
 

Sputnik

Active Member
Bassix
ß232
Zitat:Original erstellt von: Rockbass

Hab hier mal ein etwas kurioses Problemchen. Aber vielleicht kennt das ja der eine oder andere auch. Also mein Bass hat an der Hinterseite so eine Metallplatte (wie glaube ich fast jeder Bass) und die ist glaube ich der Verursache für die Schaden an meinen Shirts! Also bei einigen Shirts sind schon fast Löcher drin, nachdem ich zulange Bass gezockt habe. Was kann man wohl am besten dagegen tun? Hab's mal mit Tape versucht, ist aber nicht die optimale Lösung. [ooo]
Meine erste Lösung wäre auch Tape gewesen...
An deiner Stelle würde ich mal diese Metallplatte und die dazugehörenden Schrauben genauer anschauen (anfühlen)... Wahrscheinlich sind es nur eine oder zwei Stellen der Platte die allzu kantig sind, eine Schraube schaut zu weit hinaus, oder sogan einen Schraubenkopf der 'verletzt' ist. Wahrscheinlich kannst du mit einem Schraubenzieher und einer kleinen Metallfeile/Schleifpapier das Problem beheben.

Einfach mal mit der Hand sanft über die Platte fahren (ich weiss, das Holz deines Basses fühlt sich besser an) und du wirst schon merken wo es anhängt.
 

Uwe B.

Member
Bassix
ß246
Hei!

Schau mal auf die andere Seite - wie siehts aus mit Deinem Gürtel, ist da vielleicht eine scharfe Kante??

Gruß Uwe
 

Rockbass

Member
Bassix
ß210
@afro.motte: In der Kniekehlenhängerplektrumhaltung kannst du auf keinen Fall slappen!! Oder doch? [;-)] Und einige Griffe dürften dir auch ziemlich schwer fallen. Also ich würde glaube ich einen Krampf im Handgelenk bekommen [ooo]
 

afri

New Member
Bassix
ß246
na nen krampf im handgelenk hab ich noch nie bekommen... also in der kniekehle hängt er bei mir nun schon ne weile nicht mehr... hab ihn jetzt so auf höhe des beckens... spielt sich voll soft... wobei bei ich es inner kniekehle auch nich wirklich schlimm fand...

was haltet ihr vonner kontrabass-haltung?

find ich edel (s. KoRn-Bassist)

afri.alex
 

tomJ

New Member
Bassix
ß0
Das Problem mit den kaputten T-shirts hatte ich auch. Ich kann dir sagen das es nicht an der Metallplatte liegt. Wenn da nur Holz wäre hättest du das Problem auch... Die Löcher kommen entweder vom Gürtel oder vom Knopf deiner Jeans. Es ist sogar so das es zur "Lochbildung"
kommen kann wenn das T-Shirt nur zwischen Jeansstoff und Basskorpus klemmt. Das Problem lässt sich nur dadurch lösen indem du den Bass so umhängst das die Druckstelle wo der Bass aufliegt nicht in dem Bereich liegt wo die Hose aufhört.Natürlich kannst du auch auf Stoffhosen umsatteln aber.... Lange rede kurzer Sinn früher oder später wirst du deinen Bass sowieso höher tragen weil das einfach viel angenehmer zu spielen ist und es sogar soweit gehn kann das bei niedriger Trageweise manche Sachen garnicht spielbar sind. Am besten ist es wenn du den Bass so trägst das er im sitzen und im stehen dieselbe Höhe hat. Dann kannst du ohne Probleme 3,4 5 Stunden ohne irgendwelche Verkrampfungserscheinungen durschspielen und deine T-Shirts sind auch gerettet.

mfg
tomj
 

sli@nd

Basstölpel
Bassix
ß991
ich bedank mich als nutzniesser auch mal. das mit den ösen, haken und knöpfen wär mir nie in den sinn gekommen, hab ebenfalls die platte verdächtigt. aber die tatsache, dass die shirts nur immer rechts unten kaputt sind/waren/gingen, scheint das zu bestätigen...

interessanterweise sind bei mir nur die "schönen" sachen im eimer. alles was zu vielen vielen prozent aus baumwolle besteht ist noch ganz...
 

ben

New Member
Bassix
ß200
du könntest entweder irgendwas davor machen (n stück leder, nylon, etc.), kein t-shirt anziehen([;-)]) oder den bass n stückchen tiefer hängen lassen...

keep groovin'
ben
 

afri

New Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: ben

du könntest entweder irgendwas davor machen (n stück leder, nylon, etc.), kein t-shirt anziehen([;-)]) oder den bass n stückchen tiefer hängen lassen...

keep groovin'
ben
nee-nee-nee... dis zählt nich... das hab isch auch schon versucht vorzuschlagen...
 
Oben