Bass-Roboter

Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Gibts schon mehr als hundert Jahre, früher hiess das [url="http://www.youtube.com/watch?v=ISW6HWWZnSM&feature=rellist&playnext=1&list=PL9D97AB93588A5A5A"]'Orchestrion'[/url]: Orgel, Piano, Bläser, Streicher, Xylophon etc. rein mechanisch und per Lochpapierrolle gesteuert. Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Orchestrion

In den 80ern 2010 hat's das auf Midibasis auch mal für ein [url="http://www.youtube.com/watch?v=1vPYHLnw7mU"]Projekt von Pat Metheny[/url] gegeben, damals gab es schon einen Bassroboter, der dem aktuell vorgestellten doch frappierend ähnelte....

Und hier noch von der Fa. Festo (hydraulische Systeme) auch [url="http://www.festo.com/cms/de_corp/9784_10398.htm"]Saiteninstrumente[/url].
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast1706

Guest
Naja nach dem mit dem Space-Shuttle schluß ist, brauchen auch die NASA-Leute was zu tun ;-)
 
Schrotty

Schrotty

Clonekrieger
Bassix
ß84.800
. . . die ewigen Debatten über links oder rechtsdrehende Sumpfeichenahornhölzer wäre auch endlich beendet.
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
...dann kann man immer noch über die mojohaltigste Alulegierung, die richtige Vintage-Midi-Elektronik (MIDI ist nämlich dieses Jahr auch schon 30 Jahre alt geworden) usw. usf. streiten!
 
HenrySalayne

HenrySalayne

Well-Known Member
Bassix
ß6.987
Ich bin irgendwie nur mäßig begeistert. Es wäre doch viel cooler gewesen, wenn man da einfach einen x-beliebigen Bass einspannen könnte und der Roboter diesen dann spielt. Auch mit unterschiedlichen Techniken. Das könnte dann auch die Alternative sein, wenn man zu wenig Geld hat um die Musikergagen realer Musiker zu bezahlen.
 
-OTTO-

-OTTO-

www.batsch.de
Bassix
ß802
Zitat:Original erstellt von: HenrySalayne

Ich bin irgendwie nur mäßig begeistert. Es wäre doch viel cooler gewesen, wenn man da einfach einen x-beliebigen Bass einspannen könnte und der Roboter diesen dann spielt. Auch mit unterschiedlichen Techniken. Das könnte dann auch die Alternative sein, wenn man zu wenig Geld hat um die Musikergagen realer Musiker zu bezahlen.
Alles viel zu "mechanisch"
keine Dynamik, Betonung usw...
Immer das gleiche.....
irgendwie z. Z. noch zu "langweilig"

spiels mir lieber selbst....
 
 

Oben Unten