Belüftung der Amps im Rack

wallace

New Member
Bassix
ß4
Bei meinem Gallien Krueger Amp ist der Lüfter auf der Obersetie eingebaut. Mein Musikhändler meinte, ich sollte mir lieber ein 3HE Rack kaufen, damit die Belüftung ausreichend ist. Das habe ich daraufhin auch getan.
Nun spiele ich momentan mit dem Gedanken einen vernünftigen Kompressor ins Rack mit einzubauen, der dann aber eventuell die Lüftung stören könnte, da er ja direkt über dem Lüfter hängen würde.

Ist das mit der Belüftung wirklich so erheblich oder muss dieser zusätzliche Belüftungsschacht dazwischen nicht unbedingt sein? Ich hatte eigentlich keine Lust, mir extra ein 4HE Rack zu kaufen...
 

morry

New Member
Bassix
ß240
weiß nicht ob das eine gute idee ist, aber bei meinem Rack sind oben und unten ausschnitte gemacht und mit lochblech abgedeckt worden. Sieht gut aus und sorgt für gute luft, gerade wenn der lüfter an der oberseite sitzt.
Meinem Ampeg ist jedenfalls noch nie warm geworden.

gruß
morry
 

wallace

New Member
Bassix
ß4
die idee ist nicht schlecht, aber das problem ist hier, dass mein Rack von SKB und aus Kunststoff ist... Da sieht es eher schlecht aus mit Sägen...:]
 

LoveHunter

New Member
Bassix
ß328
Zitat:Original erstellt von: morry

weiß nicht ob das eine gute idee ist, aber bei meinem Rack sind oben und unten ausschnitte gemacht und mit lochblech abgedeckt worden. Sieht gut aus und sorgt für gute luft, gerade wenn der lüfter an der oberseite sitzt.
Meinem Ampeg ist jedenfalls noch nie warm geworden.

gruß
morry
ist es möglich das es meinem hartke in nem vollen rack zu warm wird?? der lüfter ist schon brutal laut also wird er auch gut was nach hinten rausblasen. aber normal besteht keine gefahr der überhitzung im rack oder?
 

Bassomat

New Member
Bassix
ß240
@wallace: in der Bedienungsanleitung steht was von 1/2 inch (ca. 1,3 cm), den man im Rack Platz lassen soll...
Vielleicht einfach die Füße abschrauben, dann gewinnt man wieder ein wenig an Höhe?

@LoveHunter: Wenn die Lüftungsschlitze vorne und hinten sind und das Rack beim Betrieb auch hinten offen ist, dürfte es keine Probleme mit Überhitzung geben.

Gruß und so...
 

wallace

New Member
Bassix
ß4
hmm... bevor mir das teil im rack wegen unzureichender belüftung verreckt, werde ich mich mal nach einem aus Holz umsehen, in das ich dann ein Loch bohren und Lüftergitter aufschrauben kann...
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Für jedes Gerät, das an der Oberseite Be-/Entlüftungsschlitze hat, sollte mindestens eine halbe Höheneinheit frei bleiben - aber noch besser eine ganze. Deswegen habe ich in der Zwischenzeit ein 4 HE Rack übrig...
 

wodaso

Member
Bassix
ß546
Das seh ich genauso - 1HE extra für die Belüftung sollte schon sein, sonst riskiert man früher oder später thermische Probleme am Amp. Sieht zwar nicht immer toll aus, ist aber effektiv.

Deswegen hat mein Amp ein eigenes Rack mit 1HE Luft, alles andere (Stimmgerät, Kompressor, Effekte) kommt in ein separates Rack. Das ist zudem auch noch einfacher zu tragen, weil die einzelnen Cases dann leichter sind ;-))

Bei unserer PA-Stagebox haben wir das anders gelöst. In dem Rack sind auch alle Endstufen (2x 2kW plus Monitoramps) eng verbaut, ist also thermisch nicht problemlos; aus Platzgründen bleibt insgesamt nur 1HE für die Lüftung übrig. Also bleiben die Deckel vorne (Bedienung) und oben (Multicore/Anschlüsse) im Betrieb auf bzw. weg, und im hinteren Deckel sitzen 4 Axiallüfter - die sorgen für ausreichend Durchsatz, sodass wir bislang noch nie Probleme mit der Temperatur hatten :-))

Auch das FOH Rack ist mit Ventilatoren bestückt, so kann man die Rückwand zu lassen, denn es gibt auf jedem Konzert irgendwelche Deppen, die beim Mischer rumlungern *g*
 

yoshi

Member
Bassix
ß418
also man sagt bei hi-fi anlagen sind es zwischen 3 & 10 cm wo es nie probleme geben sollte & wen der plaz eng wird sind 2 - 1,5 cm noch gerade so legal, aber ich würde gut acht geben weil ein die innereien von einem g&k amp`s auszuwechsel oder fliken zu lassen ist bestimmt teurer als ein 4er rack.


im einten bandraum wo ich probe hat der tontechniker ein dekenhoes rackgestell aber hat "nur" 2gesangseffektgeräte, 1 endstufe(4 ausgänge), vorstufen für kopfhörer (es ist ein studio), audioverstärker (tv, cd, md,...), & no so ein ding da dem raum den strom verteilt & das wäre es schon. &d ort kan man es 3tagelang laufen lassen one das da was verschmohrt wird.

mfg yoshi
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Ich habe ziemlich viel Luft im Rack - aber man sollte das auch alles nicht zu extrem sehen. Unser Gitarrist hatte lange Zeit alle 5 HE seines Racks genutzt - unten eine 3HE-Vollröhrenendstufe (2x60W), oben ein 2HE Preamp. Ist auch nett heiß geworden, aber funktioniert hat es - empfehlenswert ist es natürlich nicht.
Bin ja inzwischen sowieso der Meinung, daß die Endstufe in die Box gehört - hallo Mick. ;-)
 
Oben