Bierbrauer unter sich, oder interessierte

win311

win311

Ich bin Bassist, was sind deine Superkräfte?
Bassix
ß24.019
was möchtest du wissen?
Bierbrauen ist super, wenn man anfangen möchte braucht man nicht viel. Meistens hat man irgendwie Zugriff auf einen Einkochautomat, dann braucht man noch einen Gäreimer, Einen langen Kochlöffel, ein Thermometer und noch ein paar Dinge,
dann sucht man sich ein Rezept raus, bestellt die Zutaten und nach ein paar YouTube Videos kann es schon los gehen.

Ich habe mit 20 Liter angefangen und bin jetzt auf 40 Liter aufgestiegen. Als Hobbybrauer darf man 200 Liter pro Jahr brauen. Das Vorhaben muss man vor dem ersten Sud beim zuständigen Zollamt formlos anmelden, dafür reicht eine Email.
Dann bekommt man irgendwann eine Hobbybrauer Nummer und Zack ist man Hobbybrauer.

Was empfehlenswert ist, in irgendeiner Craftbier Schmiede mal einen Kurs machen, das macht Spaß und das erste Bier wird direkt was.

Für den geübten Hobbybrauer dauert das Brauen von einem Bier so ca. 6 Stunden bis es in der geschlossenen Gärung ist. Ich spiele beim Brauen immer Bass, man wartet halt oft lange auf etwas.

Warum sollte man sein eigenes Bier brauen? Weil das lecker ist. Bier ist ein hoch komplexe Getränk mit geschätzt 2500 Aromen...
...Wein hat gerade mal 800-900 Aromen.
Im Vergleich zu Industriebier, lässt der Hobbybrauer sein Bier länger Reifen. In dieser Reifezeit werden Fehlgeschmäcker abgebaut, das Bier wird runder und - Trommelwirbel- - man hat am nächsten Tag keinen Schädel.

Mein letztes Bier war ein Summer Ale, der Brauvorgang ist sehr einfach, das Ergebnis ist ein herrlich frisches Bier mit herrlichem Zitrus und Maracuja Aroma.

Du würdest ja in jedem Fall ein Kölsch Brauen!
 
snape

snape

Freund tiefer Töne
Bassix
ß14.317
Super Thread. Wir haben in Basel einige Kleinbrauereien. Im Kanton Baselland einige mehr... Sogar Saint-Louis hat eine eigene Kleinbrauerei, also wir sind da sehr gut aufgestellt!
Unser Bluesharper ist Hobby -Brauer und wir durften schon sein Bier geniessen... Herrlich!
 
win311

win311

Ich bin Bassist, was sind deine Superkräfte?
Bassix
ß24.019
Eine Kiste von meinem Summer Ale ist auch hier im Forum unterwegs...
...ich warte noch auf eine Rückmeldung wie es schmeckt.
 
Gunni

Gunni

Well-Known Member
Bassix
ß71.624
Klasse! Daran gedacht habe ich auch schon mal.
Muss man das wirklich anmelden, auch wenn es nur für den eigenen Gebrauch ist?
Leider habe ich kein Haus mit Keller :-(
 
win311

win311

Ich bin Bassist, was sind deine Superkräfte?
Bassix
ß24.019
Klasse! Daran gedacht habe ich auch schon mal.
Muss man das wirklich anmelden, auch wenn es nur für den eigenen Gebrauch ist?
Leider habe ich kein Haus mit Keller :-(
Ja, das Gesetz sieht vor, dass du das anmeldest. Du musst aber wirklich nur mit eine Email anmelden, dass du Bier Brauen möchtest. Ist also kein Ding. Eine Vorlage für die Mail findet man im Netz...

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit zeige ich an, dass ich 2017 in meinem Haushalt, STRASSE NR, PLZ ORT, als Hobbybrauer,
Bier herstellen werde. Der erste Sud ist für den XX.XX.2017 geplant, ca. X L Vollbier mit X°P Stammwürze.

Die steuerliche Freimenge von 200L / Jahr werde ich voraussichtlich nicht überschreiten.
Falls doch ist mir das Steuerformular 2075 bekannt.

Mit freundlichen Grüßen
Vorname Nachname


Ein Keller ist jetzt nicht wirklich wichtig für das Bier, ich braue nur obergärige Biere, das funzt auch ohne Keller. Den Sud mache ich aber unter freiem Himmel, man kocht jede Menge Wasser und es entsteht jede Menge Wasserdampf, wenn man nicht möchte, dass die Bude wegschimmelt...
 
win311

win311

Ich bin Bassist, was sind deine Superkräfte?
Bassix
ß24.019
Sehr interessant! Die Videos im www werde ich mir mal reinziehen.
Lass dich aber von den Videos nicht abschrecken. Meistens wird ein Riesen Tanz um das saubere Arbeiten gemacht. Man muss schon ein bisschen drauf achten, dass alle Geräte sauber sind, damit sich das Bier keine Infektion einfängt. Das bekommt man aber auch ohne Teure Spezial Chemie ganz gut in den Griff. Das meiste hat man im Haus.

bf16a5cb-16b2-4275-b480-466a41957a67-jpeg.412699

Das ist noch meine 20 Liter Brauerei
 
Stevani Harris

Stevani Harris

Well-Known Member
Bassix
ß16.397
Lass dich aber von den Videos nicht abschrecken. Meistens wird ein Riesen Tanz um das saubere Arbeiten gemacht. Man muss schon ein bisschen drauf achten, dass alle Geräte sauber sind, damit sich das Bier keine Infektion einfängt. Das bekommt man aber auch ohne Teure Spezial Chemie ganz gut in den Griff. Das meiste hat man im Haus.

Anhang anzeigen 412699
Das ist noch meine 20 Liter Brauerei
Hast du extra eine Bass zum Bierbrauen? Color matched mit dem Einkochautomat:bier:

Cooler Thread. Steht auch noch auf meiner "Will machen"-Liste, aber zuerst ist wursten und Käse machen dran. Bei Einkochen bin ich schon geübt.
 
Basshoschi

Basshoschi

Hans im Glück
Morgen gehen wir bei Heidelberg auf so ne Beiz, dort wird auch im mittleren Stil selbst gebraut.
Brauerei zum Klosterhof.
Der macht ein „Fuchs“-Bier.
Selten so etwas gutes getrunken.
Ansonsten bin ich ein Stout-Fan.
 
snape

snape

Freund tiefer Töne
Bassix
ß14.317
@Basshoschi mein Schwager hatte eine Microbrauerei und hat wunderbares Stout gebraut. Und eine Micobrauerei in Basel hat es auch im Programm. Will es nächstens ausprobieren... also stout gibts auch „artisanal“ 😅
 
dereinevogelda

dereinevogelda

Fellfresse
Mein letztes Bier war ein Summer Ale, der Brauvorgang ist sehr einfach, das Ergebnis ist ein herrlich frisches Bier mit herrlichem Zitrus und Maracuja Aroma.
Eine Kiste von meinem Summer Ale ist auch hier im Forum unterwegs...
...ich warte noch auf eine Rückmeldung wie es schmeckt.
Nenn doch das Kind beim Namen. Die Kiste ist bei mir! :D

Nachher schreib ich auch noch was zu dem Ale. Kurz: Sehr lecker.
 
Hen

Hen

Well-Known Member
Bassix
ß49.113
Super cool! Wenn irgendwann mal Platz ist, werde auch ich damit anfangen! :-)

Und als leidenschaftlicher Verkoster von Bier und Whiskey und würde sich ein aktuell arbeitsloser Musiker über einige Probe sehr freuen. Im Gegenzug gibt's ausreichend Feedback dazu oder eine Online-Bass-Stunde! ;-)

Grüße Hen
 
lemBass

lemBass

janz schön finster hier!?!
Bassix
ß11.861
dem Thema demnächst dem Thema
... ja welchem denn?? :o)


Sbass beiseite!
Ich bleibe hier auch mal am Ball.
Wir haben hier in der Gegend diverse Hobby-Brauer und vor der Pandemie jährlich eine gute und interessante öffentliche Brauschau gehabt, wo die Eigenkreationen vorgestellt wurden. Seit dem trinke ich deutlich weniger Bier insgesamt, gebe aber gleich viel Geld aus. :D

Hopfen und Malz ...
🍻
 
 

Oben Unten