Bodies von Docwood Guitars

dereinevogelda

dereinevogelda

Geruchstempel der Abartigkeiten
Anhang anzeigen 478842
Hier kann man nochmal glaub ich deutlich den Unterschied sehen. Der Fender Mexico Hals ist nun auf dem Body von Tonholz. Habe das gleich auch genutzt, um auf den neuen Hals die Fender pure Vintage Tuner zu bauen (der Mex-Hals hat die Gotoh FB30 drauf)
So, und weils ja vielleicht auch interessant ist, hier mal ein Soundsample. Hab ich für das bassquiz eingedengelt. Neue Saiten (Ernie Ball Slinkies 45-105), Höhenblende ⅔ zu, Scarlett 2i2 in Logic Pro rein, fertsch.
 
tommih

tommih

Sabbath-Vintage
Bassix
ß13.745
So, hier nochmal was zur Optik von Bass #1 von Davide - die Lackierarbeiten sind abgeschlossen 😁



IMG-20210421-WA0010.jpg


IMG-20210421-WA0011.jpg


Make me shine like a million stars 😎⭐🌟
 
rawlikefishrob

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
anbra

anbra

reitet Mustangs
Bassix
ß69.628
Stimmt! Gold Sparkle wäre besser gewesen.
Aber nur, wenn das Bühnenoutfit dann silver sparkling getragen würde :-). Bei Gold Sparkle verschmölze der Bass dann mit dem Spieler ;-)

a) ich finde den Bass als solchen gelungen.
b) ich würde mir auch keinen silver oder gold glitzernden Bass bauen lassen oder kaufen
c) Aber im richtigen Kontext haben sie schon ihre Berechtigung und auch eine nicht geringe Anziehungskraft.

Ich freue mich also "bald" über Bild- und Tonbeispiele aus dem natürlichen Lebensraum dieses Instruments. :-)
 
Talisker

Talisker

No religion! Except for Bad Religion!
Bei EBay-Kleinanzeigen schwirrt ein blattvergoldeter Sandberg Ken Taylor rum. Da hab ich kurz gezuckt...
 
tommih

tommih

Sabbath-Vintage
Bassix
ß13.745
Copper Sparkle war auch ne Überlegung 😁

Das nenne ich mal "Geschmackssache". .. Puuh, das muss ich erstmal verkraften..
@tommih : was hat dich denn da geritten. . .?

I like it. Gerade um live das 70er Feeling aufs Korn zu nehmen. Rolle ausleben und so 😄 und hat halt auch nicht jeder 😇

Aber nur, wenn das Bühnenoutfit dann silver sparkling getragen würde :-). Bei Gold Sparkle verschmölze der Bass dann mit dem Spieler ;-)

a) ich finde den Bass als solchen gelungen.
b) ich würde mir auch keinen silver oder gold glitzernden Bass bauen lassen oder kaufen
c) Aber im richtigen Kontext haben sie schon ihre Berechtigung und auch eine nicht geringe Anziehungskraft.

Ich freue mich also "bald" über Bild- und Tonbeispiele aus dem natürlichen Lebensraum dieses Instruments. :-)

Danke - ich halte euch auf dem laufenden 😎
 
anbra

anbra

reitet Mustangs
Bassix
ß69.628
Wobei ich noch wirre Gedanken über eine schwarze Abdeckung nur bei den Reglern habe 🤣
Die Gedanken sind nicht wirr, sondern folgerichtig. Und *wenn* Du daran schon von Beginn an gedacht haben solltest, wäre eine telecaster-artige Platte noch folgerichtiger gewesen. Oder gar ein rückseitiges E-Fach im Verbund mit zwei schwarzen Reglern auf der Front. Achja, ... matt schwarze Hardware, ist klar, oder? :-)
 
claudio

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß38.409
Copper Sparkle war auch ne Überlegung 😁
now we're talking :-)

In Silber finde ich den auch gelungen, aber das Pickguard würde mir ein wenig Kopfzerbrechen bereiten, wie Dir ja auch.

Eine Discoklampfe muss man ja mindestens haben. Meine ist komplett transparent. Ich bin mir aber immer noch am überlegen, meinem B.C Rich Eagle einen knalligen Sparkle Lack zu verpassen (ich denke an rot, orange oder grün).

Gruss
claudio
 

Similar threads

StonerGreg
Antworten
234
Aufrufe
9K
BergiaBurns
BergiaBurns
 

Oben Unten