Bogen - runde oder eckigige Stange

fox32

Member
Bassix
ß1.943
Moin in die Runde

Kontrabassbögen gibt es ja aus den unterschiedlichen Hölzern und Werkstoffen wie Carbon etc.
Das ist jetzt aber hier nicht im Vordergrund.

Die Frage ist:
Welche unterschied macht das ob ein Bassbogen eine runde oder eckigige Stange hat?
Ist das nur eine vorliebe vom Bogenbauer oder hat das Gründe?
Spielt die Stabilität hierbei eine Rolle?
Welche Stange bevorzugt Ihr?

Bin gespannt...
 

4low

Über-Bayudankse
Ich denke dass ist reine Geschmacksache... Stabilität spielt da wohl eher eine untergeordnete Rolle (mir ist zumindest noch nie ein Bogen unter dem Zug der Behaarung gebrochen...) - eher ist wohl die Elastizität wichtig für die Ansprache. Aber die ist ja nicht so etwas wie "je elastischer dest besser" oder so - viel mehr kommt es doch darauf das Gesamte an, also: ist der Bogen gut ausbalanciert? Fühlt sich das Gewicht für mich gut an? etc.
Je länger ich aber darüber nachdenke - Ich könnte mir glaub ich doch vorstellen, dass das Holz bzw. Material ("weichere" vs. "härtere" Hölzer, etc.) in Bezug auf Stabilität und Elastizität durch die eine oder andere Form begünstigt wird...
 

LaFaro

Back to Bass
Bassix
ß21.227
Ich denke auch, dass da die "persönlichen Vorlieben" das wichtigste sind. Ehrlich gesagt habe ich vorher noch nie auf diesen Zusammenhang geachtet.. aber im Nachhinein fällt mir auf, dass mit anscheinend Bögen mit eckigen Stangen eher liegen..:-P jedenfalls haben meine beiden "Lieblingsbögen" eckige Stangen..:-) David Allen More dagegen hat z.B. anscheinend hauptsächlich Bögen mit runden Stangen...James Oesi hat wiederum einen Lieblingsbogen mit eckiger Stange ..:-) usw...
ansonsten... eigentlich sollte die eckige Variante etwas "biegesteifer" sein, aber ob das etwas ausmacht?!?! Ich denke auch, dass da eher das Gesamtkonzept passen muss...
 

Oben Unten