Boxen brummen in Ruhe


Catfish
Catfish
Grundtontechniker
Beiträge
13.936
Lösungen
1
Ort
Sprockhövel
Bassix
ß143.049
Moin
Habe ein Problem. Kombination von GK RB 700 mit einer Fender 115 und einer Rockson 410. Wenn sie in Ruhe sind brummen beide laut vor sich hin. Als Beleuchtung gibt es eine Doppelneonröhre. Hinter ihr stehen PA und anderes Zeugs wie Mischpult und was die Elektronik so hergibt. Auch ist das Schlagzeug komplett abgenommen und hat Tonabnehmer. Wo soll ich anfangen zu suchen ?
Bässte Grüße
Cathy
 
E-A-D-G
E-A-D-G
Well-Known Member
Beiträge
1.905
Ort
DE
Bassix
ß61.694
Am Bass.
Ändert sich das Brummen wenn du dich im Raum bewegst?
Eventuell ist die Saitenerdung unterbrochen und Pickups fangen alles mögliche an Störstrahlung ein weil die Schirmwirkung der Saiten fehlt.

Instrumentenkabel am Verstärker ziehen. Falls es dann immer noch brummt dann braucht der GK den Servicetechniker.

Da du weder Effekte noch Stimmgerät usw. erwähnst gehe ich davon aus dass nichts dergleichen vorhanden ist und schreibe deshalb dazu nichts.
 
Catfish
Catfish
Grundtontechniker
Beiträge
13.936
Lösungen
1
Ort
Sprockhövel
Bassix
ß143.049
Ok, Danke erst einmal. Habe aber ein Stressbrett angeschlossen
IMG_0664.JPG
 
Tieftonterrorist
Tieftonterrorist
Hält sein Instrument manchmal sogar richtig herum.
Beiträge
428
Bassix
ß9.385
Meintest du nicht neulich erst du hättest keine Störgeräusche mit deiner Stromversorgung, worauf dir einige User geantwortet haben dass dies in anderen Umgebungen durchaus anders sein könnte, aufgrund der fehlenden Isolation der Ausgänge?

Hier könnte auch ein Störfaktor sein. ;-)
 

Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Beiträge
30.285
Lösungen
7
Ort
dem echten Norden!
Bassix
ß413.174
Erstma auschecken, obs am Board, Bass, Kabel etc. liegt. Wenn der Turm ohne angeschlossenes Board, Bass, Kabel brummt, einfach mal den Winkel im Raum ändern. Das wäre zunächst ein 'Workaround', denn dann ist es wirklich auch ein Schirmungsproblem des Amps...
 
beate
beate
Bassteltante
Beiträge
22.911
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß531.348
Zuallererst mal mit einem minimalistischen Setup testen: Verstärker mit Lautsprecher, Volume zu, sonst nix. Brumm? Dann Taschenlampe an und Licht aus. Verstärker umstellen, ggf. Netzstecker verdrehen.

Erst dann Instrument dran - OHNE Stressbrett. Und dann nach und nach die Effekte.
 
G
Gast25243
Guest
Dass es bei diesem Netzteil brummt wundert hier keiner. Erst recht nicht, wenn ein Stromfresser wie das Valvedrive dran hängt.
Wo er Recht hat, hat er Recht:great::great::great::great::great::great:

Der ValveDrive wird mit DC 9 Volt und 750 mA betrieben.
Caty, Du hast ihn vom Bild her auf den 12 Volt Anschlüssen :eek:
Und wenn ich kein Knick in der Optik habe, hast Du ihn sogar auf dem Wechselspannungsanschluss gelegt :eek::eek::eek::eek:

Kein Wunder, alex hat sich dafür nen Poki eingehandelt :great:

Mon Dieu:igitt:
 

Similar threads

 

Oben Unten