Der Neuanschaffungs-Thread


Paddi
Paddi
Active Member
Nen Moment dachte ich da rechts im Bild is nen Gaskocher, bis ich dann seh, das is ne Lampe 😂

So wie das in jedem gut bĂŒrgerlichen Haushalt der Fall ist, hab ich normalerweise natĂŒrlich einen Gaskocher auf dem NachtkĂ€stchen fĂŒr NotfĂ€lle... aber den sieht man hier nicht ☝
sehr schön. viel Spass damit. Ich mag meinen sehr wenn es mal lauter werden muss. Der ist SoundmÀssig verdammt nah dran an meinem 100T.

Es muss prinzipiell immer laut sein 😅 Ich hab mir den jetzt mal geholt, weil ich von der Fender Ampsim so hellauf begeistert bin... wird schon passen 😁
 
  • Like
Reaktionen: fmm
Rhino-
Rhino-
Purist
Es muss prinzipiell immer laut sein 😅 Ich hab mir den jetzt mal geholt, weil ich von der Fender Ampsim so hellauf begeistert bin... wird schon passen 😁

War bei mir sehr sehr Ă€hnlich. Als bekennender MarkBass Fan hatte ich einen Markbass EVO mit Fender Bassman sim. Der Sound hat mich auf Anhieb so geflashed das ein echter Fender ins Haus musste. Kurz darauf hatte ich auch den Bassman 800 hier stehen und hab es nie bereut. Mitlerweile hat sich der Rumble 800 fĂŒr die Handtasche dazugesellt und eben der 100T um die Sache ein wenig abzurunden
 
Pizzicato
Pizzicato
The Bottom End Friend
Da Monitorboxen angeblich ausgestorben sind, wurde mir ein In-Ear-Monitor-Systems aufoktroyiert.

Es handelt sich um ein SENNHEISER ew G4 (E-Band) mit InEar Stage Diver SD-3 Kopfhörern.

Und was soll ich Euch sagen, dass ist das erste Paket vom Musikhaus, ĂŒber das ich mich nicht wirklich gefreut habe.

Ich hoffe, wir freunden uns noch an.

InEar.jpg
 
fmm
fmm
Well-Known Member
Da Monitorboxen angeblich ausgestorben sind,
animiertes-lachen-bild-0032 Muahaha, wer erzÀhlt denn so einen Bullshit??????
Ich hoffe, wir freunden uns noch an.
Werde ich mich nie. Und ohne mindestens 2-4 Raummikros fĂŒr die rĂ€umliche Orientierung geht da sowieso nix.
Silent stage geht fĂŒr mich auch nur mit Cabsims, die mich bisher aber nicht ĂŒberzeugt haben.
Auch fehlt mir die akustische RĂŒckkopplung des Raumes.
 
Pizzicato
Pizzicato
The Bottom End Friend
Wie gesagt, angeblich (wie behauptet wird, jedoch bestehen daran Zweifel)

Es ist allerdings so, dass immer mehr Bands – wie auch meine aktuelle – mit InEars proben und auftreten, und man selbst dann irgendwie dazu gezwungen wird mitzumachen. Und angeblich kann man sich auch nicht immer zu hundert Prozent darauf verlassen, dass jeder Veranstalter Monitorboxen zur VerfĂŒgung stellt – auch das ist nur eine Aussage, die ich hiermit wiedergebe :engel:

Fakt ist, dass ich es als Schlagzeuger immer sehr genossen habe mit Kopfhörern und eigenem Mix zu proben – aber ich habe einfach so gar keine Lust, mich mit solchen Technikfirlefanz zu beschĂ€ftigen :govampire:
 
fmm
fmm
Well-Known Member
Fakt ist, dass ich es als Schlagzeuger
Du bist Drummer?:patpat: Das hÀttest Du uns doch sagen können. :evil:

Und angeblichkann man sich auch nicht immer zu hundert Prozent darauf verlassen, dass jeder Veranstalter Monitorboxen zur VerfĂŒgung stellt –
auch das ist nur eine Aussage, die ich hiermit wiedergebe :engel:
WofĂŒr gibt es Tech rider? Da sollte dann so etwas drin stehen. Z.B. "Drumfill min. 1,5 KW" ;-)
 
Pizzicato
Pizzicato
The Bottom End Friend
Ich bin auch Schlagzeuger. Daher bin daran gewöhnt mit isolierten Kopfhörern auf der BĂŒhne zu sein. Wie es sich dann tatsĂ€chlich als Bassist anfĂŒhlt, wird sich dann noch zeigen.

Was ist TECH RIDER? Technische Organisatoren, die sich um Equipment fĂŒr die Beschallung kĂŒmmern? Wenn ich frĂŒher aufgetreten bin, was zugegeben schon ein paar Jahre her ist, hat sich der Veranstalter immer um solche Dinge gekĂŒmmert :great:
 
fmm
fmm
Well-Known Member
Ein Technical Rider ist eine BĂŒhnenanweisung der Band an Veranstalter/Technik, in der die Kanalbelegungen
und das BĂŒhnensetup beschrieben werden.
ZusĂ€tzlich stehen dort Informationen fĂŒr minimal Anforderungen an FOH und Licht, sowie die/der technisch
Ansprechpartner der Band.
Der Rider siollte immer Bestandteil des Vertrages sein. Hilft MissverstĂ€ndnisse und Stress bzw. Ärger zu vermeiden.
Leider werden die Rider meist nicht vom Veranstalter an die Technik vor Ort weitergeleitet. Ich gebe den Mischern vor Ort deshalb immer eine Kopie.
Die sind meist dankbar, weil Sie dann schon einen guten Überblick ĂŒber das was da kommt haben.

Beispiele aus dem Internet geklaut

1625946423965.png

1625946247385.png
 

AnhÀnge

  • 1625946321817.png
    1625946321817.png
    25,8 KB · Aufrufe: 19
  • 1625946396747.png
    1625946396747.png
    84,8 KB · Aufrufe: 18

Mister Ed
Mister Ed
Active Member
Hallo zusammen!

Nachdem der Affinity sich verarbeitungsmĂ€ĂŸig als GlĂŒcksgriff herausstellte, habe ich mir den Squier Classic Vibe 60s Preci gegönnt.
Eigentlich sollte es ein Mexiko Fender (Player) werden, aber im Vergleich mit dem CV wirkte er (subjektiv) etwas blass.
Mechaniken, BrĂŒcke, PU's laut VerkĂ€ufer identisch wie beim Squier.

Nach den Einstellungsarbeiten (ich liebe das) und dem Aufziehen von GHS Precision Flats bin ich mehr als begeistert.
Das Ding spielt sich und klingt wie Honig, um es mal bildlich zu beschreiben.

Fazit: Ich bin verliebt! 😍


5A61E963-8ADA-47C1-A671-42346F5737F0.jpeg
 

AnhÀnge

  • 3C05C5F9-E78D-4401-8C5A-A014D91853C1.jpeg
    3C05C5F9-E78D-4401-8C5A-A014D91853C1.jpeg
    214,6 KB · Aufrufe: 23
  • D681449A-13FC-4F24-B3CF-1900B02F3A17.jpeg
    D681449A-13FC-4F24-B3CF-1900B02F3A17.jpeg
    160,1 KB · Aufrufe: 18
  • 57E7EBE3-B7FD-4DC6-BFAD-F5C2ED6EB54C.jpeg
    57E7EBE3-B7FD-4DC6-BFAD-F5C2ED6EB54C.jpeg
    223,4 KB · Aufrufe: 18
  • 457FCF45-61B8-4133-AAAA-6F281F71AABE.jpeg
    457FCF45-61B8-4133-AAAA-6F281F71AABE.jpeg
    172,2 KB · Aufrufe: 18
  • 1AAA67CB-7655-489E-94A0-5AD5632C1D6D.jpeg
    1AAA67CB-7655-489E-94A0-5AD5632C1D6D.jpeg
    255,3 KB · Aufrufe: 16
  • A5CB0C5C-49FC-4912-A5EC-9873BD23D91F.jpeg
    A5CB0C5C-49FC-4912-A5EC-9873BD23D91F.jpeg
    91,6 KB · Aufrufe: 23
  • 750DB85A-F7D9-4014-9D21-7685AB45B481.jpeg
    750DB85A-F7D9-4014-9D21-7685AB45B481.jpeg
    226,5 KB · Aufrufe: 25
claudio
claudio
Well-Known Member
Ciao @miguel

schönes GerĂ€t, coole Farbe. Ich freue mich schon, den an einem Treffen mal in die Hand nehmen zu dĂŒrfen.

Gruss
claudio
 
Radunt
Radunt
Well-Known Member
ein Henley Benson...schreibe er doch bitte, wie der PrĂŒgel sich so prĂ€sentiert (Schichtholzbody / Linde?) das war gemein, gebe ich zu.
 
  • Like
Reaktionen: fmm
Geosammler
Geosammler
Klug war's nicht, aber geil!
ein Henley Benson...schreibe er doch bitte, wie der PrĂŒgel sich so prĂ€sentiert (Schichtholzbody / Linde?) das war gemein, gebe ich zu.
Der Bass kam als B-Stock zu mir. Allerdings kann ich keine MĂ€ngel jedweder Art feststelle, war wohl ein "Liegt mir nicht" RĂŒcklĂ€ufer....

Hat wohl Linde Body, mumpft aber gar nicht.

Die Verarbeitung ist sauber, keine Spalten, oder Macken. Lack ist makellos.

Bespannt mit Dadario Rounds.
Hals und Intonation sind sauber eingestellt.

Erste Amtshandlung nach dem Anspielen war ein BrĂŒckentausch durch eine HiMass.

Der Bass hat einen schönen, knurrigen Ton, hab mal kurz Thomastik Flats aufgezogen, klingt auch sehr gut, gerade mit Höhenblende zu, aber nicht ganz mein Geschmack.

FĂŒr 111€ kann man echt nicht meckern, er darf bleiben.
 

Similar threads

G
Antworten
83
Aufrufe
11K
Gast72820
G
 

Oben Unten