Die einfachsten Basslines der Welt

boysetsfire

New Member
Bassix
ß330
Mich interessieren welche bekannten Bands/Künstler, mit den einfachsten Basslines überhaupt einen Erfolg hatten.

Oder...
postet einfach die einfachsten Basslines die ihr je gespielt/gesehen/gecovert habt... :-)

Ich hätte da folgende Bassline als Anfang:

Him - Wicked Game

----------------------------------------
----------------------------------------
-22222222-00000000----------------------
-------------------0000000000000000-----

^^ das ist der ganze Song...
Das schwierige dabei ist es nicht einzuschlafen... Ich konnte unseren Sänger diesen Song leider nicht austreiben, er wollte ihn unbedingt Singen... *schnarch*
Naja...dafür singt er nächstes mal wieder nen Song den ICH spielen will.. :-)
Unser Drummer und ich haben in der letzten Probe einfach mal die plätze getauscht...weil uns sonst so langweilig wird.. [:D]
 

Bassgirl21

Member
Bassix
ß206
LOL, das kann ich verstehen....ich kannte auch mal soeinen Song, bei dem man sich kaum grade halten konnte.......hmm, welcher war das bloß???
Also, oberlangweilig war z.B. Every me and every you von Placebo! Boah....schlimm! Oder noch besser war mal, als ich für nen Theaterstück in der Musikgruppe war und bei dem einen Stück immer eine gaaanze Note pro Takt war und immer in der Abfolge E C D E!!!
Boah.....das war echt der Schnarcher schlechthin!
Und ganz schlimm fand ich auch Clocks von Coldplay.....! das sind so meine Horrorbeispiele, die ich immer versuche, zu umgehen! :-)
 

Bassgirl21

Member
Bassix
ß206
Na ja, die musste ich Gott sei Dank nie in meiner Band spielen.....das waren alles Dinge, die ich für andere Projekte brauchte...wie z.B. das Theater! Meine Band würde ich köpfen, wenn die mir sowas aufdrücken würden! :-)
 

Bierdose

New Member
Bassix
ß6
eigentlich sind alle AC/DC Lieder total einfach! Trotzdem sind AC/DC meine Lieblinsgruppe! Auch wenn die Basslines langweilig zu spielen sind!
 

Marc

New Member
Bassix
ß356
Ich finde auch das ganz simple sachen super geil klingen können.
o.k,muß natürlich ein fetter sound sein und der Drummer muß auch ein wenig ins schwitzen kommen.dann klingt es jedenfalls besser als dieses Jaco gedudel.AC/DC ist da ein gutes beispiel.
sisters of mercy haben auch recht einfache sachen.
Enter sandman von melattica.
 

siph

New Member
Bassix
ß0
Kryptonite von Three Doors Down ist auch recht billig, und das Lied is endgeil:

G:--------------------------------
D:--------------------------------
A:22222222--------22222222--------
E:--------33335555--------00002222

(nur beim spielen wirds irgendwann langweilig, ununterbrochen das gleiche zu spielen)
 

-Commander-

New Member
Bassix
ß0
Also ich weiss ja nicht wie Du Kryptonite spielst, aber in meinen Augen besteht das Lied nicht nur aus Achteln.
Und eine Akkord Variation ist auch drin...
Nach ellenlangen BGA kommt irgendwann auch mal BAG :D
 

endu

New Member
Bassix
ß240
Zitat:Original erstellt von: nico-flea
so ziemlich alles was mit punk zu tun hat
naja, es gibt viele punk bands die ziemlich "schwierige" basslines haben (green day, afi, anti-flag...) , ich glaube sogar, dass über die hälfte einigermassen "schwierige" basslines haben... (aber ich höre trotzdem nicht punk ;-))

isch schreibe jetzt extra "schwierig" und nicht interessant/schön/gut denn je nach band und stil muss der bass einfach auf dem grundton achteln, da dies gerade den sound groovig in diesem sinne und spannend macht

greetz
 
Zuletzt bearbeitet:

endu

New Member
Bassix
ß240
Zitat:Original erstellt von: nico-flea
....aber wenn du drauf bestehst hast du recht, bevor hier n streit ausbricht
nene, ich will doch kein streit?! wir sind doch alle lieb miteinander...
wollte nur mein kommentar dazu abgeben

greetz
 

siph

New Member
Bassix
ß0
Zitat:ich lehn mich jetz zurück und warte drauf dass sich der erste rancid fan beschwert...
okeday... aber rancid is kein punk im eigentlichen sinne, ich meinte mit meinem letzten post eher den "lern-3-akkorde-und-klau-ne-gitarre-punk" à la Exploited. Rancid, NOFX, Anti-Flag, Propaghandi usw sind schon anspruchsvoller, da habt ihr vollkommen recht
 

mushroom

New Member
Bassix
ß200
sehr einfach finde ich For Whom the Bell Tolls von metallica.
ALLERDINGS:
Man kann das ganze ja mit dem bass intro (was man auch machen sollte, weils besser klingt[;-)] ) spielen, aber man kann auch einfach immer so toll |2-2---2-2---0-------| spielen.
Wenn man das so macht und noch ein paar (2 an der zahl) andere bünde kennt, dann kann selbst als derbster anfänger fast das lied vom blatt spielen. Zumindest ich konnte das so .... naja FAST vom blatt [:-P]

das schöne:
es hört sich echt ma gut an!
 
Zuletzt bearbeitet:

Daniel

New Member
Bassix
ß200
Das Lied mit der einfachsten Bassline überhaupt ( finde ich) ist Pink mit "Get the Party started", als ich das mal gespielt habe fiel mir auf, daß das Lied komplett nur auf dem " H " gespielt wird und kein einziger Wechsel stattfindet, dazu noch ein einfacher Rhytmus
 

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.120
Vorsicht Leute - das mit AC DC u.ä. ist nur so lange einfach, wie man sich lediglich an der Basslinie orientiert. Was man spielt ist die eine Sache, wie die andere. Interessant wirds, wenn der Drummer dazu kommt. Und dann schaun wir mal, ob es groovt und harmoniert wie beim Original [8D].
Mein Ding war das "Konditionsgekloppe" bislang nicht. Habe gerne Ausflüge auf dem Griffbrett unternommen. Das wird sich aber zusehens/hörens ändern.
 
Oben Unten