disssa bastelt...

TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß75.676
Ebenfalls eine sehr gute Idee! Am Wochenende werde ich ein... zwei Gehäuse gestalten. Mal schauen welches Layout gefälliger ist...
Mach das "ß" grösser wie die anderen Buchstaben und den Strich nach unten länger. Dann verwechselt man es auch nicht mit einem "B".

NB: Für die das gebürstete Alugehäuse würde ich mir übrigens Knöppe komplett aus matten Aluminium suchen. Styling ist wichtig.
 
disssa

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß31.797
Das erste Gehäuse ist beschriftet, morgen kommt die Farbe drauf...
sonnbeta_enclosure.jpg

Und wieder etwas gelernt:
Das Layout für die Fräse sollte man nicht sooo spät in der Nacht entwerfen. So habe ich die Platzierung des Fußschalters überhaupt nicht angepasst...
 
disssa

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß31.797
So, frisch aus dem Backofen, poliert und gleich mit der Platine "verheiratet":
sonnbeta.jpg

Und wieder etwas gelernt:
Zwei Farben-Design ist echt schwierig und aufwendig herzustellen. Eventuell werde ich den sonnbeta-Schriftzug einfarbig schwarz (oder rot) lassen. Dass der Ring um den Footswitch nicht komplett ist, tja... doof...meine Schuld. Dafür ist es ja auch der erste Versuch. Der Farbauftrag ist auch noch nicht gut, auch hier muss ich noch an der Technik feilen.
Donnerstag ist Probe, da werde ich das Teil mal in der Band einsetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Eliashaugk

Eliashaugk

Well-Known Member
Bassix
ß32.200
Kurze Frage, wie machst du denn die Designs?
CAD gezeichnet und dann Lasern?

wie kommt dann die Farbe drauf?
Mein Kopf rattert gerade:I
 
disssa

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß31.797
Kurze Frage, wie machst du denn die Designs?
CAD gezeichnet und dann Lasern?
wie kommt dann die Farbe drauf?
Mein Kopf rattert gerade:I

Das Layout entwerfe ich mit AutoCAD oder Inkscape.
Die Löcher für die Potis, Schalter, LEDs und Schriften werden mit einer CNC-Fräse gefräst bzw. graviert. Vorher schleife ich die Gehäuseoberseite mit einer Bandschleifmaschine beginnend mit 80er bis zu einer 180er Körnung plan.
Anschließend werden die Gravuren mit Farbe ausgelegt, anschließend wird das Gehäuse nochmals geschliffen. Da steckt schon ein wenig Arbeit drin... ;-)
 

Similar threads

 

Oben Unten