Ersatzlautsprecher für Peavey 215D


Lars_Vegas
Lars_Vegas
Active Member
Beiträge
135
Ort
DE
Bassix
ß5.161
Hallo,

letztes Jahr habe ich sehr günstig eine alte Peavey 215d erstanden.
Sie hatte schon nicht mehr die originalen Black Widow 15er drin, sondern zwei andere Speaker (Olle defekte Dinger).

Ich habe aus Lazyness und wegen der einfachen Verfügbarkeit zwei Eminence Deltas eingebaut. Ich hab das Gefühl, dass die Speaker nicht optimal sind, weil ich den Bass am Verstärker aufdrehen muss, damit sich Lowend entwickelt. Auf die Jagd nach zwei alten Black Widows zu gehen empfinde ich als müssig und unwirtschaftlich.
Hat jemand Erfahrungen mit anderen Speakern, die in der Box besser funktionieren würden?
 
f_luxus
f_luxus
Diagnose: Zwangsangebasst
Beiträge
6.859
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß3.910
Screenshot_20221017-141416_Chrome~2.jpg


Guck mal hier gibt es die TS Parameter.
Einfach was Ähnliches suchen, dann müsste es passen.

Liebgruß, Felix
 
Lars_Vegas
Lars_Vegas
Active Member
Beiträge
135
Ort
DE
Bassix
ß5.161
Anhang anzeigen 627140

Guck mal hier gibt es die TS Parameter.
Einfach was Ähnliches suchen, dann müsste es passen.

Liebgruß, Felix
Das ist super hilfreich, wenn ich wüsste welcher 15er in den Boxen mal drin war. Hast du diese Info auch?
Dies ist das Datenblatt der im Moment verbauten Deltas. Die sind ja nahe an den 1502-8Dt dran, oder ich oute mich als jemand der keine Ahnung hat. ;-)

Vielen lieben Dank schonmal für die Tabelle!
Bildschirmfoto 2022-10-17 um 14.47.27.png
 
Zuletzt bearbeitet:
E-A-D-G
E-A-D-G
Well-Known Member
Beiträge
2.740
Ort
DE
Bassix
ß96.086
Laut US-Speakers


Also 1502-8BW
Als Ersatz empfehlen sie den Beyma 15WR400, und ich denke die werden schon wissen was sie tun wenn sie den 15WR400 als Ersatz empfehlen.

Wenn der 15WR400 geht dann geht sicherlich auch der Oberton 15L400 oder der 15XL400.
Bei den beiden Oberton ist das Preis Leistungsverhältnis ziemlich sicher kaum zu schlagen.
Ich hab den 15XL400 vor ca. 2 Jahren verbaut und war mehr als nur zufrieden damit. Allerdings kam der damals in einen Sub und deckt darin nur einen Frequenzgang bis ca. 200Hz ab. Dennoch, es war schon fast wie Perlen vor die Säue geworfen.

Welcher der beiden Oberton für dich klanglich die bessere Wahl ist, du kannst die Frage ja im Electro Voice EVM15L Faden stellen. Dort sind einige Member unterwegs die dir sicherlich gerne ihre Erfahrungen zu den beiden Oberton Lautsprechern mitteilen.

Empfehlenswert wäre es dennoch die Box auszumessen, Innenvolumen und Abmessungen der beiden Ports, dann kann man ausrechnen wo sich die Abstimmfrequenz der Box befindet. Und dann kann man sicher gehen ob es auf Anhieb passt oder vielleicht die Ports doch etwas anzupassen wären um das optimale Ergebnis zu erhalten.
Gerade in den 70er und 80er Jahren wurden Reflexboxen zuweilen gerne mal recht tief abgestimmt, und dabei u.U. dann tiefer als es vielleicht sinnvoll ist.
 
Lars_Vegas
Lars_Vegas
Active Member
Beiträge
135
Ort
DE
Bassix
ß5.161
"loaded with the original stock Peavey Scorpion Plus SP-15825 speakers."

Also doch keine Black Widow
Ich finde im Internet Boxen mit BW und welche mit Scorpions. Vom Gehäuse her auch in der Ausführung, die ich habe. Ich kann es nur nicht nachvollziehen, welche da mal drin waren. Oder welche mir wohl besser gefallen würden, ganz objektiv ohne hype um BW-Speaker.
Die Bespannung meiner Box ist total zerrupft, sodass ich nicht nachvollziehen kann, ob da mal ein Schild dran war mit BW drauf.

Auch für die Scorpion Speaker hab ich nur neue Körbe oder Recone-Kits gefunden.
Als ich die Box gekauft habe, waren zwei unterschiedliche Lautsprecher drin, die weder BW noch Scorpion waren. Beide waren defekt. Bei einem war die Spule hin und beim anderen hatte sich sämtlicher Schaumstoff im Laufe der Jahre zerbröselt.
 
Lars_Vegas
Lars_Vegas
Active Member
Beiträge
135
Ort
DE
Bassix
ß5.161
Wahrscheinlich muss ich die dann tatsächlich mal ausmessen und mir überlegen, wie es weiter geht. Ich finde die Box optisch sehr geil.
 
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
Beiträge
4.331
Ort
Obernkirchen
Bassix
ß342.695
Hinten auf dem Typenschild stand das auch. Aber ich kenne keine 215D mit BW Speakern und niemand hatte wenn es wirklich BW oder Scorpion waren es geschafft beide zu sprengen. Deshalb glaube ich an billige Square Magnets ab Werk.
 
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
Beiträge
4.331
Ort
Obernkirchen
Bassix
ß342.695
aber noch was :
Ich kenne keine 70s oder 80s Box mit echtem TIEFBASS. Selbst die exzellenten JBL 140er waren bis 120hz stark und danach stark abfallend. In der selben Box hat der Oberton Xl deutlich mehr bums unten rum
 

E-A-D-G
E-A-D-G
Well-Known Member
Beiträge
2.740
Ort
DE
Bassix
ß96.086
Ich habe aus Lazyness und wegen der einfachen Verfügbarkeit zwei Eminence Deltas eingebaut. Ich hab das Gefühl, dass die Speaker nicht optimal sind, weil ich den Bass am Verstärker aufdrehen muss, damit sich Lowend entwickelt.
Das ist gut möglich.
Angenommen mit dem Peavey 1502-8BW würde das Ergebnis in deiner Box so aussehen.
1666128666209.png


Dann erhältst du mit dem Delta so etwas hier
1666128760396.png


Und ich wüsste auch nicht wie man das dann Abstimmen sollte damit mit den Deltas unterm Strich etwas sinnvolles Vernünftiges rauskommt.
Ein wenig Buckel im Frequenzgang muß nichts Verkehrtes sein, aber in dem Fall wäre es schon irgendwie krass.


Dagegen z.B. mit dem Beyma 15WR400
1666128899434.png
 
E-A-D-G
E-A-D-G
Well-Known Member
Beiträge
2.740
Ort
DE
Bassix
ß96.086
Was passiert denn wenn man die Box schließt (mit den Deltas)?
Das wäre sicherlich eine gute Überlegung Wert mit den Deltas.

Der 1502-8BW im direkten Vergleich mit den Deltas.
1666134790518.png


Ich hab ~70 Liter pro Lautsprecher angenommen. Ob das das dann so grob stimmt in der 215D Box, das weiß ich natürlich nicht!
Wobei das für geschlossenes Gehäuse mit dem Delta keine so große Rolle spielt ob das Gehäuse dann etwas größer oder etwas kleiner ausfällt.
 
rawlikefishrob
rawlikefishrob
Japan Vintage Enthusiast
Beiträge
4.331
Ort
Obernkirchen
Bassix
ß342.695
Ich habe die JBL BB240, die bringt auch tiefe Bässe, zumindest geht sie wesentlich weiter runter als die Fender-Pappschachteln.
Ich auch, mit den originalen D130F, aber dann solltest du mal die Box hören mit 2 Oberton XL.
Deshalb sage ich ja, dass die bis so 120HZ sehr stark ist, das ist aber auch der Bereich, der sehr bollerig klingt, oft Probleme mitbringt.
Wenn du an die Box meinen CGCF Bass hängst, hört man den Abfall der Laustärke wenn du immer einen Ton Tiefer spielst.
 

Oben Unten