Ersatzlautsprecher für Peavey 215D


Lars_Vegas
Lars_Vegas
Active Member
Beiträge
135
Ort
DE
Bassix
ß5.161
Ich werde erst nächste Woche dazu kommen, die Box zu vermessen. Dann versuche ich auch das Typenschild zu entziffern.

Bis dahin überlege ich mir mal eine Möglichkeit die Bassreflexöffnungen zu verschließen. Das finde ich erstmal die praktikabelste Lösung.

Ich halte euch auf dem laufenden.
 
Lars_Vegas
Lars_Vegas
Active Member
Beiträge
135
Ort
DE
Bassix
ß5.161
So.... Endlich bin ich dazu gekommen im Proberaum auszuprobieren.

Ich hab die Bassreflexöffnungen testweise mit Styrodur verstopft. Das Ergebnis ist an sich erwartbar (noch weniger Tiefgang) aber auch interessant.
Ich war in der Annahme, dass beide Speaker jeweils in einer geschlossenen Kammer agieren. Tatsächlich bekommt man die einzelnen Kammern gar nicht komplett unabhängig voneinander geschlossen, weil die Aussparung für das Kabel fast zwei Finger groß ist.
Ich werde also damit leben, den EQ am Amp stark zu verbiegen. Ich will keine weiteren Euros in die Box stecken, so sehr ich das Teil sehr heiß finde.
Ein befreundeter Bassist machte mich aber auch darauf aufmerksam, dass der direkte Vergleich zu meinen zwei OBC115 für eine fast 40 Jahre alte Box unfair sei.

Das Typenschild hinten an der Box verrät, dass es eine 215 mit Scorpion Speakern war.
IMG_5351.jpeg
IMG_5352.jpeg
IMG_5353.jpeg
 

Oben Unten