Eure wichtigsten Effekte auf dem Pedalboard...


5Bässer
5Bässer
Well-Known Member
Beiträge
4.380
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß120.966
Hallo Basser, mich interessiert, wie sich Eure Floorboards zusammensetzen und warum, für die meisten von Euch sicher - wie für mich - ist die Optimierung ein langer Weg des Trial & Error und sicher noch nicht am Ende. Macht aber auch Spaß.

Ich fang einfach mal an. Nachdem ich ziemliche viele Multis und noch viele mehr Einzeleffekte durchprobiert habe in den letzten Jahren, hat sich bei mir folgendes Setup ergeben (Reihenfolge von Bass nach Amp):

KORG Pitchblack (exzellente Ablesbarkeit, schnelle Ansprache, völlig geräuschloses Muting)
EBS Multicomp (für mich der beste Pedalcomp, nach einigen Irrwegen)
Tech21 VT Bass (sehr variabel, auch klanglich um Längen bässer als der BDDI!)
Ashdown Hyperdrive (alternativ zum VT, sehr subtiler+transparenter Röhrensound möglich)
EHX Knockout (als quasi PEQ, gezielte Eingriffe - ja nach Bass/PU - möglich, sehr dosiert einzusetzen!)
Yamaha NE-1 (Superteil, ist wie der EBS immer an, ausser, wenn der EHX zum Einsatz kommt)

Ansonsten habe ich bisher noch keine Effekte vermißt.

Bässe: ausschliesslich passive 5er, meist JB.
Style: Jazz, JazzRock, Fusion, Rock, Blues und alles dazwischen

Also, laßt mal hören!
 
ISI
ISI
Well-Known Member
Beiträge
3.533
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß14.431
Benutze schon lange kein Pedalboard mehr...

Hab meine Pedale auf ne Schublade ins Rack gebaut.
Ich verwende:

Telenordia TK-23 Kompressor (der EBS ist Spielzeug dagegen [:D])
BBE Sonic Stomp Maximizer
Aleses Nanoverb

Auf dem Boden liegen nur noch mein Stimmgerät, Korg DT-10 und ein Silverstone Overdrive Pedal von MSD.

 
Zuletzt bearbeitet:
Oli Wan
Oli Wan
Verrickt
Beiträge
22.766
Lösungen
3
Ort
Westfälisches Sumpfland
Bassix
ß111.173
mein effektboard sieht gross aus, hat aber mit effekten eigentlich wenig zu tun..
hauptsächlich verschaltung, da ich e-und a-bass spiele, also lehle 1@3, zweifach looper von willie, korg tuner, LR Baggs para acoustic DI preamp, Fishman pro eq platinum bass preamp, steckdosenleite und-der einzige effekt-t-rex comp nova kompressor. vielleicht auch noch ein mxr mc401 line driver.
ach ja, natürlich die fusschalter-leiste vom fender preamp..
 
Zuletzt bearbeitet:
DoTheFunk
DoTheFunk
New Member
Beiträge
328
Ort
DE
Bassix
ß240
momentan befinden sich nur ein BOSS Compressor vor mir sowie ein EHX Bassballs und ab und an mal n altes DOD Overdrive....
Das meißte verstaubt schon wieder und wird mal sporadisch probiert....:D wie diverse Multis oder ma n Boss Enhancer usw.
Und das wars auch schon je länger ich gespielt hab desto weniger Tretminen wurden es mit der Zeit :D
 
dreizehnbass
dreizehnbass
baut....
Beiträge
2.534
Lösungen
7
Ort
Graz/Wolfsberg
Bassix
ß95.144
yo, also effekte machen spaß keine frage.
hin und wieder verwende ich die hier:
(sind auch in der reihenfolge geschalten)

Tuner TU2 Boss
EBS Multicomp
Digitech Whammy
EBS Multidrive (eine leichte Zerre)
MXR Bass Fuzz (das zerrt gewaltig)
EBS Octabass
Boss DD7 Delay
EBS Unichorus
EBS Dyna Verb

und am Ausgang noch ein kleiner Looper von Boss.

Alles Spielereien und nicht ständig in Verwendung.
Es geht doch nichts über einen cleanen fetten Bassound.



 
Mike`adelic
Mike`adelic
Well-Known Member
Beiträge
5.786
Lösungen
1
Bassix
ß1.689
EHX Q-Tron+ - für mich das beste AutoWah
EBS MultiComp
EBS ValveDrive - wahnsinns-Zerre! Dank Röhre.
Boss BF 2 Flanger - gibt dem Q-Tron noch mehr Dirtigkeit
(auf dem Weg) EBS MicroBass II - mein neuer Preamp für 3 Kanaligkeit (danke Oli [;-)])
 
alex_de_luxe
alex_de_luxe
www.groovedruids.ch
Beiträge
5.907
Lösungen
5
Ort
CH
Bassix
ß39.554
Boss SYB-5
Dunlop CryBaby Bass
EHX MicroPOG
EBS Octabass
Digitech Bassdriver
Boss OC-2 (Looper)

Was sicher noch kommt ist:
EBS DynaVerb
Tuner
ev. EHX BigMuff

Im Moment habe ich aber alles noch am Boden mit einem normalen Netzteil. Koffer und Netzteil sollte kommen. Muss aber zuerst noch die Steuern bezahlen, es kam gerade die erste Rechnung... :-(
 
BB Lutz
BB Lutz
Active Member
Beiträge
2.878
Ort
CH
Bassix
ß916
EBS Octabass
EBS ValveDrive
EBS Uni Chorus
EBS Multidrive
EBS Bass IQ
 
JustMo
JustMo
New Member
Beiträge
14
Ort
AT
Bassix
ß240
- BBE Opto Stomp
- BOSS BF-2B
- BOSS CEB-3
- BOSS DD-7
- BOSS FS-5U (für's Tap Tempo beim DD-7)
- BOSS GEB-7
- BOSS ODB-3
- BOSS RV-5
- Digitech Whammy IV
- EBS Multi-Drive
- Electro Harmonix Big Muff PI
- Ernie Ball VP Jr.
- Korg Pitchblack

- BOSS LS-2 (2x)
- Toadworks True-Bypass Looper

Und ich verwend wirklich alle in der Band ;-)
Wobei von den reinen Effekten her sicher das DD-7 am wichtigsten ist. Generell möcht ich meine Looper nicht mehr missen, damit man Sound so bleibt wie er ist.
In nächster Zeit werd ich allerdings die Zerren austauschen und mir einen Xotic BB Bass Preamp und ein Bass Big Muff holen.
Der CEB-3 wird wahrscheinlich auch irgendwann ersetzt, da er mir zu subtil ist.
 
sampson
sampson
New Member
Beiträge
1.080
Ort
DE
Bassix
ß326
BBE Opto Stomp
BOSS DD-5
Exar Moby Dick
Sovtek Big Muff
EHX Bassballs
Exar Pig Nose
EBS Octabass
Orion Western Drive
Looper/Blender von Willie
Wooly Mammoth
Exar Bass Flanger
Alfred Bass Overdrive
 
Zuletzt bearbeitet:
Namo
Namo
Member
Beiträge
376
Ort
DE
Bassix
ß246
Korg DT10
EBS Multicomp
Palmer passive DI
EBS Microbass II

und für die nötige Versorgung einen T-Rex Fuel Tank

Edith: (So, und welcher von denen ist nun ein Effekt? [:D])
 
Zuletzt bearbeitet:

timmm
timmm
New Member
Beiträge
84
Ort
DE
Bassix
ß250
ich hab:

- Korg DT-10
- EBS Multi-Comp
- EBS Octabass
- Ashdown Hyperdrive
- EBS Microbass II
- und seit Neuem noch GP Lightstone TubeBass

- zur Stromversorgung ein großartiges Ollmann-NT3-Netzteil

Dafür hab ich aber, wenn ich dieses Board benutze auch keinen Amp, sondern nur ne Endstufe.
Ich find den Sound der da rauskommt aber hammergeil. Hab ihn ursprünglich nur für son Elektroprojekt gebraucht. Aber ich nutze das Zeug immer mehr. (Ganz anders als alle Basser, die mit der Zeit immer mehr von Effekten wegkommen. Bei mir ists irgendwie genau andersrum). Zumal das aber eigentlich auch nur 2 wirkliche Effekte sind, die ich auch recht dezent einsetze.


@ JustMo:
hast Du das alles auf einem Board? Hat du davon nen Foto? :-)
 
cellkirk74
cellkirk74
Kalif anstelle des Kalifen
Beiträge
16.984
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß163.008
Board hab ich nicht, aber wenn was davor hängt ist es:

- Korg DT 10
- Looper / Blender von Willie,
Im Loop:
- EHX Bassballs,
- EHX Big Muff ru
- Sansamp BDDI

wenn ichs brauche noch nen chorus, phaser und flanger von Boss und nen Jamman Looper
 
schepper
schepper
porridge man
Beiträge
3.079
Lösungen
1
Ort
brome
Bassix
ß38.024
moin,
jetzt will ich auch:
morley bass wah pro series II(alt und blau)
boss odb-3
ibanez bass chorus bc-10
EHX bassballs usa
zoom b2

eigentlich benutze ich meistens die ampsimulationen aus dem zoom.
die finde ich ziemlich gut.
alles andere relativ selten in der band, bei soloauftritten etwas mehr.
da hauptsächlich das wah wah und den chorus.(psychedelic bass)

schön aufpassen: man kann's auch übertreiben...

ach ja: der boss zerrer nervt mich. da soll demnächst mal 'n bass big muff her.

 
Zuletzt bearbeitet:
dreizehnbass
dreizehnbass
baut....
Beiträge
2.534
Lösungen
7
Ort
Graz/Wolfsberg
Bassix
ß95.144
RobRock
RobRock
Member
Beiträge
897
Ort
DE
Bassix
ß326
Board nicht...aber auf dem Boden steht DAS bei mir rum:

Boss TU-2
EHX Bass Big Muff

Dann hab ich noch den MXR BlowTorch und einen SansAmp BDDI, die ich aber so gut wie nie benutze.
 
disssa
disssa
Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Beiträge
3.923
Ort
DE
Bassix
ß131.811
Früher sah mein Board so aus:
Effekt-Board.
Mittlerweile nutze ich nur noch:

Korg Pitchblack
EBS MultiComp (wird demnächst durch dbx166xl ersetzt...)
EBS MultiDrive
Danelectro Cool Cat Chorus (18Volt)

Habe im Laufe der Zeit feststellen müssen, dass man (ich) viele Sachen einfach nicht benötige und sie unnötig rumschleppe. Habe somit alles wieder verkauft und mir vom Erlös einen Ampeg SVP Pro gekauft...
 
disssa
disssa
Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Beiträge
3.923
Ort
DE
Bassix
ß131.811
Achja:
Zur Stromversorgung habe ich [url="http://www.ollmann-elektronik.de/pi2/pd12.html"]dieses[/url] Netzteil von Ollmann eingesetzt. Sehr empfehlenswert!
Mit zunehmendem Ausbau meines Boards verstärkte sich anfangs auch das Brummen. Dann habe ich die Daisy-Chain gegen o.g. Netzteil ausgetauscht und das Brummen verschwand!
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten