Explorer-Style Bässe?

Mac Master

New Member
Bassix
ß210
Hallo,

also ich plane zwar in nächster Zeit keinen Basskauf (mein Warwick Proline Corvette reicht vorerst mal *g*)aber ich wollt mich trotzdem schonmal informieren, ob es Bässe im Explorer-Style gibt,weil mir diese Form extrem gut gefällt.Ja ich höre MetallicA ;-)
Naja,eigentlich weiß ich ja,dasses sowas gibt,weil ich schinmal ein Bild gesehen hab.....nur wollt ich jetzt mal wissen welche Firma solche Bässe herstellt,wos die gibt und ob schonmal jemand so einen gespielt hat?

Was haltet ihr überhaupt von denen? Eher ein billiger Gittaren-Look Klau oder ganz in Ordnung?
 

Mac Master

New Member
Bassix
ß210
Also dann sag ich dafür schonmal danke :-)
Google?.....noch nie gehört *g* Ne,kenn ich natürlich,nur such ich damit nicht mehr gerne weil die Resultate meistens nicht grade sehr überragend sind. Und außerdem erhält man hier meistens bessere Antworten ;-)
Also mir persönlich gefällt der Bass auf der Epiphone seite nicht besonders (der Schwarze),aber hier hab ich noch einen von Epiphone,der mir schon eher zusagt: http://www.music-town.de/shop/gallery/ART_08101053.html
Jetzt müsste man mal nur noch so en Teil probespielen können,wegen dem Handling (weil kein Horn etc.)
Mal sehen,vielleicht seh ich mal einen in "real" *g*

Achso,falls noch einer andere Informationen hat (z.B. Hersteller),nur her damit.;-)

Nachtrag: Hier hab ich noch einen schönen von Gibson,allerdings will ich da glaub ich gar keinen Preis wissen (gibts den überhaupt noch?.Aber der gefällt mir noch am besten : http://www.humbuckermusic.de/EquipExplorerBass.jpg
 

Simmet

New Member
Bassix
ß240
das is sowieso eher ein schikimiki für den sanften zuhauserocker
kantenbass mit schönen jing-jang einlagen und schonen tropenhölzern und korpusausfräsungen... irgentwie ein messebass
wer so einen stryker mit einer richtigen rockband mit auf die bühne
nimmt oder gar mit on tour is ganz schön mutig
ich würd ihn auch mit der ww kopfplatte spielen[:-)] wenn ich mr den leisten könnte
(apropos musikequipment leisten können wenn ihr in diesem musikshop equipment kauft kommt ihr am billigsen davon wenn ihr in stückzahlen jenseites der 999999999 kauft zum beispiel ein paar schike mesa amps oder einen bzw. einige feine(n) warwick/(x)... aber immer in großen mengen da kann man mengenrabatte rausschlagen[:D] eifach mal die preisentwicklung beobachten wenn ihr die stückzahlen leicht erhöht... )

http://81.169.170.65/beyers/catalog/index.php?osCsid=67c337edb26c46f3756a9032ea740ef5
 

Shazam

Well-Known Member
Bassix
ß2.509
Habe den Wawrwick mal getestet und muss sagen, dass es ein guter Bass ist. Darf man bei dem Preis aber ja auch erwarten.. Das Problem einen hochwertigen, schönen Bass nicht auf Tour verschandeln zu wollen ist was dran! Da habe ich schon so manches mal meine Schätzchen zu Hause gelassen und bin live auf günstigere Sachen umgestiegen. das ist natürlich nicht der Sinn der Sache. Natürlich gebe ich auf mein Zeug acht, aber im Tour-Alltag holst Du dir doch schon mal hier oder da eine Kitsche..! Deshalb ist heute Roadtauglichkeit angesagt! - UND Aufpassen! :-)
 

Oben