Fender Justin Meldal-Johnsen Mustang Bass

anbra

Well-Known Member
Bassix
ß31.514
Da ich seit kurzem einen 66er Mustang spielen darf und ich morgen vielleicht einer Versuchung erliege (Auflösung dann wohl im Shortys-Thread), darf der geneigte potentielle Interessent an einem tollen Mustang evtl. schonmal ganz vorsichtig in meine Signatur blicken.
 

anbra

Well-Known Member
Bassix
ß31.514
Oha!
Ich habe den Mustang / die Mustangs bisher immer über PreAmp/Kopfhörer oder Bassman / FMC 114 gespielt. Der Bassman-Sound ist auch der, über den ich mich in den JMJ Mustang (im Speziellen und Mustangs im Allgemeinen) verliebt habe.

Aber vor wenigen Minuten stöpselte ich den JMJ mit den GHS Brite Flats in den MyWatt auf der 215. Das Erlebnis/Ergebnis fiel durchaus anders aus als ich es erwartet hätte. Der MyWatt - obwohl ein Amp, der nicht eben mit wenig Höhen um sich wirft - bügelt das etwas giftige Zing der Brite Flats wunderbar rund. Ein Flatsound mit ordentlich Höhen und ordentlich Rums von unten. "colour me impressed". Ich sollte wieder öfter im Musik- statt im Arbeitszimmer üben. :-)
 

ElectricMorus

Basstölpel, elektrischer!
Jetzt mal für Unwissende: Welches Pickguard ist denn das originalere? Besser gefallen tut mir das vom JMJ.
Und viel wichtiger: Was sind denn die Gemeinsamkeiten und Unterschiede? Wo bleibt denn jetzt die gediegene Lektüre :D :kaffee:?!
 

Cadfael

Waschbär

anbra

Well-Known Member
Bassix
ß31.514
Welches Pickguard ist denn das originalere? Besser gefallen tut mir das vom JMJ.
Sooo unterschiedlich sind die Pickguards in der Realität gar nicht. Das vom JMJ hat einen "künstlichen" Nikotin-Gelb-Stich, weil das bei Justins Exemplar halt so ist.
Auf meinem eben gezeigten Bild ist das PG vom JMJ leider überbelichtet. Ich mache nochmal ein Foto, auf dem beide Bodies direkt nebeneinander liegen.
Jetzt geh ich erstmal in den Unterricht, ... mit welchem Bass nur? Hmmm. (Der Sohn hat die Lehrerin gestern bei seinem Gitten-Unterricht schon "geteasert" und nun ist sie sehr neugierig.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten