Fender Precision oder Jazz Bass?

Holy Cow

New Member
Bassix
ß264
sali zäme,
ich weiss, die folgende frage sollte eigentlich einfach zu beantworten sein, doch ich kann es leider trotzdem nicht...
ich habe vor, auf einen precision oder einen jazz bass umzusteigen, ich weiss nur nicht genau, welcher klang mir besser gefällt.
vor kurzem haben wir im proberaum unser neuestes lied zu übungszwecken aufgenommen. da spielte ich mit einem precision deluxe, also etwas zwischen dem standart preci und dem jazz bass. nun wollte ich euch fragen, welcher von beiden bei diesem basston mehr heraussticht.
hört man hier eher den preci oder den jazz bass?
das lied kann unter www.slartybartfast.ch/neuschtes.mp3 heruntergeladen werden. ihr müsst euch ja nicht alles anhören, es tönt scheusslich... aber schon nach kurzem wird euch findigen köpfen sicher einfallen, um welchen bass es sich handelt...
vielen dank für eure hilfe!
grüsse wohl

holy cow
 

LoveHunter

New Member
Bassix
ß307
ich würde sagen das das ein precisionsound ist, da es doch ganz schön knurrt und nach HB klingt.

verbessert mich bitte, aber ich würd so nen preci definieren
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Nach welchem Humbucker klingt ein Fender Split-Coil denn bitte? Ich würde sagen so klingt ein Jazzbass Steg-PU, ziemlich weit hinten an den Saiten geplekt (drahtig). Aber es kommt natürlich auch drauf an über was du das Ding gespielt hast. Mein Preci klang auch mit frischesten Stainless Steels nicht so drahtig.
 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Das kannst du auch nur rausfinden wenn du beide mal Probespielst. Ich finde, dass ist der einzige richtige Tipp den man hier geben kann. Es gibt ja auch noch andere Unterschiede zwischen den beiden. Alleine die Abmeßungen vom Hals, die Korpusform, Gewicht... Also testen, testen, testen.
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Rumble: Ja, er buckt den Hum, klar, klingt dennoch arg anders als alle Soapbars (was ja einfach die allgemeine Vorstellung vom HB ist, wie falsch es auch sein mag [;-)]), die ich bisher gehört hatte.
 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Streitet euch nicht[B)]. Der Splitcoil macht sich den Humbucking Effekt zu Nutzen ist aber kein klassischer Humbucker, da er nur eine (geteilte) Spule besitzt. Ihr habt somit alle Recht[:D][;-)]
 

down_under

New Member
Bassix
ß200
*rolleyes*
Ich find es klingt .... einfach nur schön ....[:D][:-P][:o)]

*ernst an*

Klar, das klingt doch eher nach nem Jazzbass...
Aber he, wenn Du noch nicht weißt, welchen Bass Du willst, dann machs auch ein wenig vom Spielgefühl abhängig.
-> Zwischen den beiden Bässen liegt einiges!
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Draht: Keine Panik, rumble und ich haben uns ganz doll lieb (stimmt doch, oder? [;-)]) und wir wollten hier nicht blöde diskutieren [:-)]. Bin dankbar, dass ich nun weiß, dass ein P-Pickup technisch gesehen ein Humbucker ist nur mir ging's um den Sound aber das is nun ja auch wurscht [:D]. Der Ersteller hat den Bass ja nun schon gespielt, mir brannte die Frage eigentlich schon vorher auf den Fingern aber: Warum fragst du, welcher "Bass" bei der Aufnahme eher durchsticht? Du weißt doch, auch welche Einstellung du ihn gestellt hast? Oder habe ich an
Zitat:da spielte ich mit einem precision deluxe
etwas missverstanden?
 

Holy Cow

New Member
Bassix
ß264
missverstanden hast du nichts, nur dass der precision deluxe ja ein split single coil (=precision) und ein "normales" single coil pickup (=deluxe, jazz bass) besitzt.
ich wollte mich hier nur erkundigen, ob hier nun eher die precision seite des basses (split single coil) oder die jazz bassige (single coil) durchsticht..
vom spielgefühl her ist der precision deluxe ein preci, da er die form des originals besitzt...
aber am beste wandere ich wohl direkt in das musikgeschäft und spiele mir die beiden mal durch...
ah ja, der preci deluxe gehört nicht mir, nur falls ihr denkt, ich sei ja ein ganz verschrobener kerl... [:D]
aber danke schon mal für eure anregungen!
 

Holy Cow

New Member
Bassix
ß264
ow, jetzt habe ich noch die wirklich korrekte bezeichnung des gespielten basses herausgekriegt: fender deluxe p-bass special. komplizierter gehts kaum mehr... sorry für die irreführung
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Du musst doch aber wissen, welchen Pickup du hast Tönen lassen, schließlich musst du das ja per Poti einstellen oder wie oder was?! [8D].
 

Holy Cow

New Member
Bassix
ß264
jibiii, der smelly hat mich verstanden! genau auf diese antwort habe ich gewartet, vielen dank! die potis sind voll aufgedreht, und ich wusste nicht, welcher knopf für welchen pu gilt.
vielen dank für eure hilfe!
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Zitat:Holy Cow

missverstanden hast du nichts, nur dass der precision deluxe ja ein split single coil (=precision) und ein "normales" single coil pickup (=deluxe, jazz bass) besitzt...
Stimmt nicht so ganz - der mit dem Single Coil an der Bridge ist der Preci Special; der Deluxe hat einen Humbucker ähnlich dem des StingRay zum Split Coil.

@SloMo: Sowohl die Wicklung des Slit Coils als auch seine Position auf dem Preci sind verantwortlich für den knurrigen aber nicht sehr drahtigen Sound.
 

Holy Cow

New Member
Bassix
ß264
naja, ok, ich geb's zu, ihr habt mich durchschaut. doch ich hab euch nicht mutwillig belogen, ich hab mich nur zu spät über den wirklichen namen orientiert ;-).
falls es jemanden interessiert: ich habe mir nun das signature modell "mike dirnt precision bass" von fender zugelegt. schöner sound, der mich also wirklich überzeugen konnte. auch wenn ich wohl als masstab nicht für alle in diesem forum gelten kann

grüsse und vielen dank für eure freundliche hilfe

holy
 

Holy Cow

New Member
Bassix
ß264
nein, der sound entspräche schon eher einem jazz bass. aber der mike dirnt preci hat für nen precision doch noch einen recht drahtigen sound. hab schon mein erstes konzert damit gespielt, zur musik von uns passt's formidabel, zum spielen ist er auch super. also, wenn du zu viel geld hast und dir gerne mal einen komplett "richtigen" preci kaufen willst, ich hätte da einen tipp ;-)

du hast übrigens gute ohren, kleiner rancid (wenn ich mich im avatar nicht irre...)
 
Oben Unten