Flatwounds for ever!

Der Steff

Der Steff

Der 45-Einhalbte
Bassix
ß54.085
SILBEER Suspensorium :great:
20201126_162325.jpg
 
Kalmar

Kalmar

Basstronaut
Bassix
ß10.323
LaBella 760 FL. Andere Liga, ich weiß. Sind meine ersten Nylons, daher kann ich es nicht einschätzen. So richtig massig finde ich sie nicht. Außerdem haben sie viel zu viel Sustain :D. Mit Schwamm und über dem Griffbrett gespielt kommt man ganz gut Richtung Kontrabass.
 
xBARTZx

xBARTZx

Active Member
Bassix
ß2.251
Da melde ich mich mal wieder mit einem kleinen Update:

Thomastik-Infeld JF344 - LECKO MIO :O!

Spielzeit ca. 20 Minuten aber ich bin wirklich verliebt in diese Saiten! In der Tat deutlich weniger "Fleisch" als die Fender Flats. Sowohl im Sound als auch im Zug/Haptik aber dieses fehlende "Fleisch" meine ich überhaupt nicht negativ! Insgesamt klingen die TI total rund und auf einander "abgestimmt". Persönlich finde ich gerade die D und G Saiten drängen sich nicht unangenehm mit zu präsenten Höhen auf. Klingen rundum einfach in sich "schlüssig".
Die Haptik ist leider nicht so Seidig wie die D'Addario Chromes aber auch bei weitem nicht so rau wie die Fender. Hier wirken die Saiten sehr hochwertig und eben wieder total gut abgestimmt. Der Saitenzug ist einfach ein Traum!!! Der ist echt sanft und macht wirklich Spaß. Könnte für härteres Zeug vielleicht nicht ganz passend sein aber da möchte ich musikalisch aktuell auch nicht hin. Für softes Zeug ala Post-Rock, Ambient, Soul, RnB wird es richtig gut! Hab bock drauf!

Die mickrigen 20 Minuten Spieldauer liegen leider am Hals... ich musste echt lange fummeln bis ich eine halbwegs schnarrfreie Saitenlage hatte. Da ich dem Neck nicht zu viel zumuten wollte habe ich nicht zu viel gedreht und dem Hals die Nacht zum eingrooven gegeben. Heute morgen noch einmal einen hauch gelockert, da die Bünde 3/4 nicht 100% schnarrfrei sind. Ich denke am Abend kann ich das Set-Up fertigstellen.

Ein Fazit, wenn die Saiten eingespielt sind, wird in paar Wochen/Monaten wohl im Thread "LEOs HOME" zu finden sein. Da möchte ich das ein oder andere Wort zum Bass selbst verlieren.

Bin, bisher, echt begeistert und danke der Community für die Empfehlung :bier:
 
soul 24-7

soul 24-7

Well-Known Member
Bassix
ß58.939
Die Haptik ist leider nicht so Seidig wie die D'Addario Chromes aber auch bei weitem nicht so rau wie die Fender. Hier wirken die Saiten sehr hochwertig und eben wieder total gut abgestimmt. Der Saitenzug ist einfach ein Traum!!! Der ist echt sanft und macht wirklich Spaß.
Schön, dass Du so begeister bist, aber da kann man mal sehen, wie unterschiedlich die Empfindungen sind. Das, was Du als besonders angenehm empfindest, finde ich fürchterlich: den Saitenzug empfinde ich als schlabbrig und die Haptik empfinde ich in der ersten Zeit geradezu als Zumutung - klar sind Flats im Vergleich zu Rounds stumpfer, aber bei den TIs nervt mich das besonders und bei keiner anderen Saite bleiben die Haare auf meinen Armen so oft hängen wie bei denen 😂
Trotzdem habe ich mich da mal durchgekämpft und nach einer Weile wird das tatsächlich besser. Und der Sound ist auch wirklich gut.
 
Der Steff

Der Steff

Der 45-Einhalbte
Bassix
ß54.085
Ich wollte mir die Thomastik auf meinen neuen Lieblingsbass machen, weil ich hier Saiten mit wenig Zug brauche,
habe dann aber La Bella Black Nylon aufgezogen und auf HEAD gestimmt, weil ich die noch hier liegen hatte.
Bin total happy mit dieser Konstellation.
Wenn die Thomastik wirklich sooo weich sind, dann wäre das wohl nix mit HEAD geworden........
 
Andreas_SH

Andreas_SH

Gallischer Krieger
Bassix
ß23.585
Ich hab LaBella Black Nylon 750N und Thomastik JF344 hier, die LaBella empfinde ich als noch weicher als die Thomastik !
Deswegen liegen die auch wieder in der Schublade, die Daddario Nylons ETB92 gefallen mir besser,
sowohl vom Klang her als auch von der Saitenspannung.
 
RAVEN

RAVEN

Well-Known Member
Bassix
ß22.290
Ich wollte mir die Thomastik auf meinen neuen Lieblingsbass machen, weil ich hier Saiten mit wenig Zug brauche,
habe dann aber La Bella Black Nylon aufgezogen und auf HEAD gestimmt, weil ich die noch hier liegen hatte.
Bin total happy mit dieser Konstellation.
Wenn die Thomastik wirklich sooo weich sind, dann wäre das wohl nix mit HEAD geworden........

Definitiv nicht 😂

@xBARTZx GENAUSO. Kann ich gut nachempfinden, nachdem es mir so ging spiele ich sie jetzt 2 1/2 Jahre :great:

Liebe Grüße
 
Realdeal

Realdeal

Kurpalzbasser
Bassix
ß56.379
Schön, dass Du so begeister bist, aber da kann man mal sehen, wie unterschiedlich die Empfindungen sind. Das, was Du als besonders angenehm empfindest, finde ich fürchterlich: den Saitenzug empfinde ich als schlabbrig und die Haptik empfinde ich in der ersten Zeit geradezu als Zumutung - klar sind Flats im Vergleich zu Rounds stumpfer, aber bei den TIs nervt mich das besonders und bei keiner anderen Saite bleiben die Haare auf meinen Armen so oft hängen wie bei denen 😂
Trotzdem habe ich mich da mal durchgekämpft und nach einer Weile wird das tatsächlich besser. Und der Sound ist auch wirklich gut.
Was können die Saiten für deinen extremen Testosteron. 😂 Bei mir bleiben keine Haare hängen, liegt wahrscheinlich daran das ich fast keine hab.:D
 
 

Oben Unten