Flatwounds for ever!

stephan

stephan

Well-Known Member
Bassix
ß32.156
D'Addario Chromes, frisch aus der Packung auf einem Jazz Bass:

Die Fender klangen für mich auf dem Jazz Bass zu Beginn dufte, stumpften dann aber sehr ab (ich schwitze viel bei Gigs). Der verbleibende Ton war für mein Empfinden eher leblos statt geschmackvoll thumpy. Hatte noch eingespielte Chromes rumliegen und mit den Fender auf dem Jazz Bass und einem MM verglichen. Danach beschlossen, dass mir die Chromes auf beiden mehr gefallen. Also kurzerhand nochmal neue besorgt.

Beobachtung: Die eingespielten Chromes sind weniger straff als die brandneuen. Das scheint also irgendwann nachzugeben. (Oder ich habe sie zu oft zwischen den Bässen gewechselt. ;-) )


PS1: Auf dem MM machen die eingespielten Chromes Spaß! Anscheinend eine gute Kombination.
PS2: Auf dem Preci favorisiere ich aktuell GHS Precision Flats. Mal sehen wie lange noch... :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Schlurch

Schlurch

Hutrocker
Bassix
ß70.789
Ich probiere gerade la Bellas auf meinem Fretless aus und empfinde die Saiten sehr steif. Müssen die erst ein halbes Jahr eingespielt werden? Werden die mit der Zeit geschmeidiger? Saitenstärke 105 auf 45.
 
Geosammler

Geosammler

Leffd....
Mal eine grundsätzliche Frage, ich habe einen HB-MB4, einem Musicman nicht unähnlich.
Im Moment hab ich Rounds drauf, würde aber gerne mal Flats ausprobieren.
Klingt das gut, also Flats auf dem MB-4? Und welche empfehlt ihr?
 
MrTommyGrowls

MrTommyGrowls

Heavy Gear Rotation
Ich hab gerade auf einem Preci chromes und auf dem zweiten fenders

Die chromes gefallen mir dazu nicht so gut, denke dass der dimarzio und der eschebody das Phänomen noch verstärken. Ich musste wesentlich mehr mitten dazu geben, die fenders (Erle, tone rider p) kann ich dagegen fast flat spielen
 
BeardedBassMan

BeardedBassMan

Well-Known Member
Bassix
ß10.963
Moin moin,
kurze Frage: ich würde gerne meinen US Standard Prezi mit den Dunlop Flats in Konfektionsgröße 45-105 ausstatten. Gibt es da ein Problem mit der Länge der Saiten bei STB? Könnten die zu kurz sein?

Danke!
 
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Ich hab gerade auf einem Preci chromes und auf dem zweiten fenders

Die chromes gefallen mir dazu nicht so gut, denke dass der dimarzio und der eschebody das Phänomen noch verstärken. Ich musste wesentlich mehr mitten dazu geben, die fenders (Erle, tone rider p) kann ich dagegen fast flat spielen

What? Noch mehr Mitten bei Esche und Chromes? Das kann ich fast nicht glauben. Die Chromes sind was Mitten und Höhen angeht schon sehr an der Grenze zu Rounds und gar nicht wie Flats und dazu noch ein Esche Body, der gerade das eigentlich noch verstärkt? :confused:
Eigentlich müsste der Bass "Zing" haben bis zum Abwinken....
 
MrTommyGrowls

MrTommyGrowls

Heavy Gear Rotation
What? Noch mehr Mitten bei Esche und Chromes? Das kann ich fast nicht glauben. Die Chromes sind was Mitten und Höhen angeht schon sehr an der Grenze zu Rounds und gar nicht wie Flats und dazu noch ein Esche Body, der gerade das eigentlich noch verstärkt? :confused:
Eigentlich müsste der Bass "Zing" haben bis zum Abwinken....
Hatte er aber nicht. Vielleicht sind es keine chromes gewesen? Waren noch irgendwo in der Schublade, dunkelblaues Stoffzeug und bunte ballends. Aber halt null Durchsetzung...
 
MrTommyGrowls

MrTommyGrowls

Heavy Gear Rotation
IMG_20210114_150241.jpg

IMG_20210114_150250.jpg
 
 

Oben Unten