Gallien Krueger 400RB

zeppo3000

zeppo3000

Well-Known Member
Bassix
ß9.029
Hast Du mal die Spannungen gemessen, die der Trafo liefert? Wenn es einen Ringkerntrafo von der Stange gibt, der diese Spannungen liefert, und es mechanisch machbar ist, wäre das meine erste Option. Meines Erachtens kann das den Amp nur verbessern. Ansosten gibt es auch noch Firmen, die Trafos nach Kundenspezikation wickeln. Der Trafo wäre dann technisch identisch mit dem Original, aber trotzdem nicht original GK.
 
stephan

stephan

Well-Known Member
Bassix
ß32.232
Hallo zusammen,

ist vielleicht nicht ganz der richtige Ort, aber ich wollte die Kleinanzeigen nicht vollspammen.

Ich bin gerade dabei die "Appetite For Destruction" in Gänze auf die Bühne zu bringen und daher nun auf der Suche nach einem 400RB oder 800RB.
Originaler scheint ein 800er zu sein und der DI-Out sagt mir auch sehr zu, aber ich glaube ein 400er scheint mir von Größe und Gewicht in meinem Alltag viel besser geeignet zu sein. Über hilfreiche Tipps via Privatnachricht bin ich sehr dankbar!
 
Andreas_SH

Andreas_SH

Gallischer Krieger
Bassix
ß23.592
Als Material für das kantige Chassis wurde dickwandiges Blech verwendet. Dieses und der großzügig dimensionierte Ringtrafo sind für das vergleichsweise geringe Gewicht von knappen 7kg verantwortlich.

Ringkerntrafo ? bei meinem 400RB II ist da noch ein "normaler" Eisenschweintrafo drin.
Könnte man den eigentlich umrüsten ? Es gibt ja beim großen T den Ringkerntrafo:

https://www.thomann.de/de/gallien_krueger_080_0240_a_400rb_iv_trafo.htm

Weiss jemand ob man den in den alten 400RB II einbauen könnte ?
 
Zomok

Zomok

Rock'n'Roll is the devil's music...
Bassix
ß90.917
Ringkerntrafo ? bei meinem 400RB II ist da noch ein "normaler" Eisenschweintrafo drin.
Könnte man den eigentlich umrüsten ? Es gibt ja beim großen T den Ringkerntrafo:

https://www.thomann.de/de/gallien_krueger_080_0240_a_400rb_iv_trafo.htm

Weiss jemand ob man den in den alten 400RB II einbauen könnte ?

Der ist, so glaube ich, wirklich nur für den 400RB IV gedacht. Von der Größe des Ringkerntrafos her, wird es schwierig werden, den im Gehäuse des RB II unterzubekommen...
 
BassMann

BassMann

Funbasser
Bassix
ß24.564
Mein 400 RB IV, ist mein "bässtes Pferd" im Stall, warum?
Für die Leistungsangabe ist er unglaublich laut, die Klangregelung funktioniert sehr effektiv und er hat Charakter.
Wenn man den Amp mal von innen sieht, stellt man fest, dass er sauber aufgebaut und verarbeitet ist.
Mir macht der 400er mehr Spaß als der 1001 RB II. Zu 80% spiele ich den 400er.
Wirklich schade, dass die Generation dieser Amps gerade am aussterben ist.
 
Zomok

Zomok

Rock'n'Roll is the devil's music...
Bassix
ß90.917
Mein 400 RB IV, ist mein "bässtes Pferd" im Stall, warum?
Für die Leistungsangabe ist er unglaublich laut, die Klangregelung funktioniert sehr effektiv und er hat Charakter.
Wenn man den Amp mal von innen sieht, stellt man fest, dass er sauber aufgebaut und verarbeitet ist.
Mir macht der 400er mehr Spaß als der 1001 RB II. Zu 80% spiele ich den 400er.
Wirklich schade, dass die Generation dieser Amps gerade am aussterben ist.

Definitiv ein sehr geiler Amp!!!! :bier:
 
SamagonMusic

SamagonMusic

Well-Known Member
Bassix
ß18.155
Mein 400 RB IV, ist mein "bässtes Pferd" im Stall, warum?
Für die Leistungsangabe ist er unglaublich laut, die Klangregelung funktioniert sehr effektiv und er hat Charakter.
Wenn man den Amp mal von innen sieht, stellt man fest, dass er sauber aufgebaut und verarbeitet ist.
Mir macht der 400er mehr Spaß als der 1001 RB II. Zu 80% spiele ich den 400er.
Wirklich schade, dass die Generation dieser Amps gerade am aussterben ist.

Ich seh das inzwischen auch so. Aber erst seitdem ich verstanden habe wie ich das Teil einstellen muss.

Vieeeeel Boost und keine Filter sind entscheidend ;-)
 
SamagonMusic

SamagonMusic

Well-Known Member
Bassix
ß18.155
Genau. Mein Boostregler steht auf 16 Uhr. Die Potis von Contour stehen auf Linksanschlag. Je nach verwendeter Box sind noch etwas low mids und/oder high mids auf ein Uhr, Bass und Treble stehen auf 12 Uhr...

Genau so. Das gefällt mir an dem amp so. Die klangregelung kann immer quasi flat sein und es klingt.
 
Zomok

Zomok

Rock'n'Roll is the devil's music...
Bassix
ß90.917
Minimal anders sieht es da mit meinem Fusion 550 aus. Ja, den Boostregler besitzt er nicht. Hier geht aber einiges über das Gain zu regeln, um auch sehr nahe an diesen Growl der RB's zukommen. Den Treble muss ich hier allerdings auch bis in die Region um 1 bis 2 Uhr bemühen, um am selben Equipment ähnliches/gleiches Sounderlebnis zu bekommen. Bass bleibt da bei mir auch auf 12 Uhr. Contour, Bright und Deep im Shaping des Fusion 550 bleiben auch völlig unberührt...
 
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Ich hab ja dank eines tollen Deals mit @Dark-Duke nun auch nach soooo vielen Jahren einen RB400-I und muss sagen: Das Ding hätte ich mir viel früher anschaffen sollen.
Ich bring jetzt mal meinen abgedroschenen Spruch:
Das besondere daran ist das es da nix Besonders gibt.
Das klingt einfach nach Bass, so wie man sich das vorstellt.
Organisch, musikalisch, warm aber nicht dumpf, klar aber
nicht spitz, voll aber nicht dröhnig und immer stramm und definiert.

Genau das trifft es auf den Punkt. Das Einzige, was man bemäkeln könnte, wenn ich den GK mit meinem Ashdown ABM 500 EVO II vergleiche ist, dass der GK nicht so vintage-weich-warm klingen kann. Muss er aber auch gar nicht. ;-)

Andererseits kann ich aber auch verstehen, warum viele sich noch das ein oder andere Effektgerät zum GK dazunehmen. Er ist tatsächlich für sowas prädestiniert ;-)

Wie dem auch sei: Ohne Bild kein Amp....

9E1EB182-D7B0-4293-944C-7412C9F351CB.JPG


Und eins konnte nicht mir nicht verkneifen, die Hommage war und bin ich schuldig:

IMG_6417.JPG


Wer also noch mal an so ein feines Teil kommt, sollte zuschlagen ;-)
 
TomW

TomW

Jesus Of Cool
@Hozzy:
Glückwunsch zum neuen Amp :great:

Der RB 400 ist ein absoluter Klassiker ... ich habe zwar meinen IVer nach vielen Jahren verkauft, weil es einfach nicht mehr "mein" Sound war ... aber wenn ich Bock auf GK habe, schnalle ich immer noch gerne den Growling-Krizzyl vor einen Verstärker :-)....

Mit dem Ashdown kann man den Gallier natürlich nicht vergleichen, wobei mir der Ashdown-Sound (ich hatte auch einen uralten ABM 500, den ich mal für das Jugendprojekt von ElectricMorus gespendet habe) irgendwann zu weich wurde ...
 
Oidbauer

Oidbauer

just a f...in bass player
Bassix
ß12.246
Ich hätte einen RB400i abzugeben.
Das Gehäuse hat einige Kratzer.
Technisch ist alles top.
Zuletzt wurden alle Elkos gewechselt und Potis gereinigt und gefettet.

Einschalten, kein großartiger Plopp, kein Rauschen, kein Brummen, kein Lüfter.
Nur geiler fetter Ton.

Gemeinsam mit der RBX/H 115 die ich auch anbiete, echt ein Hammer! Rocksound.
Leider hab ich keine Verwendung mehr dafür, und somit darf sich ein anderer erfreuen.

Beides siehe in den Kleinanzeigen.

sowie einen RB400IV (der ist sogar optisch sehr gut).
 
 

Oben Unten