Gallien-Krueger-Amps: Bob's Home

Die Frage ist doch, ob sich @Zomok ĂŒberhaupt noch fĂŒr den Backline oder nicht eher fĂŒr dich interessiert :D Psychologische Studie? Selbsthilfegruppe? Medizintests gegen GAS?
GrĂŒĂŸe und GlĂŒckwunsch @TheBug!!!
Btw: wie unterschiedlich sind die zwei Generationen des Backline 600??? Hörst du da was oder gibt's technische VerschiedizitÀten oder was anderes oder quasi nix Unterschied??? Danke schon mal
 

TheBug

Mehr BĂ€sse weniger Kilos
Die mit der eckigen Schrift sind wohl weniger anfĂ€llig fĂŒr kalte Lötstellen, klingen aber gleich

Naja, ich habe jetzt insgesamt vier 4 VerstĂ€rker, jeweils fĂŒr 3 Kapellen und einen fĂŒr zu Hause... das heißt also wenn ich an meinem Helix zuhause Presets baue klingen die im Proberaum genauso... und wenn ein VerstĂ€rker die GrĂ€tsche macht habe ich noch drei 😂
 

oldschool

Basstlerseele
wenn ich an meinem Helix zuhause Presets baue klingen die im Proberaum genauso...
Da wÀrst du meines Wissens der erste, bei dem das so ist...oder hast du auch 3 absolut identische ProberÀume, die auch noch wie dein zuhause sind ??? Und in denen du immer gleichlaut mit Musikern mit dem gleichen Frequenzspektrum dasselbe spielst ?????
Ich kenne das nur so, das nichts von dem, was ich zuhause einstelle, im Raum ohne Änderungen brauchbar ist -beileibe kein spezielles "Feature" des Helix!
 
Zuletzt bearbeitet:

TheBug

Mehr BĂ€sse weniger Kilos
Oder man weiß wie man in der jeweiligen Band klingen will 😉 und ich tu meinen mitmusikern nicht das stundenlange soundgeschraube an bis ich zufrieden bin, das bereite ich lieber zu Hause vor... Mir hier n egotrip vorzuwerfen ist auf jeden Fall daneben
 
Da wÀrst du meines Wissens der erste, bei dem das so ist...oder hast du auch 3 absolut identische ProberÀume, die auch noch wie dein zuhause sind ??? Und in denen du immer gleichlaut mit Musikern mit dem gleichen Frequenzspektrum dasselbe spielst ?????
Naja, kommt darauf an WAS man meint, wenn man von Presets spricht.
ich nutze z.B. das HX Effects, wo ich halt keine Amps/Cabs drin habe und "nur" Effekte und meine drei Sansamp Emu Einstellungen nutze(letzere immer im 50/50 dry/wet mix)
Da muss ich tatsÀchlich nichts korrigieren ob ich zu Hause oder im Proberaum spiele. Und auch bei den Gigs musste ich bisher nur sehr wenig nachjustieren - selbst bei den Sansamp Presets nicht, da ich die mit dem 50/50 Mix gut an eigentlichen (cleanen) Amp dem Raum anpassen kann und auch keine krassen Bassanhebungen drin habe - das sind ja im Zweifel eher das Problem.
Den Amp-EQ passe ich dagegen immer an den Raum an.
 

TheBug

Mehr BĂ€sse weniger Kilos
Beispiel Band 1:

Vorher Backline mit Bad Monkey davor, leichte Badewanne.

Das ganze funktioniert absolut unproblematisch. Jetzt hab ich das GK 800 Model so eingestellt dass es fast identisch klingt, was soll da schief gehen? Hab jetzt halt noch Chorus und Phaser dazu (hat vorher das M5 gemacht) und n zahm eingestellten Comp.

ZusÀtzlich hab ich noch ne IR mit der ich zum FOH gehen kann.

Man muss da halt keine Raketenwissenschaft draus machen.
 

oldschool

Basstlerseele
Mir hier n egotrip vorzuwerfen ist auf jeden Fall daneben
Das war nicht meine Absicht. Es geht hier auch eher um das (Miss)VerstĂ€ndnis, wofĂŒr benutze ich das Helix. Wenn ich das wie Muddy als Sammlung von Effekten bzw. Presets eines GerĂ€tes nehme oder so wie du es schilderst -alles klar, da sehe ich null Problemo! Mein Versuch ging aber eher in die Richtung, es zur Soundformung ala Preamp/Bassamp zu benutzen, und das leistet es eben eher zweitklassig, nicht wegen des Sounds, sondern wegen der Bedienbarkeit=FlexibilitĂ€t on the fly, da ist der Amp, der neben mir in Griffweite steht, eben weiterhin unersetzlich. Deswegen steht die Kiste bei mir als eigentlich ĂŒberflĂŒssig auf der Abschußliste.
BTW, so nen Backline hĂ€tte ich schon auch gerne, hab mal nen Gig mit ner Jazzkapelle ĂŒber einen Combo aus dieser Familie gespielt und war positiv ĂŒberrascht, leider null Zeit zum Einstellen, da der Zeitplan schon ĂŒberzogen war -das Übliche halt.
 
Zuletzt bearbeitet:

bassdivad

New Member
Bassix
ß398
Ich habe meinen 400RB vor ein paar Jahren fĂŒr um die 120€ geschossen, und da war der Hype hier auch schon im Gang. Der wurde als defekt angeboten, aber der Beschreibung nach zu urteilen war es sehr gut möglich, dass das nur das - unter uns Insidern [©)] - bekannte Problem mit den oxidierten Klinkenbuchsen im FX-Loop war. So war es dann auch. Die also getauscht und seit dem bin ich wunschlos glĂŒcklich. Bester Equipment-Schnapper, den ich bisher gemacht habe :cool:
Guten Morgen Kollegen, mein ur alter 400RB klingt immer noch wahnsinnig gut und extrem laut, fĂŒr alles was ich spiele.
Allerdings gibt es ein sehr deutliches rauschen durch die Box, auch wenn Gain, Volume, Boost, Master etc. komplett runter gezogen sind.
Kann ja eigentlich nix mit dem FX Loop zu tun haben, oder?
Hat wer ne Idee?
Vielleicht auch wo in Berlin ich den reparieren lassen könnte?
Danke und GrĂŒĂŸe
 

buchi1974

Äktif MĂ€mba
Guten Morgen Kollegen, mein ur alter 400RB klingt immer noch wahnsinnig gut und extrem laut, fĂŒr alles was ich spiele.
Allerdings gibt es ein sehr deutliches rauschen durch die Box, auch wenn Gain, Volume, Boost, Master etc. komplett runter gezogen sind.
Kann ja eigentlich nix mit dem FX Loop zu tun haben, oder?
Hat wer ne Idee?
Vielleicht auch wo in Berlin ich den reparieren lassen könnte?
Danke und GrĂŒĂŸe
Sollte nix mit dem FX Loop zu tun haben, aber wenn Du es sicher ausschließen willst: Einfach mal den Loop mit einem Patchkabel ĂŒberbrĂŒcken.
 

Blackened

Member
Weiß jemand wo man die Speakon Buchsen fĂŒr Neo Cabs herbekommt?
Hat sich erledigt. Hab die Woche drauf in die Buchse reingeleuchtet. Die Kontakte sind kleine gefalzte KupferblĂ€ttchen. Hab sie etwas aufgestellt. Wackelkontakt weg. Kann jetzt 8x10 am Fusion fahren. FĂŒr den Proberaum zu hart. Definitiv.

Darf ich Hallo sagen im Gallien Club?

Der RB 400-IV von @TomW wohnt jetzt bei mir und hofft auf baldigen Einsatz in der Rockband.
Bin mir ziemlich sicher, dass der passt wie Arsch auf Eimer.
Schöner, rotziger, knackiger Sound mit Eiern. Ein sowieso nicht-passendes Zerrpedal spar ich mir auch noch.


Anhang anzeigen 385270
Hallo, hab ihn mir auch vor paar Monaten geholt. Absolut geiler Amp. Sollte bei mir nur Backup fĂŒr meinen Fusion sein, aber ich wechsle die beiden Amps mittlerweile durch.
 

Blackened

Member
Den Fusion hatte ich vor langer Zeit mal im Laden angespielt.
Kann es sein, dass er tendenziell eher wuchtiger, bulliger rĂŒberkommt als der RB ?
Ja ganz anders, wuchtiger(bei meinen Vögeln ist der Bass maximal auf 11), extrem laut, trotzdem definitiv Gallien DNA, mehr Soundvielfalt, aber was beim 400er bei "Boost" passiert kann er nicht. Der Dreck kommt bei ihm aus dem Preamp und das klingt dann nicht wie der RB, sehr eigen, aber auch extrem "rockig".

Wenn ich mich entscheiden mĂŒsste, welchen ich auf eine einsame Insel mitnehmen dĂŒrfte, könnte ich nicht sagen welchen. 700er wĂŒrde mich auch noch reizen, aber hab in letzter Zeit zuviel Zeug geholt.
 
Oben Unten