Gibson Ripper - wer kennt das Teil?

Schweinekönig

New Member
Bassix
ß240
Hi Leute! Ich bin über die AC/DC DVD "Family Jewels" auf diesen Bass gestoßen. In den 70ern hat der Bassist ne zeit lang so ein Ding gespielt und ich war ziemlich verwundert, weil ich den Bass noch nie zuvor gesehen hatte. Auf der Gibson-Homepage scheint er gar nicht auf, aber über ebay gibt es so bässe noch zu kaufen:

http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=64402&item=7312824226&rd=1&ssPageName=WDVW

Weiß jemand von euch was über diesen Bass? Bespielbarkeit, Gewicht usw? Weil klingen tut er ziemlich geil wie ich finde, aber halt total anders als ein Thunderbird (geiles Teil, mMn). Hat vielleich jemand, der schon länger Bass spielt früher mal so ein Teil in der Hand gehabt? Wäre dankbar für alle Infos!
 

telebass

New Member
Bassix
ß252
Zitat:Original erstellt von: Schweinekönig

Hi Leute! Ich bin über die AC/DC DVD "Family Jewels" auf diesen Bass gestoßen. In den 70ern hat der Bassist ne zeit lang so ein Ding gespielt und ich war ziemlich verwundert, weil ich den Bass noch nie zuvor gesehen hatte. Auf der Gibson-Homepage scheint er gar nicht auf, aber über ebay gibt es so bässe noch zu kaufen:

http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=64402&item=7312824226&rd=1&ssPageName=WDVW

Weiß jemand von euch was über diesen Bass? Bespielbarkeit, Gewicht usw? Weil klingen tut er ziemlich geil wie ich finde, aber halt total anders als ein Thunderbird (geiles Teil, mMn). Hat vielleich jemand, der schon länger Bass spielt früher mal so ein Teil in der Hand gehabt? Wäre dankbar für alle Infos!
Hallo,

liest du Gitarre+Bass? Ich bin mir ziemlich sicher dass da vor einiger Zeit ein Bericht über so´n Teil dringewesen ist, unter "kultiges" oder wie die Rubrik auch immer heißt.

Gruß

Ulli
 

Schweinekönig

New Member
Bassix
ß240
Oh, danke für den Tip! Ja, ich lese G&B, aber erst seit der aktuellen Ausgabe, aber da kann man sicher ältere Hefte nachbestellen, der Bass interessiert mich nämlich irgendwie.
 

T-4003

Member
Bassix
ß69
es gibt glaub' ich drei bässe von gibson die diese form besitzen: den "ripper", den "grabber", und den "g3" die sich aufgrund unterschiedlicher pick-ups soundmäßig sehr stark unterscheiden (grabber und g3 hatten wohl auch nen geschraubten hals, bin aber nicht sicher)

habe mal nen "grabber" angespielt und war nicht besonders begeistert: relativ schwer, und ein sehr breiter hals (naja, ich spiel ja auch nen ricky, wegen meinen kurzen fingern, also nicht repräsentativ)...die form ist zwar optisch H.A.M.M.E.R., aber spieltechnisch weniger toll...aber ich spiele auch eher tiefhängend...menschen, die den bass vor dem bauch hängen haben kommen wohl eher damit zurecht
 

emmolord

New Member
Bassix
ß240
Moin,
ich hab so ein Ding (weis aber nicht welchen von denen, hatte nen geschraubten Hals) mal zufällig bei ner Probe gespielt, und muss sagen, dass ich nicht sonderlich begeistert war, er war zu schwer, kopflastig, und zwischen Hals und Korpus passte nicht eine Briefmarke, da passte ein ganzer Stapel dazwischen!!!!

fazit: nicht so geil!

Freddy
 

caruso

New Member
Bassix
ß258
Der Ripper hat einen eingeleimten Hals und 2 Tonabnehmer, erstklassiges Teil, super Sound (Rick Danko- The Band, The Last Waltz). Richtig gut verarbeitet.
Der Grabber kam mit geschraubtem Hals und entweder mit 3 single coils oder 1 verschiebbaren Humbucker. Leider waren die Schraubhalsversionen Mist, abgesehen von den Tonabnehmerbestückungen daran zu erkennen, daß die Kopfplatte im Gegensatz zur Ripper Kopfplatte Pfeilspitzenform hat, der Ripper eine rechteckige. Die Grabbers hatten, soweit ich mich erinnere und so steht es im Prospekt, einen Ahornkorpus, der Ripper einen aus Erle, teils mit einem herrlichen sunburst (ganz anders als Fender). Mein Basslehrer hatte einen Ripper als fretless und bis dato habe ich nie wieder so einen tollen fretless gehört, und ich habe einige, auch sehr teuere selber gespielt.
Ripper: unbedingt kaufen, ist mal was ganz anderes, vor allem Leute, die BASS spielen ein geniales Teil.
 

caruso

New Member
Bassix
ß258
Und Hans Bäär, der spielt bei Gianna Nannini Bass, hat auch 2 davon, soweit ich weiß.
Wenn man ein guerhaltenes Teil findet, und das Geld hat, kaufen. Lohnt sich wirklich und selbst die Aria Kopien aus der Zeit sind noch ihr Geld wert, wenn auch mit geschraubtem Hals.
 

Mac Master

New Member
Bassix
ß210
Also mein Basslehrer hat genau den Bass aus der ersten ebay Auktion.
Den spielt er aber sehr selten. Das Teil hat echt ein Mördergewicht und Sound....naja,also was ich so gehört hab fand ich nicht so berauschend....nicht schlecht,aber nicht herausragend.
Also mein Fall wärs net.
 
Oben