Glockenklang Steamhammer Review

Paulito
Paulito
Well-Known Member
Bei meinem aktiven Bass drücke ich immer den-20 db Schalter, das ist auch ok so. Dafür ist er ja da

Nein, nicht unbedingt.
-20 dB sind ziemlich viel und eher für kräfige Line Pegel gedacht.
Ich habe noch keinen Bass in der Hand gehabt, bei dem der -20 dB Pad beim SH nötig gewesen wäre.
Was hast du denn für einen Bass und womit (PU's und Elektronik) ist der bestückt?
 
  • Like
Reaktionen: Rqt
Dr.Gore
Dr.Gore
Well-Known Member
Bassix
ß22.215
Ich finde den SH auch extrem rauscharm. Hast du einen anderen Amp zum gegentesten? Rauscht er auch im Kopfhörerbetrieb oder nur an der Box? Möglicherweise liegt es auch an den Kabeln.
 
  • Like
Reaktionen: Rqt
Rqt
Rqt
Well-Known Member
Bassix
ß14.604
Nein, nicht unbedingt.
-20 dB sind ziemlich viel und eher für kräfige Line Pegel gedacht.
Ich habe noch keinen Bass in der Hand gehabt, bei dem der -20 dB Pad beim SH nötig gewesen wäre.
Was hast du denn für einen Bass und womit (PU's und Elektronik) ist der bestückt?
Es passiert bei dem Sandberg California TM4 Delano Picks mit den großen Pole Pieces und einer 2-Band Glockenklang elektronik. Beim Passiven California TT ist alles ok
 
Rqt
Rqt
Well-Known Member
Bassix
ß14.604
Ich finde den SH auch extrem rauscharm. Hast du einen anderen Amp zum gegentesten? Rauscht er auch im Kopfhörerbetrieb oder nur an der Box? Möglicherweise liegt es auch an den Kabeln.
der SH ist schon ein geiler Amp, glaube er reagiert sehr darauf, was „ reinkommt „ ich hatte bisher den TC Electronic BH 550. der klang ja eh immer etwas bedeckt.
Vor dem SH probierte ich mal den Eich T 900. Da brummte echt alles, beide Bässe, ach der aktive
wobei noch mal gesagt. Es fällt vor allem ( stört) zu hause auf.
es fällt bei einzelnen Produkten eben besonders auf. Bei Aguilar Pedals( Tonehammer, TLC), den Lehle Kompressor ( das ging da wirklich gar nicht) die paar alten TC Treter wiederum sind ruhig
ich habe im Wohnzimmer natürlich einges an Geräten rumstehen, aber TV , Blueray player sind über Mehrfachsteckdose mit Schalter komplett ausgeschaltet .
Ich habe dazu eine FMC Box 2x12, Hochtöner komplett runtergedreht, mit einem Klotz Neutron Stecker. verbunden. Länge ist 70 centimeter
 
Paulito
Paulito
Well-Known Member
Es passiert bei dem Sandberg California TM4 Delano Picks mit den großen Pole Pieces und einer 2-Band Glockenklang elektronik. Beim Passiven California TT ist alles ok

Also da brauchst du den -20 dB Schalter nicht drücken.
Die PU's haben schon ordentlich Output und die Glockenklang elektronik fügt meines Wissens nach keinen zusätzlichen Gain hinzu. Das sollte der Preamp des SH locker machen.
Einfach den Gain weiter runter und gut is. Dann solltest du einen deutlich besseren Rauschabstand haben.

Aber Ferndiagnose ist immer schwierig....
 
Paulito
Paulito
Well-Known Member
So als grobe Hausnummer:
Den Gain so ein stellen, das die LED gelegentlich bei starken Peaks aufleuchtet. Bei meinen Bässen mit eher moderatem Output ist der Gain auf etwa 11-13h eingestellt. Der Preamp des SH kann aber auch bedenkenlos übersteuert werden, er ist dafür ausgelegt. Je mehr man den Preamp anfährt, desto dicker und breiter wird der Sound.
Hier entscheidet das Ohr.
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Bassix
ß45.456
Vor dem SH probierte ich mal den Eich T 900. Da brummte echt alles, beide Bässe, ach der aktive
wobei noch mal gesagt. Es fällt vor allem ( stört) zu hause auf.

Ich habe zwar nicht den Eich T900 sondern den TecAmp Puma 900. Aber der soll ja praktisch baugleich sein.
Von einem brummen habe ich bei ihm nichts bemerkt. Und das obwohl ich da recht sensibel bin.
 
Paulito
Paulito
Well-Known Member
Mute: trockene Finger aneinander reiben ist lauter?
Volle Pulle: trockene Handflächen aneinanderreiben ist lauter?
Ist das "sogut wie gar nicht"?
Oder ist der SH richtig still?

Der SH ist der mit Abstand leiseste Bassamp den ich kenne.
Das gilt für den Lüfter, den man nur wahrnimmt, wenn man ganz nah mit dem Ohr rangeht, als auch für das Rauschen der Schaltung. Natürlich kann der Drive Kanal mehr als die cleane Stufe rauschen, aber das liegt ja in der Natur der Sache.
Wenn man den Gain voll aufreist rauscht sogar ein 3000€ Studiopreamp erheblich.
Das ist normal und unvermeidlich.
 
Paulito
Paulito
Well-Known Member
Also der Eich hat damals vol gebrummt, aber auch beim SH ist es ein Brummen. Mit einem rauschen kann ich leben. wie gesagt, beim passiven gar kein Geräusch

Der SH ist - wie alle GloKla Amps was die Empfindlichkeit gegen Störgeräusche aller Art angeht - vorbildlich gemacht. Der Eich ist ebenfalls ein sehr gut gemachter Amp.
Es liegt nicht an den Amps, sondern daran was du reinschickst.
Brummen kann viele Ursachen haben.

Edit:
Wenn der eine Bass still ist, ist es eindeutig ein Problem mit Deinem anderen Bass.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rqt
Rqt
Well-Known Member
Bassix
ß14.604
Batterie war bei mir aber nun völlig leer :-) Da ging nix mehr......Aber er so ein dachte ich auch so jetzt ist der Bass echt kaputt. Zum Glück kurz nachgedacht:D
wobei ich Gain auch auf 11 Uhr runtergedreht habe, damit es weniger wird
 
mulhofa
mulhofa
Well-Known Member
Bassix
ß83.562
Für die Freunde des Steamhammers: Ich habe meinen verkauft und noch einen 3-dach Fußschalter übrig, den ich dafür seinerzeit neu gekauft habe:

IMG_20201019_102250_1.jpg


Hab damit Drive, Tuner und EQ geschaltet. Falls jemand Interesse hat, bitte melden!
 
 

Oben Unten