HARLEY BENTON BA5110C versus IBANEZ P5110 PROMETHE

bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.369
Da möchte ich mir doch eigentlich diese kleine Ibanez Bass Combo zulegen (weil: klein, leicht, leistungsstark, ausreichend leicht für kleine Gigs, amp als sep. Topteil zu verwenden) und sehe jetzt den Harley Benton. Auf den ersten Blick bekomme ich damit für weniger Geld die gleichen Vorzüge....

Die ähnliche Typenbezeichnung (5110) kann ja nur ein Zufall sein, oder? [**/]

Klar, Thomann Hausmarke (etc., p.) aber da habe ich schon sehr gute Erfahrungen "mit" gemacht (gerade einen netten Akustikbass dieser Marke bekommen, aber das ist ein anderes Thema).

Kennt jemand diese Combo? Wo ist der Haken?
 
Willie

Willie

Rock on...
Bassix
ß67.498
Über das Top (BA500H) wurde hier schon berichtet, die Box kenn ich nicht.

Jaja, ähnliche Typenbezeichnung, ähnliches LAyout der Bedienelemente, leider anderes Soundbild.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cadfael

Cadfael

Waschbär
Es gibt ja auch einen chinesischen Smart. Kaufen würde ich den nicht ... [ooo]

Ich habe den Promethean 110er Combo angespielt - und wenn ich nicht zwei Combos hätte mit denen ich vollstens zufrieden bin, hätte ich ihn SOFORT gekauft!
Obwohl ich auf 60s Motown Sound stehe, konnte mich der Kleine voll überzeugen.

Nur weil beide ähnlich aussehen heißt das noch lange nicht, dass "unter der Motorhaube" auch das gleiche Herz schlägt. Und es kommt eben auch auf die Komponenten an! Das merkt man sowohl am Sound als auch an der Roadtauglichkeit (Vibrationsschutz der Bauteile) und der Langlebigkeit.

Wenn Du das Geld irgendwie auftreiben kannst, solltest Du nicht sparen. Zufriedenheit mit seinem Equipment ist auf Dauer unbezahlbar. Der Preisunterschied ist ruckzuck wieder drin, wenn Du mit Sound, Handlichkeit und Wertigkeit zufrieden bist.

Geiz mag geil sein - aber Geilheit führt selten zu innerer Zufriedenheit; sie befriedigt nur kurzzeitige Gelüste (3 Semester ev. Theologie).

Gruß
Andreas
 
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.369
Zitat:Original erstellt von: Cadfael

Es gibt ja auch einen chinesischen Smart. Kaufen würde ich den nicht ... [ooo]

Ich habe den Promethean 110er Combo angespielt - und wenn ich nicht zwei Combos hätte mit denen ich vollstens zufrieden bin, hätte ich ihn SOFORT gekauft!
Obwohl ich auf 60s Motown Sound stehe, konnte mich der Kleine voll überzeugen.

Nur weil beide ähnlich aussehen heißt das noch lange nicht, dass "unter der Motorhaube" auch das gleiche Herz schlägt. Und es kommt eben auch auf die Komponenten an! Das merkt man sowohl am Sound als auch an der Roadtauglichkeit (Vibrationsschutz der Bauteile) und der Langlebigkeit.

Wenn Du das Geld irgendwie auftreiben kannst, solltest Du nicht sparen. Zufriedenheit mit seinem Equipment ist auf Dauer unbezahlbar. Der Preisunterschied ist ruckzuck wieder drin, wenn Du mit Sound, Handlichkeit und Wertigkeit zufrieden bist.

Geiz mag geil sein - aber Geilheit führt selten zu innerer Zufriedenheit; sie befriedigt nur kurzzeitige Gelüste (3 Semester ev. Theologie).

Gruß
Andreas
Ja, Jaaaaa, da ist viel wahres dran (20 Jahre Christ in nicht konfessioneller Gemeinschaft [:I] ). Aber (musste ja so kommen), es weisst für mich einiges darauf hin, dass wir es hier mit einem identischen Hersteller zu tun haben... Und in diesem Fall wäre doch... Du verstehst. Habe aber mittlerweile über die Kleinanzeigen "hier" ein "Original" erstanden (hoffe ich). Harley Dings ist aktuell ohnehin nicht lieferbar. Du weisst ja: Herr, schenk mir Geduld, aber bitte SOFORT.

In diesem Sinne,

schöne Tage,

bigfellow
 
Cadfael

Cadfael

Waschbär
Na dann viel Spaß mit deinem Promethean! [8D]

Ich denke, Du wirst es bald als die richtige Entscheidung ansehen.

Das mit dem gleichen Werk glaube ich erstmal nicht ...
Mag sein, dass das Werk 5 km entfernt steht mit vielen identischen Maschinen und teilweise sogar den gleichen Arbeitern. Wäre ja nicht das erste Mal, dass Produktion in China nach hinten losgeht.

Es geht aber auch um Detaillösungen, die selbst im selben Werk nicht gleich sein müssen.

Der Thoman Klon kam so schnell nach dem Promethean raus, dass direkter "Diebstahl" nahe liegt. Keine Ahnung, warum Hoshino und Meinl sich das gefallenlassen?! Ich würde Thomann den Anwalt auf den Hals hetzen - alleine wegen des Namens ...

Falls Hoshino wirklich nach so kurzer Zeit mit im Boot ist, sind sie mMn dumm ...

Gruß
Andreas
 
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.369
Zitat:Original erstellt von: Cadfael

Na dann viel Spaß mit deinem Promethean! [8D]
...
Das mit dem gleichen Werk glaube ich erstmal nicht ...
Mag sein, dass das Werk 5 km entfernt steht mit vielen identischen Maschinen und teilweise sogar den gleichen Arbeitern. Wäre ja nicht das erste Mal, dass Produktion in China nach hinten losgeht.

Es geht aber auch um Detaillösungen, die selbst im selben Werk nicht gleich sein müssen.
Schau mal hier (Mein spanisch ist auch nicht so, aber allein die Bilder vom Innenleben..):

http://www.bajistasonline.com/foro-...-benton-ba5110c-ibanez-promethean-vt7023.html

Grüße,

bigfellow

 
Jogi68

Jogi68

Well-Known Member
Bassix
ß32.313
Ähnlich - ja. Identisch - nein. Beim HB-Combo steht zwar dabei, man können das Top rausnehmen, aber sehen kann man das nirgends. Kann da jemand was zu sagen?
 
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.369
Zitat:Original erstellt von: Jogi68

Ähnlich - ja. Identisch - nein. Beim HB-Combo steht zwar dabei, man können das Top rausnehmen, aber sehen kann man das nirgends. Kann da jemand was zu sagen?
Mmmhhh, wenn man sich hier: http://www.bajistasonline.com/foro-bajistas-online/viewtopic.php?f=11&t=6316 die Bilder (ganz unten) anschaut, sieht man keine Befestigung. Scheint so, dass, wenn der Amp zu entfernen ist, er einfach von oben ins Gehäuse hineingeschoben wird und entsrpechend zu entfernen ist... (Leider konnte ich bisher keine Anleitung für das Teil auftreiben. Thomann hat da nix online, hat man mir gesagt). Das ist beim Ibanez eindeutig besser gelöst. Der hat ja dann auch noch diesen netten Bügel, um das Gehäuse anzuschrägen.
 
Jogi68

Jogi68

Well-Known Member
Bassix
ß32.313
Ich glaube ich hab´s. In den Lüftungsgittern scheinen neben den vier Schrauben für´s Gitter je zwei zu sein, die man mit der Hand rausdrehen kann. Scheinbar wird der HB von der Seite fixiert statt von oben.
 
samjones

samjones

New Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: Jogi68

Ähnlich - ja. Identisch - nein.
Identisch sind sie schon deswegen nicht, weil der eine Amp rot ist, der andere silbern [:D]

Spaß beiseite, der Harley Benton hat einen Contour Regler, der Ibanez nicht, das ist auf jeden Fall ein Unterschied. Wenn ich die Bilder vergleiche, sieht es für mich schon so aus, als wären die Endstufen identisch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jogi68

Jogi68

Well-Known Member
Bassix
ß32.313
Abgesehen von unterschiedlicher Farbe und unterschiedlichen Features sehe ich da auch teilweise unterschiedliche Bauteile. Vielleicht mach ich mir mal den Spaß und mache ein Shoot-out...
 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß70.775
Zitat:Original erstellt von: samjones
...der Harley Benton hat einen Contour Regler, der Ibanez nicht, ...
...welcher beim Ibanez VIBE heißt. Einfach nur ein neuer Name, sonst nichts.

Die Verstärkerbaugruppe ist auf jeden Fall 100% identisch und verwendet offenbar auch die gleichen Bauteile vom gleichen Lieferanten. Entweder hat einer beim anderen abgekupfert, oder beiden bauen das gleiche Design in Lizenz nach, was eher wahrscheinlich ist. Möglicherweise gibt es sogar eine Kooperation zwischen Ibanez und HB.

Unterschiede sehe ich höchstens in der Box bzw. beim Speaker.
 
samjones

samjones

New Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: TheBass

Zitat:Original erstellt von: samjones
...der Harley Benton hat einen Contour Regler, der Ibanez nicht, ...
...welcher beim Ibanez VIBE heißt. Einfach nur ein neuer Name, sonst nichts.

Die Verstärkerbaugruppe ist auf jeden Fall 100% identisch und verwendet offenbar auch die gleichen Bauteile vom gleichen Lieferanten. Entweder hat einer beim anderen abgekupfert, oder beiden bauen das gleiche Design in Lizenz nach, was eher wahrscheinlich ist. Möglicherweise gibt es sogar eine Kooperation zwischen Ibanez und HB.

Unterschiede sehe ich höchstens in der Box bzw. beim Speaker.
Der Vibe Regler heisst beim Harley Benton Color, den Contour hat der Ibanez tatsächlich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß70.775
Zitat:Original erstellt von: samjones
Der Vibe Regler heisst beim Harley Benton Color, den Contour hat der Ibanez tatsächlich nicht.
Stimmt auch wieder [**/].

Allerdings beträgt der Schaltungsaufwand für einen Contour, Vibe oder Colourregler nur wenige, passive Bauteile. Die Unterschiede zwischen beiden Amps dürften daher marginal sein.
 
Bommi64

Bommi64

Member
Bassix
ß392
Macht sie mal auf, die beiden........wer dann noch von unterschiedlichen Amps redet....
Ich habe beide angespielt....und beide in die Tonne getreten. ;-)

Naja, so kraß wars nicht.
Sie sind sich seeeehr ähnlich (äh, sie sind m.E. FAST gleich) und ich fand sie beide für MEINEN GESCHMACK untauglich.
Das sind keine Rocker......und ich bin eben kein Funker.
 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß70.775
Hatte außer Bommi64 noch jemand die Gelegenheit zum A/B Vergleich HB BA500H vs. Ibanez Promethean Topteil ? Den Promethean habe ich jetzt schon mehrfach angetestet. Als 10er /210er Kombo nicht so mein Geschmack aber das Topteil für sich klingt ganz gut. Klingt der HB BA500H wirklich ganz genauso (kann man wohl direkt bei Thomann testen, vermute ich) ? Das Design vom HB ist natürlich suboptimal, aber das Feuermelderstyling vom Promethean ist auch nicht so mein Geschmack. Ist aber auch egal für mich, die "inneren" Werte zählen ... und der Pries ist natürlich der Hammer. Gibt es irgendwelche bekannten technischen Probleme, Rauschen etc. beim HB BA500H ?
 
Bommi64

Bommi64

Member
Bassix
ß392
also, der hat überhaupt nicht gerauscht oder sonstwelche überflüssigen Geräusche produiert, der Thomann-Sproß.
Die Verarbeitung war bis auf die popeligen Plastik-Schieberegler des EQ tadellos!

Machs doch einfach so wie ich: Schicken lassen, ausgiebig testen und dann entweder behalten oder zurücksenden. Geht beim großen T. völlig problemlos!
 
samjones

samjones

New Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: TheBass

Gibt es irgendwelche bekannten technischen Probleme, Rauschen etc. beim HB BA500H ?
Der Lüfter des Harley Benton ist ziemlich laut, ansonsten keine technischen Probleme. Wie laut der Lüfter des Ibanez ist, weiß ich leider nicht.
 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß70.775
Zitat:Original erstellt von: Bommi64

also, der hat überhaupt nicht gerauscht oder sonstwelche überflüssigen Geräusche produiert, der Thomann-Sproß.
Die Verarbeitung war bis auf die popeligen Plastik-Schieberegler des EQ tadellos!

Machs doch einfach so wie ich: Schicken lassen, ausgiebig testen und dann entweder behalten oder zurücksenden. Geht beim großen T. völlig problemlos!
Werde ich vielleicht machen. Ein Unterschied ist mir schon aufgefallen: der Promethean wiegt 2,9kg; der HB 4kg. Das liegt im Vergleich zu den anderen Leichtgewichtamps relativ weit oben.
 
lowtec

lowtec

Member
Bassix
ß677
Hab mir jetzt auch mal einen bestellt.

Aber einen BA 500! keinen kombo!

Voll ok das teil. Viele knöppe zu verstellen.
Hab allerdings nur ne 810er zum testen. Brutal.

Werd ihn aber als Endstufe meines SVPs nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten